Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Baxitus
13.11.2014, 12:57 Uhr

Wer darf in dieser Situation zuerst fahren?

Hallo,

in meinem Dorf ist eine Kreuzung, wo ich mir unsicher bin, wer wann zuerst fahren darf.

Ich hab dazu mal ein Bild im paint gezaubert:
http://www.bilder-upload.eu/upload/08ab52-14158017
68.jpg


Es gilt allgemein in diesem bereich 30 Km/H und Rechts vor Links. Bei dem Hindernis handelt es sich um so eine Halbkreisförmige insel, wo ein paar Pflanzen drauf sind.

Also: Wer darf zuerst fahren?

Möglichkeit 1: Der Blaue, weil er keinen rechts neben sich hat, aber alle anderen schon?

Möglichkeit 2: Der Blaue darf nicht, weil ein Hindernis auf seiner Fahrbahnseite ist und er dem Gegenverkehr (also dem Gelben) die Vorfahrt lassen muss, welcher aber auch nicht fahren darf, weil rechts von diesem ja der Rote steht. Also darf erst der Rote, danach der gelbe und zuletzt der Blaue (obwohl er ja der "rechteste" war)?

Das ist eine Situation in der ich häufig stecke. Ich komme da jedes mal vorbei, wenn ich vom Edeka nach Hause fahre und bin dann der Blaue. Ich bin mir halt einfach immer unsicher, wie ich mich da verhalten soll, wenn von allen seiten Autos kommen.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern reti.theo
16.11.2014, 11:00 Uhr

zu: Wer darf in dieser Situation zuerst fahren?

Der Blaue wäre hier der Erste. Durch das Hindernis » muss (er) entgegenkommende Fahrzeuge durchfahren lassen.« (StVO § 6) - also warten.
Hier gilt §1.

Jeder verzichtet auf sein Vorfahrtrecht und der Rote fährt zuerst, nach Verständigung mit allen und eindeutiger Zeichengebung mit der Hand vom Gelben und Blauen.
Dann löst sich die Situation: Gelb fährt und dann zum Schluss der Blaue.

Es könnte auch Rot auf seine Vorfahrt gegenüber Gelb verzichten, Gelb fahren lassen, dann dem Blauen seine Vorfahrt einräumen und Rot als Letzten fahren. Alles auch wieder durch Verständigung mit eindeutigen HANDzeichen!

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Chelli
26.11.2014, 11:04 Uhr

zu: Wer darf in dieser Situation zuerst fahren?

Da der blaue nach § 6Stvo warten muss, darf der rote zuerst, danach der gelbe und am Schluss der blaue.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Hinniwilli
28.11.2014, 15:56 Uhr

zu: Wer darf in dieser Situation zuerst fahren?

Das ist im Prinzip die selbe Situation, als wenn blau ein Linksabbieger wäre. Es geht nicht ohne Verständigung. Würde rot einfach losfahren und dann mit blau zusammenstoßen, dann hätte rot die A.-Karte.

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.3.01-109-B / 3 Fehlerpunkte

Welches Verhalten ist richtig?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.3.01-109-B

Ich fahre zuerst

Ich muss den gelben Pkw durchfahren lassen

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.36-007 / 3 Fehlerpunkte

Im Rückspiegel sehen Sie auf dem Dach eines unmittelbar hinter Ihnen fahrenden Streifenwagens in roter Leuchtschrift "STOP POLIZEI". Für wen gilt dies?

Für alle nachfolgenden Fahrzeuge

Für alle Fahrzeuge, die sich auf der Straße befinden

Nur für Sie

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.26-104 / 3 Fehlerpunkte

Sie sind ein einem Verkehrsstau und müssen warten; vor Ihnen befindet sich ein Fußgängerüberweg. Wie verhalten Sie sich?

Aufschließen und auf dem Überweg warten, wenn keine Fußgänger zu sehen sind

Überweg frei lassen

Aufschließen und auf dem Überweg warten, um den Stau zu verkürzen