Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern ghobuh
16.02.2018, 21:37 Uhr

Führerscheinklasse b Erweiterung auf d

Ich habe ein eine Frage und hoffe das mir diese evtl beantwortet werden kann oder eingeschätzt werden kann

Ich habe Führerschein Klasse B und möchte klasse D machen

In 2 Wochen fängt der Unterricht an.
Ich habe 3 Punkte in Flensburg, fahren ohne Fahrerlaubnis 2013 habe ich 2 Punkte bekommen
Und 1punkt weil ich nicht angeschnallt war.die Punkte sind aber im mai erloschen also in 3 Monate

Habe 1 Eintrag aus 2016 wegen Betrug im Führungszeugnis stehen. Zu spät vom Arbeitsamt abgemeldet
Dieser Eintrag verschwindet nächstes Jahr .

Kann es zum Problem kommen wenn der Führerschein beantragt wird?

Wie würdet ihr das einschätzen?

Gruß

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Solek
17.02.2018, 10:01 Uhr

zu: Führerscheinklasse b Erweiterung auf d

Für den Führerschein ist es kein Problem, solange du während der kompletten Zeit im Besitz deiner Fahrerlaubnis bist.
Probleme drohen da eher bei der Einstellung.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern ghobuh
17.02.2018, 11:27 Uhr

zu: Führerscheinklasse b Erweiterung auf d

Glaubst du nicht das es zum Problem kommen kann? Die
Führerschein stelle meinte es könnte zur Mpu kommen aber das können die noch nicht genau sagen

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.05-101 / 3 Fehlerpunkte

Wo ist das Überholen verboten?

Wo die Verkehrslage unklar ist

Wo der Gegenverkehr behindert werden könnte

In allen Einbahnstraßen

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.3.01-002 / 3 Fehlerpunkte

An welchen Stellen ohne vorfahrtregelnde Verkehrszeichen gilt die Regel "rechts vor links"?

Wo Feld- oder Waldwege in eine andere Straße münden

An Straßenkreuzung und -einmündungen

An Einmündungen mit abgesenktem Bordstein

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.07-022 / 3 Fehlerpunkte

Worauf müssen Sie innerorts an Kreuzungen und Einmündungen besonders achten?

Die breitere Straße ist immer bevorrechtigt

An allen Kreuzungen und Einmündungen gilt ausnahmslos die Regel "rechts vor links"

Kreuzende oder einmündende Straßen können bevorrechtigt sein, obwohl sie schmal und weniger gut ausgebaut sind