Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern dago89
01.10.2015, 18:37 Uhr

Winterreifen - Woran orientieren?

Hallo zusammen,

keiner mag es - aber es muss sein. Winterreifen kaufen. Ich habe mich auf meinem Blog dieser Thematik gewidmet. Als wichtige Entscheidungshilfe dienen Winterreifentests wie zum Beispiel der altbekannteADAC Winterreifentest http://www.reifentrends.de/adac-winterreifentest-2
015-2016.html


Auf meiner Homepage fasse ich jedes Jahr, jede Saison - Sommer-, Winter- und Ganzjahresreifen - alle Winterreifentests zusammen und stelle sie auf meiner Homepage gegenüber. Zudem habe ich mitlerweile eine riesiken Reifendatenbank dadurch erschaffen.

Da das immer viel Aufwand bedeutet würde ich mich über positives Feedback sehr freuen :-)

MfG David

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern toppaul
16.10.2017, 09:43 Uhr

zu: Winterreifen - Woran orientieren?

Hallo,

Profiltiefe ist ja Klar! Zuzüglich alter der Reifen sollte beachtet werden.

Wenn die zu Alt sind werden die Reifen Hart da hilft auch die Profiltiefe nicht mehr.

Gruß

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.12-103 / 3 Fehlerpunkte

Wo ist das Halten verboten?

Auf der Fahrbahn, wenn rechts ein geeigneter Seitenstreifen vorhanden ist

An Taxenständen

Auf markierten Fahrstreifen mit Richtungspfeilen

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.26-105 / 3 Fehlerpunkte

Ein Fußgängerüberweg ist verschneit; sichtbar ist nur das Hinweiszeichen "Fußgängerüberweg". Ein Fußgänger will die Fahrbahn überqueren. Was ist richtig?

Rechtzeitig und vorsichtig bremsen

Nötigenfalls anhalten, um dem Fußgänger das Überqueren zu ermöglichen

Weiterfahren, weil nur sichtbare Markierungen zu beachten sind

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.22-105 / 3 Fehlerpunkte

Darf eine Ladung nach vorn über das Kraftfahrzeug hinausragen?

Ja, wenn die Ladung oberhalb einer Höhe von 2,50 m nicht mehr als 50 cm hinausragt

Ja, wenn die Ladung gekennzeichnet ist

Ja, es reicht, wenn der Fahrer in seiner Sicht nach vorn nicht behindert wird