Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Speedy1989
12.12.2014, 00:37 Uhr

Aufbauseminar

Hallo zusammen,
ich habe mal eine rein Informative frage an die Erfahrenen.

Ich bin nun seit dem 3.12.14 im Besitzt der Fahrerlaubnis Kl.B und fahre nun auch schon sehr fleißig.
Nun habe ich heute einfach nur aus Interesse nochmal etwas gegoogelt und ich steige da nicht so ganz durch.

Nehmen wir folgende Situation:
Winter(Schnee), Rote Ampel vor mir steht ein Auto ich rutsche hinten drauf ?
Aufbaueseminar? Ja? Nein ?
Nehmen wir auch gerne noch die Situation ohne Schnee so das ich einfach Auffahre. Wie sieht es da aus ?

Natürlich hatte ich auch das Thema in der Fahrschule aber man vergisst ja doch ein bisschen was. Ich habe mir das auch noch mit den A und B Verstössen durch gelesen aber irgendwie komm ich da nicht so ganz mit hin.
Man liest dann immer wieder man sollte wenn nur Blechschaden vorhanden immer bitten die Polizei nicht zu rufen weil dann ein Aufbauseminar wohl fällig wird.
Also ich bin gespannt auf die Antworten die mir dann hoffentlich etwas mehr Licht ins dunkle verschaffen.

MfG
Speedy

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Chelli
15.12.2014, 14:32 Uhr

zu: Aufbauseminar

Wenn du einen Unfall an der Ampel baust, indem du jemandem hinten drauf fährst, bist du meiner Meinung nach "in Anbetracht der besonderen örtlichen Straßen- oder Verkehrsverhältnissen mit nicht angepasster Geschwindigkeit gefahren" (§ 3 StVO). Da das auf jeden Fall einen Punkt nach sich ziehen würde (vgl. http://www.bussgeldkatalog.net/strassenverkehrsord
nung/3-stvo
/), wäre das Vergehen ein A-Verstoß und würde deshalb eine Probezeitverlängerung sowie ein Aufbauseminar zur Folge haben.

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.07-102 / 3 Fehlerpunkte

Auf einer Fahrbahn mit mehreren Fahrstreifen für eine Richtung endet ein Fahrstreifen. Wie haben sich die Fahrer auf dem durchgehenden Fahrstreifen zu verhalten?

An den wartenden Fahrzeugen vorbeifahren, notfalls Warnzeichen geben

Den am Weiterfahren gehinderten Fahrzeugen den Übergang nach dem Reißverschlussverfahren ermöglichen

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.42-006 / 3 Fehlerpunkte

Welchen Hinweis gibt dieses Verkehrszeichen?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.42-006

Einbahnstraße

Vorrang vor dem Gegenverkehr

Abbiegen verboten

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.09-014 / 3 Fehlerpunkte

Wann ist ein Drogenabhängiger zum Führen von Kraftfahrzeugen wieder geeignet?

Wenn er seit 1 Monat kein Rauschgift genommen hat

Wenn er seit 6 Monaten kein Rauschgift genommen hat

Erst wenn er mindestens 1 Jahr lang nachweisbar drogenfrei ist und zu erwarten ist, dass er nicht rückfällig wird