Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Fahrschule, Ausbildung, Prüfung

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern lieblingsmaedchen
11.07.2013, 11:17 Uhr

50km/h im dritten Gang?

Hallo,

ich habe noch eine Frage zum richtigen Schalten.. meine größte Angst ist eigentlich, dass ich bei einem hohen Gang .. wie zb. dem vierten nicht mehr schnell genug anhalten kann (wenn plötzlich abbiegen muss oder in einen Kreisel fahre).. jedenfalls bin ich dann immer im dritten bis 50 gefahren. Der Fahrlehrer hat nie was gesagt.. dann habe ich hier im Forum gelesen, dass man für sowas auch durch die Prüfung fallen kann und habe dann in der letzten Fahrstunde bei 40 dann in den 4. Gang geschalten.. bei folgender Situation: 50 km/h erlaubt, ca. 500m geradeaus (zwischendurch zwei Ampeln, nicht wirklich viele vorausfahrende Autos).. dann meinte mein Fahrlehrer sofort, dass ich in den dritten Gang schalten soll.. man darf im 3. Gang bis 50 km/h fahren.

Was sagt ihr denn dazu? Eigentlich habe ich großes Vertrauen in meinen Fahrlehrer.. aber in der Theorie gibts ja auch die Frage, in welchem Gang man innerorts fahren soll und da wird ja auch der 3. und 4. genannt.

Ab welchen Straßen/verkehrsverhätnissen fahrt ihr immer im 3. und 4. Gang?

Ich fahre manchmal auch im 2. Gang bei sehr engen und unübersichtlichen Straßen..

was sagt ihr dazu?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern carhol
14.07.2013, 09:20 Uhr

zu: 50km/h im dritten Gang?

Blödsinn was mein Vorschreiber da verzapft hat. Du bist Fahrschüler und kein Spritsparweltmeister. Du fällst auch nicht durch wenn du bei 50 km/h im 3. Gang fährst. Meine FS Wagen haben zum Beispiel eine Schaltanzeige. Die zeigen an, wann es wirtschaftlich ist zu schalten. Vom 3. in den 4. Gang wird es, je nach Parameter und computerberechnet - also besser als es jeder Mensch kann - bei 55km/h und bei großer Belastung (Bergauf und Beladung) bei 65km/h angezeigt. Bei 50km/h im 4. oder 5. Gang wird herunterschalten empfohlen.
Es kommt also auf die äußeren Umstände an und dein FL weiß schon, was für dich und das Fz am sinnvollsten ist.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Stevie Wonder
14.07.2013, 12:44 Uhr

zu: 50km/h im dritten Gang?

Hallo lieblingsmaedchen,
es kommt immer auf die Umstände an.
Es gibt tatsächlich Fahrzeuge, die sich im 5.Gang bei 50 km/h nicht fahren lassen, weil du dann mit 800 U/min-1 durch die Gegend vibrierst. Es ist eine Frage der Getriebeübersetzung. Der 4.Gang sollte aber möglich sein.
Es gibt auch Prüfungsstädte, die eine starke Höhendifferenz haben oder sehr enge Fahrbahnen mit vielen Hindernissen. Auch dann kann es sein, dass du den 4.Gang nur selten benötigst.
Vielleicht bist du ja auch noch nicht weit genug in der Ausbildung?
Aus diesen Gründen und noch mehr ist eine Ferndiagnose nicht möglich.
Wie carhol schreibt: Cool bleiben und deinem Fahrlehrer vertrauen.
Und vor allem: Sprich mit ihm.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern carhol
14.07.2013, 21:03 Uhr

zu: 50km/h im dritten Gang?

"Aber mit der Zeit und zunehmenden Fahrstunden muss man in der Lage sein, mit 50 km/h im 5. Gang zu fahren und auch aus diesem heraus zu verzögern, runterzuschalten und in unteren Gängen dann abzubiegen, anzuhalten oder wieder zu beschleunigen.
Das muss in Fleisch und Blut übergehen."

Das ist einfach Blödsinn, Quatsch,Unsinn. Wie du es nennen möchte.
Wie @Stevie Wonder und ich ausgeführt haben, gibt es viele Fz die fahren bei 50Km/h im 5.Gang mit 1 U/min vor dem Abwürgen.
Der FL von @lieblingsmädchen wird ihr Geschwindigkeiten gesagt haben wann sie schalten soll. Damit braucht sie auf keine Schaltanzeige und keinen Drehzahlmesse achten.

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.34-106 / 3 Fehlerpunkte

Wie können Sie auf der Autobahn Hilfe anfordern?

Über die Telefonnummern 112 oder 110

Über Autobahnraststätten

Über Notrufsäulen

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.5.01-004 / 3 Fehlerpunkte

Wie wirkt sich eine wesentliche Unterschreitung des empfohlenen Reifendrucks aus?

Der Reifenabrieb nimmt zu

Der Schadstoffausstoß nimmt ab

Der Kraftstoffverbrauch nimmt zu

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.02-106-B / 3 Fehlerpunkte

Wie müssen Sie sich verhalten?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.1.02-106-B

Weiterfahren, solange nicht mehr als zwei Fußgänger die Fahrbahn überqueren wollen

Anhalten, um den Fußgängern das Überqueren der Fahrbahn zu ermöglichen

Weiterfahren, weil die Fußgänger noch auf dem Gehweg sind