Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern wolter
18.10.2012, 21:09 Uhr

Kein Geld für nächste Prüfung

Hallo, damit meine Frau ihren neuen Job antreten kann braucht sie einen Führerschein. Nun ist sie durch die Prüfung gerasselt und ich habe das Geld für die nächste erst in zwei Wochen. Die Prüfung muss aber in einer Woche stattfinden. Da habe ich gedacht, ich nehme einen Kredit. Bei meinen online Recherchen bin ich auf www.vexcash.com gestoßen. Kennt sich jemand mit so was aus? Ist das vertrauenswürdig?

Danke schon mal.
Euer Wolter

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Peg
19.10.2012, 18:41 Uhr

zu: Kein Geld für nächste Prüfung

Keine Ahnung, was mit diesem Kreditgeber ist.

Doch gerade wenn`s finanziell knapp ist, sollte man eher ne Fahrstunde mehr nehmen, als ne pP verhauen.
Ne versiebte pP kommt schnell auf den Preis von 5 Fahrstunden.
Die hätten die Wahrscheinlichkeit des Bestehens deutlich erhöht und deiner Frau eine Negativerfahrung erspart (die sie bei der nächsten pP sicher nicht ruhiger sein lässt).
Dies nur, um dich überlegen zu lassen, ob die pP wirklich schon so bald stattfinden muss.

Deiner Frau viel Erfolg!

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.42-106 / 3 Fehlerpunkte

Was endet hier?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.42-106

Vorausgegangene Streckenverbote

Ein Zonenhaltverbot

Eine Vorfahrtstraße

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-011 / 3 Fehlerpunkte

Welche Fahrzeuge dürfen diese Straße nicht benutzen?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-011

Motorräder und Fahrräder, die geschoben werden

Handfahrzeuge

Kraftfahrzeuge aller Art

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.07-022 / 3 Fehlerpunkte

Worauf müssen Sie innerorts an Kreuzungen und Einmündungen besonders achten?

Kreuzende oder einmündende Straßen können bevorrechtigt sein, obwohl sie schmal und weniger gut ausgebaut sind

Die breitere Straße ist immer bevorrechtigt

An allen Kreuzungen und Einmündungen gilt ausnahmslos die Regel "rechts vor links"