Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Fahrschule, Ausbildung, Prüfung

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern keineHoffnung
12.04.2012, 22:44 Uhr

3 x mal nicht bestanden... aufhören? :-(

Bei erstem Mal:

20 Min etwa gefahren, dann rote Ampfel mit Grünpfeil-Schild, nicht angehalten, sondern nur geschaut, ob Verkehr kommt und im Rollen wieder angefahren.. durchgefallen.

--> Mir war das nicht bekannt, gebe ich zu war mein Fehler. Habe das falsch erklärt bekommen oder falsch aufgenommen. OKAY

Beim 2. Mal:

Motor mal abgewürgt, zuwenig Schulterblick gemacht und Einparken nicht optimal.

-> Meine Schuld, aber hätte man Augen zu Drücken können, aber naja. Der prüfer sieht das anders.

Beim 3. Mal:

30.Min gefahren und beim 2. Kreisverkehr habe ich länger gewartet, und da ich den Verkehr nicht behindert wollte, hab ich geguckt, es kam keiner (dachte ich mir zumindest, hatte ja geschaut), bin reingefahren und links kam ein roter PKW angeflitzt, der schnell im Kreisverkehr war und am Heck somit hing... für den Prüfer ein klare Vorfahrtsmissachtung.

---> Auslegungssache... Ich hatte das Fahrzeug nicht geschnitten, und ich hatte es rechtzeitig geschafft, ohne jemanden zu gefähren... aber letztendlich war ich auch extrem nervös und hatte den roten vielleicht viel zu spät gesehen?

ALLE 3 fälle sind somit berechtigt, aber manchmal frage ich mich, besonders im letzten Fall, sind alle prüfer so gnadenlos? :-(

soll ich aufhören?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Peg
13.04.2012, 06:58 Uhr

zu: 3 x mal nicht bestanden... aufhören? :-(

Mit Gnade, oder Ungnade hat das nichts zu tun.
Der Prüfer hat seine Vorgaben, bei welchen Fehlern er mit einem "Nicht bestanden" urteilen muss.
Lies dir hier http://www.fahrtipps.de/verkehrsrecht/pruefungsric
htlinie.php?nr=5.17

einmal die Punkte 5.17.2.1 und 5.17.2.2 durch, dann wirst du erkennen, dass er gar nicht anders handeln konnte.

Ob du es weiterhin mit Lernen versuchen willst, um am Ende diese Fehler nicht mehr zu begehen und andere nicht zu gefährden, oder ob du die Flinte ins Korn wirfst, ist dir überlassen.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Nachteule
18.04.2012, 04:18 Uhr

zu: 3 x mal nicht bestanden... aufhören? :-(

Nicht aufhören!!!
Arbeite lieber an Deiner Nervosität und geh das Ganze dann nochmal mit ein bischen Abstand an. So ein Misserfolg verfolgt Dich sonst das ganze Leben lang. Es hat schon ganz andere gegeben, die mehrere Anläufe gebraucht haben, also, Du packst das! ;-)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern keineHoffnung
19.04.2012, 13:07 Uhr

zu: 3 x mal nicht bestanden... aufhören? :-(

Aber die prüfer sind einfach nur unfair. bei manchen drücken die ein auge zu, bei manchen nicht. :(

kenne eine, die fuhr vor kurzem mit 40 ganze zeit an einer baustelle vorbei, anstatt mit 30. und der prüfer drückte ein auge zu...

ich versuch es noch einmal aber wenn es dann nicht klappt, lasse ich es erstmal.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Nachteule
21.04.2012, 23:23 Uhr

zu: 3 x mal nicht bestanden... aufhören? :-(

Nur Mut!
Ozzy Osbourne ist 19 mal durchfallen!!! (o.k., der hat so viel Kohle, dass es ihm wohl nicht weh getan hat ;-))
Lena hat es auch nicht gleich geschafft...
wenn Du suchst, findest Du gaaanz viele, denen es so gegangen ist.
Prüfer sind (leider) auch nur Menschen und haben sicherlich auch mal einen schlechten Tag. Ich wünsche Dir für Deine nächste Prüfung einen entspannten und fairen Prüfer. Lass mal wissen, ob es geklappt hat.
Hast Du schon einen Termin?
Also: Alles Gute und glaub an Dich!!!

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Walter
22.04.2012, 22:46 Uhr

zu: 3 x mal nicht bestanden... aufhören? :-(

Ja, den Schulterblick nicht gemacht und den Vater auf dem Mototorrad, der zwei Kinder hat mal eben umgepustet.
Vielleicht sollte dein Fahrlehrer mal ums Auto laufen um dir zu zeigen, was du nicht siehst. Man nennt das toten Winkel.

Augen auf!! Und du wirst es schaffen!!!

Lieben Gruß
Walter

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Peg
23.04.2012, 12:15 Uhr

zu: 3 x mal nicht bestanden... aufhören? :-(

Als ich den Nick "keineHoffnung" las, fragte ich mich, wie viel der Nick und die Prüfungsergebnisse mit einer sich selbst erfüllenden Prohezeiung zu tun haben.
Ich sehe da schon Zusammenhänge .....

Was eine sich selbst erfüllenden Prohezeiung ist, kann man hier nachlesen:
http://www.vertriebslexikon.de/Prophezeiung.html

Auf den Punkt gebracht bedeutet das:
Ich muss mir nur lange genug einreden, dass ich nicht schaffe, oder der Prüfer streng ist und es geht in Erfüllung.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern keineHoffnung
24.04.2012, 22:30 Uhr

zu: 3 x mal nicht bestanden... aufhören? :-(

ich schaff es nicht, glaube ich! :(
warum sollte ich es beim vierten mal schaffen? :(

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Peg
25.04.2012, 13:59 Uhr

zu: 3 x mal nicht bestanden... aufhören? :-(

Für mich liest sich das alles nach einer mangelnden Ausbildung. Es ist ja ein ganzes Sammelsorium vom Fehlern gewesen - was eigentlich darauf hinweist, dass es einfach zu wenige Fahrstunden waren.

Das Verhalten an einem Grünpfeil wird ja auch theoretisch behandelt - und wenn sich so ein Ding im Prüfungsgebiet befindet, wird es in der Regel öfter als einmal angefahren.
Der Schulterblick sollte durch den praktischen Unterricht so gefestigt sein, dass der in der pP kein Problem mehr darstellt.
Und wenn einem ein Auto plötzlich am Heck klebt, hat es auch an der Beobachtung gelegen.

Wie viele Stunden hast du denn bislang genommen und wie alt bist du?
Hast du den FL vll.dazu genötigt (vll. aus finanziellen Gründen?) nun endlich zur pP gemeldet zu werden? Was hast du denn bisher zwischen den Prüfungen getan um diesen Kreislauf des Nichtbestehen zu durchbrechen?
Es ist erst ein paar Jahre her, da wurde davon abgegangen, nach dem 3. nB eine Zwangspause von 3 Monaten zu verordnen.
Ich persönlich fand diese Frist gar nicht das Schlechteste, um sich neue Taktiken zu überlegen und den Druck abzubauen (vll. Atem-Entspannung, autogenes Training ect.).
Dazu könnte zB auch der Gang zum Arzt gehören, wenn du dich dazu nicht allein in der Lage fühlst.
Mit einem »"Ich kann das nicht *heul*" «wurden bislang die wenigsten Prüfungen bestanden.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Nachteule
27.04.2012, 01:37 Uhr

zu: 3 x mal nicht bestanden... aufhören? :-(

Hey Du, mach doch mal aus "keine Hoffnung" eine "neue Chance" ;-)
Übrigens, seit heute bin ich "Leidensgenossin" (Motorradprüfung versemmelt) - und ziemlich sauer auf mich!
Ich war übernervös und habe Fehler gemacht, die ich in meinen Fahrstunden nicht gemacht habe. Mein Prüfer war ziemlich cool und hat mir zuerst zwei Fehler durchgehen lassen, ich kann keinem die Schuld geben, außer mir selbst!
Beim nächsten Mal gehe ich es mit mehr Ruhe an, habe jetzt zwei Wochen Zeit, mich darauf einzustellen.
Also, ich wünsche uns beiden viel Erfolg für den nächsten Anlauf!
Eine Kollegin von mir hat es wegen ihrer Nervosität erst im 9. Anlauf geschafft!
Das Einzige, was daran richtig nervt, ist, dass es viel Geld kostet!
Keiner ist perfekt und die Besserwisserei von anderen sollte Dich nicht irritieren... Geh es nochmal an! Du brauchst Deinen Führerschein und der Misserfolg würde Dir sonst Dein Leben lang nachhängen...

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern keineHoffnung
05.05.2012, 02:42 Uhr

zu: 3 x mal nicht bestanden... aufhören? :-(

hey,

danke an Alle, die mir Mut gemacht haben!

Beim 4. Mal hat es geklappt!

Lg

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern conti69
08.05.2012, 11:05 Uhr

zu: 3 x mal nicht bestanden... aufhören? :-(

herzlichen glückwünsch und immer gute fahrt liebe grüße conti 69

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Nachteule
10.05.2012, 11:16 Uhr

zu: 3 x mal nicht bestanden... aufhören? :-(

Herzlichen Glückwunsch auch von mir!
Ich hab es heute auch im 2. Anlauf geschafft.
Das erste Mal war ich einfach zu nervös, heute war es richtig cool :-)
Jetzt kann es also los gehen und ich freue mich auf die Touren, die mein Mann und ich zusammen machen wollen!!!

LG

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.37-005-B / 3 Fehlerpunkte

Wo müssen Sie warten?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.2.37-005-B

In Höhe der Ampel

An der Sichtlinie

An der Haltlinie

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.42-117-B / 3 Fehlerpunkte

In welchen Fällen dürfen Sie die Leitlinie überfahren?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.42-117-B

Zum Überholen

In keinem Fall

Um an einem Hindernis vorbeizufahren

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.40-106 / 3 Fehlerpunkte

Was kommt nach diesen Verkehrszeichen?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.40-106

Eine Steigung in 800 m Entfernung

Ein Gefälle von 800 m Länge

Ein Gefälle in 800 m Entfernung