Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Fahrschule, Ausbildung, Prüfung

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Laluhna
23.10.2011, 23:02 Uhr

klasse B prakt. Prüfung

Hallo!
Ich habe nun schon 2mal die praktische Prüfung vergeigt.Der Prüfer sagte mir daß ich mir selbst im Wege stehe,das ist meine Aufregung. Ich bin auch echt so fertig bei der Prüfung ich zittere daß ich kaum das Lenkrad gerade halten kann,ich schwitze und mein Herz rast. Der FL sagt er kann mir nix mehr beibringen,ich fahre sehr gut und sicher sollte nur selbstbewußter beim fahren werden und nicht so ängstlich sein.
Die erste Prüfung hab ich nach 15min ein Stopschild überfahren,damit war dann die Prüfung beendet.Ich weiß wie ich mich zu verhalten habe,was mich da geritten hat,ka. Beim 2ten mal bin ich zu langsam auf die Kraftfahrtstraße gefahren und bin dann im 5ten Gang mit 80 langsam beschleunigt,dann habe ich beim seitwärts einparken den Fehler gemacht daß ich einen der von vorne kam nich den Vorrang gelassen habe.Ich habe ihn erst bemerkt als er vor mir war und ich wollte schnell reinsetzen und ihn somit durchlassen. Und einen Radfahrer habe ich überholt wo auf der Str. der Mittelstreifen überteert war ,ich setze zum überholen an und dann war der Streifen wieder frei und siehe da ein durchgehender,ich gerate in Panik und ziehe zu nah an den Radfahrer um in der Spur zu bleiben. Irgendwie falsch gedacht. Na jedenfalls standen dann wohl 8 Fehler drin.Er sagte mir es waren zu viele kleine Fehler deswegen hats nicht geklappt.
Nun meine Frage,wieviele Fehler darf man denn machen? Natürlich kleine ,gravierende ist logisch dann die Prüfung beendet.Und habt ihr Tips gegen meine Angst zu versagen?

LG Manu

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Peg
26.10.2011, 19:31 Uhr

zu: klasse B prakt. Prüfung

Lies dir hier mal die Punkte 5.17.2.1 und 5.17.2.2 durch:
http://www.fahrtipps.de/verkehrsrecht/pruefungsric
htlinie.php?nr=5.17


Und schon wirst du die Antwort auf deine Frage
»Nun meine Frage,wieviele Fehler darf man denn machen? «
haben UND die Gewissheit, dass es sich in deiner Fehlerbeschreibung durchaus NICHT nur um "Kleinigkeiten" handelte.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern conti69
27.10.2011, 00:04 Uhr

zu: klasse B prakt. Prüfung

hallo lahuhna es tut mir leid das es nicht geklappt hat.ich drücke dir für nächste mal die daumen.gehe bei der nächsten prüfung ruhiger heran.kopf hoch.beim nächsten mal klappt es besser.liebe grüße conti69

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Laluhna
01.11.2011, 13:21 Uhr

zu: klasse B prakt. Prüfung

Danke für eure Tipps und Wünsche! Ich weiß auch ich bin so panisch vor Angst das es schiefgeht und irgendwie rede ich mir dann auch immer ein,es klappt nicht und es wird nie klappen :(,dabei ist der Führerschein auch wenns blöd klingt,ein Lebenstraum für mich. Freitag ist es soweit,das dritte Mal.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Peg
06.11.2011, 18:06 Uhr

zu: klasse B prakt. Prüfung

Nachdem der Freitag nach deinem letzten Beitrag nun vergangen ist,
entsprechend wohl auch dein Termin für die 3. pP
und du diesmal, wie du schriebst, pharmazeutisch vorbereitest warst
»Ich bin zu meiner Ärztin gegangen und hab ihr das erklärt was mit mir dann los ist und sie hat mir eine Tablette gegeben fürs nächste Mal.( kein bewußtseinstrübendes Medikament)«
wüsste ich doch ganz gern, ob wir dir nun einen
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH
zurufen dürfen(?) .... und wie dein Wundermittelchen heißt und wirkte.
LG von Peg

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Laluhna
06.11.2011, 21:01 Uhr

zu: klasse B prakt. Prüfung

Huhu

Jaaa ich hab ihn! Gott bin ich froh, aber so richtig begreif ichs noch nich daß ich jetzt tatsächlich fahren darf. Und ich hab in der Prüfung beim rechts einbiegen die Bordsteinkante angeditscht und einmal ist er ausgegangen. Aber ich habe niemanden behindert und nicht gebremst sondern direkt wieder gestartet.
Die Tablette ist kein Wundermittel    es heißt Atosil und ist angstlösend und beruhigend ohne Diazepan ,was mir wichtig war. Ich bin psychisch vorgeschädigt und will sowas nie wieder haben. Ich war noch immer aufgeregt und ängstlich aber nicht mehr so extrem wie die andern beiden male.

LG Manuela

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Peg
07.11.2011, 08:32 Uhr

zu: klasse B prakt. Prüfung

Na, da schicke ich dir, neben einem

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH

doch gleich mal einen Schutzengel

....( °°°)
. ( .(•.•)./ )
. (_ /.... _).
... /____ ...

der dich auf deinen 4rädrigen Ausfahrten begleitet
und die Blinden, Nichtdenker und Nichtmerker von dir fern hält. ;o)

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.42-106 / 3 Fehlerpunkte

Was endet hier?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.42-106

Ein Zonenhaltverbot

Vorausgegangene Streckenverbote

Eine Vorfahrtstraße

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.3.01-017-B / 3 Fehlerpunkte

Welches Verhalten ist richtig?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.3.01-017-B

Ich muss den Bus durchfahren lassen

Ich muss das Motorrad durchfahren lassen

Ich fahre vor dem Bus

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.3.01-012-B / 3 Fehlerpunkte

Welches Verhalten ist richtig?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.3.01-012-B

Ich lasse den blauen Pkw abbiegen

Der blaue Pkw muss warten

Das Motorrad darf vor mir abbiegen