Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Fahrschule, Ausbildung, Prüfung

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Doll_K
10.06.2010, 18:56 Uhr

Brauche dringend eure hilfe!!!!

Ich will mit meinem Führerschein anfang.Da ich den führerschein in 2 Monaten haben muss will ich mich für einen intensiv kurs anmelden in dem man den führerschein in 1 woche machen kann....mein Problem nun...man muss ja die papiere beim ordnungsamt beantragen und das dauert 6 - 8 wochen...was in meinem fall nicht so toll wäre wenn ich so lange warten müsste...
weiß jemand ob man gegen Gebühr den Antrag schneller bekommen kann????

Bin sehr dankbar für jeden beitrag =)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Doll_K
11.06.2010, 02:35 Uhr

zu: Brauche dringend eure hilfe!!!!

hmmm ich hab aber mal irgendwo gelesen das sowas möglich ist, glaube gegen eine gebühr von 30 euro oder so....

also kann man sowas nicht machen?weißt du das genau?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Georg_g
11.06.2010, 13:40 Uhr

zu: Brauche dringend eure hilfe!!!!

»also kann man sowas nicht machen?weißt du das genau?«

Kahleberger weiß die meisten Sachen nicht so genau. Viele Führerscheinstellen bieten einen Express-Service an, bei dem die Bearbeitung des Antrags und die Übermittlung des Prüfauftrags an die Prüforganisation beschleunigt werden. Bei uns kostet das 20 Euro.

Ob deine Führerscheinstelle das anbietet und was es ggf. kostet, erfragst du am Besten direkt dort. Du kannst auch mal fragen, wie lange die üblichen Bearbeitungszeiten ohne Express-Service sind. Da viele der Daten mittlerweile online übermittelt werden, muss es nicht unbedingt 6-8 Wochen dauern, sondern kann manchmal schon nach 1-2 Wochen erledigt sein.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Doll_K
11.06.2010, 16:01 Uhr

zu: Brauche dringend eure hilfe!!!!

Danke für deine Antwort,werde ich machen =)

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.06-105 / 3 Fehlerpunkte

In welchen Fällen muss das Überholen abgebrochen werden?

Wenn der Eingeholte seine Geschwindigkeit stark verringert

Wenn der Eingeholte plötzlich beschleunigt

Wenn durch unerwarteten Gegenverkehr Gefahr besteht

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.05-101 / 3 Fehlerpunkte

Wo ist das Überholen verboten?

Wo der Gegenverkehr behindert werden könnte

In allen Einbahnstraßen

Wo die Verkehrslage unklar ist

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.34-001 / 3 Fehlerpunkte

Sie sind an einem Verkehrsunfall beteiligt. Wozu sind Sie verpflichtet?

Sie müssen

- bei geringfügigem Schaden unverzüglich zur Seite fahren

- auf Verlangen den Berechtigten Ihren Namen und Ihre Anschrift angeben sowie Führerschein und Fahrzeugschein (ggf. Betriebserlaubnis) vorweisen

- den anderen Beteiligten angeben, dass Sie an dem Unfall beteiligt sind