Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Fahrschule, Ausbildung, Prüfung

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern sunset2009
21.07.2009, 19:48 Uhr

Bestanden!!!

ich kann es immer noch nicht glauben! die Fahrstunden waren sehr schwierig, bin nie ohne Fehler gefahren... heute auch in die Prüfung unsicher gegangen. aber es hat prima geklappt! der Prüfer war sehr nett, hat das Lächeln nicht gespart. Sie haben sich während der Fahrt ganz locker mit meinem Fahrlehrer unterhalten. das hat mich entspannt. überraschenderweise bin ich heute echt konzentriert und aufmerksam gefahren, was grundsätzlich nicht zu meinen Stärken zählt :-)))
Die Fahrzeit war etwa 30-35 Minuten. gleich am Anfang die Grundaufgaben durchgeführt. ich bin eine gute Parkerin, he he.
und dann auf dem TÜV-Gelände hieß es "Herzlichen Glückwunsch"!!! Ich konnte vor Freude platzen. Riesen Dank an meinen süßen Fahrlehrer! Er ist einfach toll, hat wunderbar verstanden, was für ein Lerntyp ich bin und wie man mich am besten vorantreibt.
Noch bevor ich den Prüfer sah, hatte ich ein bisschen Bauchschmerzen gekriegt))))) aber dann hat sich die Lage geändert.
Ich muss recht geben denjenigen, die sagen, dass die Fahrstunden vor der Prüfung mühsamer sind als die Prüfung selbst.
Ich bin heute schon mal zum Penny gefahren :-D nur so! was für ein schönes Gefühl!
Es war mir sehr wichtig, den Führerschein zu kriegen. doch es gab Momente, wo ich dachte, ich wäre fürs Fahren nicht geschaffen. aber man muss einfach mal zielstrebig bleiben.
"man muss nur geduldig sein, und dann dauert es nicht mehr lange")))))
Viel Glück an alle, die demnächst Prüfung haben!!! Alles wird gut!

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern sistaela
21.07.2009, 23:14 Uhr

zu Bestanden

Hi sunset2009,
hatte heute auch meine Prüfung und habe auch bestanden. Ich weiß genau wie du dich gefühlt hast. Bei mir war das vorher genau so wie bei dir und ich habe auch gedacht, das ich die prüfung nicht schaffe! Bin aber vor der Prüfung noch eine Doppelstunde gefahren und das hat mir dann das gefühl gegeben, das ich die prüfung schaffen werde. Ich wünsche dir viel spaß beim selber fahren und allzeit gute fahrt.

Lg sistaela

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern sunset2009
21.07.2009, 23:37 Uhr

zu: Bestanden!!!

Genau! meine letzte Fahrstunde war auch relativ beruhigend. Davor sind wir fiese Strecken gefahren, wo ich immer wieder dieselben dummen Fehler machte...))))))
Ah egal jetzt! ich bin einfach grenzenlos happy!

GRATULIERE DIR ZUR BESTANDENEN PRÜFUNG!!!

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.34-001 / 3 Fehlerpunkte

Sie sind an einem Verkehrsunfall beteiligt. Wozu sind Sie verpflichtet?

Sie müssen

- auf Verlangen den Berechtigten Ihren Namen und Ihre Anschrift angeben sowie Führerschein und Fahrzeugschein (ggf. Betriebserlaubnis) vorweisen

- bei geringfügigem Schaden unverzüglich zur Seite fahren

- den anderen Beteiligten angeben, dass Sie an dem Unfall beteiligt sind

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.34-102 / 3 Fehlerpunkte

Sie kommen als Erster an eine Unfallstelle mit Verletzten. In welcher Reihenfolge gehen Sie vor?

Erste Hilfe leisten - Rettungsdienst alarmieren - Unfallstelle absichern

Rettungsdienst alarmieren - Unfallstelle absichern - Erste Hilfe leisten

Unfallstelle absichern - Erste Hilfe leisten - Rettungsdienst alarmieren

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.3.01-022-B / 3 Fehlerpunkte

Welches Verhalten ist richtig?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.3.01-022-B

Ich darf vor der Straßenbahn abbiegen

Ich muss den Traktor vorbeilassen

Ich muss die Straßenbahn vorbeilassen