Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Fahrschule, Ausbildung, Prüfung

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern PutoAmo
24.03.2009, 07:54 Uhr

Hochschalten

Schöne grüße und hallo erstmal..

Bin ganz neu hier..

Habe folgendes problem:
Fahre einen Ibiza Benziner
und beim hochschalten z.b. vom 1. in den 2. oder 2. in 3. ruckelts immer leicht auch wenn ich die kupplung noch so langsam kommen lasse..

Mein schalten:

Kupplung treten
nächst höheren gang
kupplung ganz kommen lassen ( fuß weg )
---->Ruckeln
gas geben

Habe jetzt seit ca. 1 monat meinen
Führerschein und es klappt auch alles ganz gut. Ich kann gut schalten und die kupplung gefühlvoll kommen lassen.
Daran liegt es also nicht.


muss ich vielleicht so schalten?
( wurde jmir nur nie gesagt in der fahrschule)

kupplung treten
nächst höheren gang
kupplung kommen lassen und gleichzeitig ganz sanft aufs gas
---> kein ruckeln

also meine frage ist eigentlich

darf ich schon ans gas wenn ich den fuß von der kupplung kommen lasse oder est wenn der fuß von der kupplung weg ist.


MfG

AmO

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Drummer
24.03.2009, 08:29 Uhr

zu: Hochschalten

Ja!

Laß die Kupplung sozusagen ins Gas kommen.

Oder anders gesagt: Stell Dir die Wippe auf dem Spielplatz vor! Die eine Seite geht hoch (Kupplungsfuß) und die andere Seite geht runter (Gasfuß).

Sollte es dann immernoch ruckeln ... Laß mal die Kupplung prüfen!

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern PutoAmo
24.03.2009, 08:32 Uhr

zu: Hochschalten

ich habe eher sorge um das auto.. will da nichts kaputt machen.. der fahrlehrer meinte immer fuß erst ganz von der kupplung ( war ein diesel vielleicht ist das da so) dann aufs gas..

also ist das richtig wenn ich das sozusagen wie ne wippe mache ?!?!

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern PutoAmo
24.03.2009, 14:55 Uhr

zu: Hochschalten

"kupplung treten
nächst höheren gang
kupplung kommen lassen und gleichzeitig ganz sanft aufs gas
---> kein ruckeln"


also ist diese variante die richtige ?

mache es eigentlich nur nicht so weil ich angst habe den motor zu schädigen...das es so nicht ruckelt ist mir auch schon aufgefallen... und habe da auch ein echt gutes gefühl für... will nur nichts kaputt machen  

(neuwagen ---> deswegen )

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Drummer
24.03.2009, 21:22 Uhr

zu: Hochschalten

Herrje!!

Probiers doch einfach mal! :-)

Da geht nichts kaputt, daß nennt man Autofahren!
Du läßt die Kupplung genau so hochkommen wie immer, aber eben mit "Anfahrgas"!

Mein Auto (Fahrschulwagen) ist auch ein Diesel und ich weiß, daß man den auch ohne Gas anfahren kann, aber um z.B. die Kreuzung zügig zu räumen muß man schon etwas Gas geben!

Das was Dein Fahrlehrer Dir beigebracht hat ist ja nicht falsch, nur hätte man Dir vielleicht irgendwann mal sagen sollen, daß es auch mit Gas geht! :-)

Oder Du hast ihn falsch verstanden und er hat gesagt: "Kupplung langsam kommen lassen und Gas geben!"
Er meinte vielleicht Kupplung und Gas (gleichzeitig) benutzen, aber Du hast verstanden erst die Kupplung kommen lassen und danach Gas geben!
Dieses Erlebnis habe ich auch schonmal mit Fahrschülern gehabt und ich habe mich dann im Anfang immer gewundert, warum sie nicht einfach das tun was ich sage und sich über das Ruckeln wunderten.

Kommunikation hat immer einen Sender und einen Empfänger. Die Frage ist eben nur, was und wie es ankommt! :-)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Perre
22.04.2009, 23:24 Uhr

Hochschalten

Vielleicht noch so´n lustigen "Wippe - Vegleich":

Wichtig ist aber auch: Auf der Wippe sollten nicht beide gleich schwer sein, was dann zu folge hat, dass bei in der Mitte stehen bleiben; SOLL HEIßEN:

Irgendwann sollte dann auch schon der Fuß weg sein von der Kupplung, - bitte nicht Kupplung und Gas wie eine Wippe in der Mitte stehen lassen ...

... weil dann hast du bald Probleme mit der Kupplung, nicht mit dem Ruckeln :-) ...

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.42-003 / 3 Fehlerpunkte

Welches Verkehrszeichen gibt Vorfahrt?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.42-003

Verkehrszeichen 2

Verkehrszeichen 3

Verkehrszeichen 1

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.03-103-B / 3 Fehlerpunkte

Warum ist hier ein großer Seitenabstand erforderlich?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.1.03-103-B

Weil der Anhalteweg länger als auf trockener Straße ist

Weil Sie sonst auf Wasserlachen zu spät reagieren können

Weil sonst Spritzwasser die Sicht erschwert

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.09-019 / 3 Fehlerpunkte

Welche Auswirkungen kann Haschischkonsum haben?

Fehler bei der Verarbeitung von Informationen können zunehmen

Fehleinschätzungen von Geschwindigkeit und Entfernung können eintreten

Das Gefahrenbewusstsein kann abnehmen