Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Fahrschule, Ausbildung, Prüfung

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern princess*
20.10.2008, 14:12 Uhr

Versicherung für Neuwagen übernehmen!?

Hallo zusammen,

ich weiß, das Thema passt hier nicht so rein, aber wusste nicht, wo ich sonst fragen sollte.
Ich habe ja am 6.10. meinen FS bekommen. Jetzt waren mein Freund & ich los und haben uns den neuen Ford Fiesta bestellt.
Dafür wollten wir die Versicherung von seinem Stiefvater übernehmen ( SF-Klasse 9 ). So ist ja auch alles super, aber nun heißt es wir könnten höchstens SF-Klasse 2 bekommen ( mein Freund ist seit 1 Monat aus der Probezeit raus ).
War das nicht früher so, dass man die Prozente von anderen 1 zu 1 übernehmen konnte??? Wurde das wirklich geändert???

Die Versicherungsvertreter meinten nämlich größtenteils, dass sich dass nach den Jahren richtet, die man seinen FS hat...!?
Das ist doch total unfair! Wenn man schon eine kriegen könnte, die günstiger ist... warum darf man die dann nicht mehr übernehmen???

LG

princess*

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Alex
20.10.2008, 17:45 Uhr

zu: Versicherung für Neuwagen übernehmen!?

Man kann nur die SF-Klasse übertragen die man sich selbst erfahren konnte. Wenn einer erst seit kurzem den FS hat ist es ja kaum möglich, dass er lange unfallfrei gefahren ist.
Ich finde das nicht unfair sondern logisch. Die Versicherungen belohnen damit ja gutes Fahrverhalten (oder Glück:)).

Wieso versichert nicht der Stiefvater das Auto?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern princess*
20.10.2008, 18:24 Uhr

zu: Versicherung für Neuwagen übernehmen!?

Danke erstmal für deine Antwort - dachte das wäre früher anders gewesen!:(
Ja hatten wir auch schon überlegt, aber dann kriegen mein Freund und ich ja "nie" weniger Prozente...! Er war bisher auch als 2. Fahrer mit bei seiner Mum versichert. Ist dadurch aber trotz unfallfreier 2 Jahre nur auf 140% oder so runtergestuft worden ( ein Versicherungsv. meinte sogar, dass davon nur 1 Jahr angerechnet wird, also nur SF-Klasse 1 ).
Naja, ist dann halt so.
Dann versichern wir das über ihn und zahlen n bisschen mehr im Monat als geplant, dafür haben wir dann wenigstens irgendwann nen "normalen" Prozentsatz! :)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern gänseblume
20.10.2008, 20:39 Uhr

zu: Versicherung für Neuwagen übernehmen!?

Hallo princess

macht doch ein fahrsicherheitstrainig dadurch werden die Prozente auch was runter gesetz.

lg gänseblume

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.05-002 / 3 Fehlerpunkte

Wo ist zu schnelles Fahren besonders gefährlich?

An Bahnübergängen

In unübersichtlichen Kurven

An Fahrbahnverengungen

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.40-108 / 3 Fehlerpunkte

Was müssen Sie tun, wenn Sie sich diesem Verkehrszeichen nähern?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.40-108

Durch schnelle Lenkbewegungen den Unebenheiten ausweichen

Geschwindigkeit erhöhen

Geschwindigkeit verringern

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.04-101 / 3 Fehlerpunkte

Im Herbst kommen Ihnen am Tage eine Reihe von Pkw mit eingeschaltetem Abblendlicht entgegen. Womit müssen Sie besonders rechnen?

Mit plötzlich auftretenden Nebelbänken

Mit verschmutzter Fahrbahn

Mit starken Regenschauern