Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Fahrschule, Ausbildung, Prüfung

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Alinchen
22.08.2008, 16:54 Uhr

23 zu schnell in geschlossener Ortschaft

Hallo an alle ! und zwar wurde ich vorhin mit 23km/h zu schnell in einer geschlossener Ortschaft von der Polizei angehalten ! bin noch in der Probezeit !

Kann ich die Nachschulung die wahrscheinlich auf mich zu kommen wird umgehen und nur das Bußgeld bezahlen ?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern sebwes
18.09.2008, 23:54 Uhr

zu: 23 zu schnell in geschlossener Ortschaft

Sie haben dir 23 schon gesagt? leider wirst du nicht um die Nachschulung rumkommen. 3 Weniger und du wärst mit 25 Euro davon bekommen

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern durbanZA
19.09.2008, 12:40 Uhr

zu: 23 zu schnell in geschlossener Ortschaft

Ich schließe mich der Frage von sebwes an.

Ansonsten:
Wenn der Bußgeldbescheid rechtskräftig wird, ist die Anordnung der Probezeitmaßnahmen zwingende Konsequenz.

Nur, wenn der Bußgeldbescheid als solcher abgewendet wird, kann den Probezeitmaßnahmen entgangen werden.
Dies scheint im vorliegenden Fall jedoch nahezu aussichtslos.

mfG
Durban

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.02-105-B / 3 Fehlerpunkte

Wie müssen Sie sich verhalten?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.1.02-105-B

Vorsichtig links vorbeifahren

Den Fußgänger mit dem Mofa durch Hupen auffordern, auf den Gehweg überzuwechseln

Ausreichend Seitenabstand zu Fußgängern einhalten

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.40-107 / 3 Fehlerpunkte

Wie verhalten Sie sich bei diesem Verkehrszeichen?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.40-107

Nötigenfalls herunterschalten

Heraufschalten, um die Geschwindigkeit beizubehalten

Bremsen, damit in diesem Gefälle die Geschwindigkeit nicht zu hoch wird

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.10-002 / 3 Fehlerpunkte

Sie wollen aus einem Grundstück über einen Gehweg auf die Fahrbahn einbiegen. Worauf müssen Sie achten?

Gegebenenfalls ist ein Einweisen erforderlich

Verkehrsteilnehmer auf dem Gehweg dürfen nicht gefährdet werden

Immer zuerst auf den fließenden Verkehr auf der Fahrbahn