Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Fahrschule, Ausbildung, Prüfung

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern gänseblume
23.10.2007, 15:40 Uhr

Fragen

hallo habe ja seit donnerstag meinen führerschein und wollte euch fragen. Ob ihr ab und zu mal eure fahrschule und euren fahrlehrer besuchen geht. Wenn ja oft oder eher selten und auch wenn ja wann seit ihr das erste mal nach der bestanden fahrprüfung dort hin gegangen. Danke im Vorraus für eure lieben antworten. Bitte nicht ironisch werden

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Lambo-Benni
23.10.2007, 15:57 Uhr

Antworten

Nein. Der Vertrag wurde erfüllt und Schluss ist.

Es gehört zum Beruf eines Fahrlehrers, eine freundschaftlichere Beziehung zum Kunden aufzubauen, nicht mehr und nicht weniger. Nach bestandener Prüfung ist's vorbei. Natürlich grüße ich ihn noch (und er mich), wenn er zufällig vorbei fährt/ gefahren wird.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Kaktus
23.10.2007, 16:07 Uhr

zu: Fragen

@Gänseblume
Du möchtest Antworten, die nicht ironisch sind!?

Ich werde Dir auf Deine Frage antworten. Doch ich hoffe, Du faßt meine Antwort so auf, wie ich sie schreibe, nichts verschönt, nichts hinzu gedichtet und auch nichts weggelassen.

Vorbeigefahren bin ich nach meiner bestandenen Prüfung oft, sehr oft. Immer in der Hoffnung ich sehe meinen FL. Ich habe nämlich etwas am Tag meiner Prüfung versäumt, was mir sehr leid tat, was ich unbedingt nachholen wollte - mich bei ihm zu bedanken!
Ich schrieb ihm eine Karte, steckte sie in den Postkasten. Das war ungefähr 2 Wochen nach meiner Prüfung. Es war eine Möglichkeit, aber es entsprach nicht dem, was ich mir darunter vorstellte, nicht das, was ich kannte.
Den Mut zur Fahrschule zu fahren und auch reinzugehen, fand ich erst im Jahr darauf.
doch ich glaube, er hätte sich sicher gefreut, wenn ich ihm schon vorher "Hallo" gesagt hätte. Ein Bekannter von mir schaute öfter mal in die Fahrschule und wurde jedesmal herzlich begrüßt.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern gänseblume
23.10.2007, 16:24 Uhr

zu: Fragen

Kaktus keine angst ich fasse deine antwort so auf wie du sie schreibst

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Lambo-Benni
23.10.2007, 16:39 Uhr

zu: Fragen

"Ein Bekannter von mir schaute öfter mal in die Fahrschule und wurde jedesmal herzlich begrüßt."
Logisch freut das die Fahrschule (deren Inhaber). Es zeigt, dass der Fahrschüler zufrieden war - die beste Werbung für eine Fahrschule.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Lillie
23.10.2007, 17:08 Uhr

zu: Fragen

Ich habe auch ein paar Wochen nach meiner Prüfung in meiner Ex-Fahrschule vorbeigeschaut (da wurde ich sehr nett begrüßt) und fest zugesagt, dass ich im Frühjahr an deren selbst organisiertem Fahrertraining (für Motorräder) teilnehmen möchte. Darauf freue ich mich jetzt schon...

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern seitzes
23.10.2007, 20:30 Uhr

zu: Fragen

Da ein paar bekannte von mir in der Fahrschule den führerschein machen seh ich ihn oft aufm schulparkplatz und wir halten immer bissl small talk während die sich die spiegel/sitze einstellen...

manchmal fahr ich auch beim kumpel in der fahrstunde mit ...

war mit ihm sein neues familienauto aussuchen weil er mich grad zufällig gesehen hat als er sichs angucken wollte ... und nächstes jahr gehts 3 tage motoradfahren :D

Also ich hab genug kontakt

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Muffin
23.10.2007, 21:02 Uhr

zu: Fragen

Als Ü30er antworte ich dir: Ich war noch einmal 4 Wochen nach der bestandenen (2. Prüfung) hin. Und kam mir irgendwie... peinlich berührt vor. Hatte immer im Hinterkopf wie blöd ich mich doch dann und wann angestellt habe.
Und irgendwann Monate später bin ich mal an der Fahrschule vorbei gegangen und das Fahrschulauto stand da, samt FL und Schüler drin. Bin einfach hin und hab losgequatscht. Und war ehrlich froh nicht mehr da sitzen zu müssen, wo der FS saß *grins*

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern drivinglady
24.10.2007, 13:18 Uhr

zu: Fragen

Bei uns ist das auch so, dass man zum Fahrlehrer ein eher freundschaftliche Beziehung hat und nicht so kundenmäßig.
Ich hab keine Ahnung, ob ich ihn mal besuchen werde später oder nicht...ich denke den Mut dazu werd ich nicht haben, zumal wenn du in die Fahrstunde gehst da dann eh so viele sind und du eigentlich keine Chance hast dich mal alleine mit ihm zu unterhalten, so wie in ,,alten guten zeiten'' während einer Fahrstunde*lach*....

Ich weiß nur, dass ich es sehr traurig finde, diesen Lauf...man lernt den Menschen über Monate hinweg kennen und von heute auf morgen, mit Bestehen der Fahrprüfung ist alles ,,aus''...

so ist das leider, ich finds sehr traurig....ich kann auch nicht verstehen, wie man das als Fahrlehrer aushält :D Ich bin ein Mensch der sich irgendwie sehr schnell an eine Person ,,bindet''(finde nicht das passende Wort)...wenn ich mir vorstelle, dass er ständig Menschen kennen lernt und die dann wieder ,,gehen sieht''...also ich weiß auch nicht, für mich wäre das echt nichts...viel zu traurig :D

Dem Tag des Bestehens seh ich jetzt schon mit einem fröhlichen und einem weinenden Auge entgegen...

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern gänseblume
29.10.2007, 17:37 Uhr

zu: Fragen

danke für eure antworten ich habe vor donnerstag in einer woche (da ja in nrw am diesem donnerstag feiertag ist ) in vor dem Unterricht zu kurz zu besuchen und mich noch mal bedanken würde im auch gerne eine kleinigkeit schenken was würdet ihr mir für tipps geben was ich ihm schenken könnte

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Muffin
30.10.2007, 17:34 Uhr

zu: Fragen

@ Gänseblümchen, ich würde mir auf jedenfall was lustiges ausdenken! Hatte er nen Spleen, den du einfach zum Lachen fandest?
Irgendeine seiner Erzählungen, die für ein Mini-Geschenk gut wären?
Nur nix großes, verdient hat er genug an Dir.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern gänseblume
30.10.2007, 17:46 Uhr

zu: Fragen

er war zimlich viel mit seinem handy beschäftig also am simsen und raucht ich habe mir schon so gedacht vieleicht eine flasche wein oder so

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern gänseblume
04.11.2007, 14:36 Uhr

zu: Fragen

was meint ihr ist eine flasche wein das richtige um ich bei seinem fahrlehrer zu bedanken

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern gänseblume
06.11.2007, 13:26 Uhr

zu: Fragen

Oder was würdet ihr eurem fahrlehrer mit nehmen um sich zu bedanken

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern jonssi
07.11.2007, 19:25 Uhr

zu: Fragen

Hallo,

ich rate dir auf jeden Fall von der Flasche Wein ab....das ist total unpersönlich....ne´ Flasche Wein ist das Standard-Geschenk für Leute, die man entweder nicht so wirklich mag und daher auch zu faul ist, sich etwas persönliches zu überlegen, oder aber sie einfach zu schlecht kennt...

Als ich vor meiner Prüfung zusammen mit meinem Fahrlehrer 1,5 Stunden auf den Prüfer gewartet habe, kam auch das Thema Geschenke auf und da hat er erwähnt, dass er schon echt viele coole Geschenke von Fahrschülern bekommen hätte, über die er sich heute noch freut....
Naja, und manchmal hätte er eben auch ne Flasche Wein bekommen. Sein Kommentar dazu war: "Die hätten se sich auch knicken können anstatt mir hier zu zeigen, dass ich ihnen nicht der Mühe wert bin, etwas besonderes, persönliches zu machen..."

Er hat kein Geschenk erwartet, er war glücklich über die bestandene Prüfung seines Schützlings....aber wenn dann "doch bitte keine langweilige Flasche Wein"!!!

.............

Was hälst du z.B. davon, wenn du seine Standard-Sprüche auf eine Tasse drucken lässt??
Damit merkt er ja, dass du "Spaß mit ihm" hattest.  

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern gänseblume
07.11.2007, 20:45 Uhr

zu: Fragen

Hi danke für die tipps hast mir echt geholfen

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Muffin
08.11.2007, 22:44 Uhr

zu: Fragen

Was hälst du z.B. davon, wenn du seine Standard-Sprüche auf eine Tasse drucken lässt??



Mist! Sowas ist mir damals nicht eingefallen. Allerdings wär das auch 'ne große Tasse geworden *lol*

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.38-102 / 3 Fehlerpunkte

Welche Bedeutung kann das blaue Blinklicht allein (ohne Einsatzhorn) haben?

Ankündigung eines geschlossenen Verbandes

Das Fahrzeug befindet sich auf einer Einsatzfahrt. Sie sollten ihm Platz machen

Ohne Einsatzhorn hat das blaue Blinklicht keine Bedeutung

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.26-006 / 3 Fehlerpunkte

Ein Radfahrer verhält sich falsch, indem er ohne abzusteigen die Fahrbahn auf einem Zebrastreifen überqueren will. Was ist richtig?

Nachgeben und den Radfahrer überqueren lassen

Weiterfahren, weil der Radfahrer warten muss

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.07-112-B / 3 Fehlerpunkte

Sie wollen nach rechts abbiegen. Wie verhalten Sie sich?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.1.07-112-B

Vor dem Radfahrer abbiegen, weil der motorisierte Verkehr Vorrang hat

Den Radfahrer geradeaus durchfahren lassen