Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Fahrschule, Ausbildung, Prüfung

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Inker
13.08.2007, 18:52 Uhr

Durchgefallen - Nächste Prüfung ERST im September - WECHSEL?

Hallo Leute,

oh Mann! Da bin ich heute durchgerasselt durch die Prüfung und wollte mich schon auf die nächste nochmal gut vorbereiten, jetzt muß ich erfahren, daß durch diverse Umständen die nächsten Prüfungstermine der Fahrschule erst ab Ende September sind!!!

Das ist ein riesen Problem für mich, denn erstens bin ich frustiert wenn das so lange dauert und das noch größere Problem: Ich sollte zeitlich gesehen noch im August fertig werden. Also nächste Prüfung in 2 Wochen.

Nun: Was jetzt?

Ist es möglich, die Prüfung über eine andere Fahrschule zu machen? Entsteht dadurch ein weiterer finanzieller Aufwand, usw. usf. Und vor allem: Teilt der TÜV einem mit, welche Fahrschule in den nächsten 2 Wochen in Frage käme, sodaß ich nicht bei jeder nachfragen muß?

Ich sollte daher schon morgen die nötigen SChritte unternehmen, falls möglich ist.

Ich fühle mich echt von dieser Fahrschule, bei der ich bin, nicht nur im Stich gelassen. Jetzt, wo sie abkassiert haben, sind sie zudem unfreundlich wie Oskar!

Es ist traurig.

Danke für Eure Hilfe!

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Kanashi
13.08.2007, 19:16 Uhr

zu: Durchgefallen - Nächste Prüfung ERST im September - WECHSEL?

Hat dir deine Fahrschule denn eine Begründung gegebn wieso erst so spät eine erneute Prüfung möglich ist,
bzw. was sollen das für Umstände sein ??

Das wäre ja über einen Monat zwischenzeit,
solviel Zeit ist bei mir gerade mal zwischen beginn der Praxis und Prüfung gewesen,
und soviel zeit nun nach der ersten Prüfung nochmal!??

Irgendwas scheint da echt seltsam.

Eigentlich sollte eine erneute Prüfung im regelfall denke ich schon früher möglich sein, denke sooon riesen Problem dürfte das nicht sein da ne Fahrschule zu finden die das macht.
Wobei der neue Fahrlehrer wohl auch erstmal ne Fahrstunde machen wollen wird mit dir bevor er dich erneut anmeldet.
Denke in exakt zwei Wochen wirds daher schon was schwer.
Und groß übern Tüv anfragen dauert doch nur noch länger, schneller wirst du sein wenn du einfach mal direkt nachfragts.
Klar, ist für dich bisschen aufwendiger aber sooo viel arbeit ists ja nun auch nicht anzufragen, oder?


Weswegen bist du überhaupt durchgefallen, wenn ich fragen darf??

Lg (und schonmal viel Glück für die nächste ;)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Inker
13.08.2007, 19:23 Uhr

zu: Durchgefallen - Nächste Prüfung ERST im September - WECHSEL?

Danke für den Zuspruch fürs nächste Mal. :)

Ich bin bei 'ner R v L Situation zu schnell gefahren und hab' einen die Vorfahrt genommen.

Nun, ganz einfach: Angeblich MUß ich nochmal fahren (sonst könnte ich MITTE SEPTEMBER) obwohl das gar nicht mehr nötig ist (das mit der R v L Situation war unglücklich).

Der Grund ist jener, daß die - so haben die es mir gesagt - in der nächsten Zeit nicht da sind. Toll! Und bis zum nächsten Prüftermin (der im August noch liegt) sind es keine 2 Wochen, die ich abwarten MUß, bis ich wieder fahren dürfte. Wenn ich das nachholen wollte, müsste ich 5 Fahrstunden extra nehmen.

Aber wie stell ich den Wechsel an? Bei der anderen Fahrstunde fahr ich halt nochmal, aber was käme da an Verwaltungstechnischen auf mich zu?

Ihr helft mir sehr weiter.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern carhol
13.08.2007, 21:06 Uhr

zu: Durchgefallen - Nächste Prüfung ERST im September - WECHSEL?

>> nächsten Zeit nicht da sind. Toll! <<
du fährst auch gelegentlich in urlaub, gell.

ohne eine "nachschulung" wird es nicht gehen, steht so in den vorschriften.

in einer anderen fahrschule wird es (mit 99%iger sicherheit) auch nicht schnell gehen, weil die erstmal ihre eigenen fahrschüler zur prüfung vorstellen werden.

holger

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Inker
13.08.2007, 21:50 Uhr

zu: Durchgefallen - Nächste Prüfung ERST im September - WECH

Nachschulung? Du meinst, wenn die Prüfung in weniger als 14 Tagen stattfinden soll 5 weitere Pflichtstunden?

Der Urlaub soll nicht mein Problem werden.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern carhol
13.08.2007, 22:43 Uhr

zu: Durchgefallen - Nächste Prüfung ERST im September - WECHSEL?

nach einer nicht bestandenen prüfung ist eine weitere ausbildung ja nun mal erforderlich. hast ja gezeigt, dass du den anforderungen noch nicht gewachsen bist.
in weniger als in 14 tagen wird die prüfung nicht stattfinden, es sei den, du lebst in bayern, die haben etwas andere regeln. im rest der republik hast du eine sperre von 14 tagen.
die anzahl der fahrstunden legt dein fl fest, nicht du.
der urlaub ist schon dein prob, siehst ja das dein fl nicht da ist.

holger

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Inker
14.08.2007, 09:55 Uhr

zu: Durchgefallen - Nächste Prüfung ERST im September - WECHSEL?

Lebe in Bayern.

Die Frage ist, ob eine "weitere Ausbildung" zwingend vorgeschrieben ist. Scheint mir nicht so.

Wie sieht denn die Regelung in Bayern aus?

Daß der Fahrlehrer mir die Fahrstunden vorschreibt, glaube ich nicht. Wäre ja noch schöner.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern carhol
14.08.2007, 14:17 Uhr

zu: Durchgefallen - Nächste Prüfung ERST im September - WECHSEL?

die weitere ausbildung ist zwingend vorgeschrieben.
in bayern gibt es nur die sonderregelung das man mit 5 stunden vor ablauf der sperre wieder prüfung machen darf.

ES WÄRE JA NOCH SCHÖNER WENN DER SCHÜLER BESTIMMT, WANN ER GENUG GELERNT HAT.

holger

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Inker
14.08.2007, 20:03 Uhr

zu: Durchgefallen - Nächste Prüfung ERST im September - WECH

Die weitere Ausbildung scheint auch nur mit einer zusätzlichen Fahrstunde erfüllt zu sein. Tja, irgendwie paßt das nicht zusammen. Der Fahrlehrer meint, ich würde gut fahren. Also frage ich mich, was da mit ner weiteren Ausbildung erreicht werden soll.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Inker
15.08.2007, 19:02 Uhr

zu: Durchgefallen - Nächste Prüfung ERST im September - WECHSEL?

Danke.

Meine Frage: Ist die "Weitere Ausbildung" in einer (1) weiteren Fahrstunde erfüllt, sofern der FS seinen in der Prüfung gemachten Fehler nicht wieder begeht? Das wäre eigentlich meine einzige Frage noch in dieser Angelegenheit.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern carhol
15.08.2007, 22:17 Uhr

zu: Durchgefallen - Nächste Prüfung ERST im September - WECHSEL?

das ist eine frage die nur dein fl beantworten kann. daher bestimmt er auch wieviele stunden es noch werden.

holger

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.3.01-027-B / 3 Fehlerpunkte

Welches Verhalten ist richtig?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.3.01-027-B

Ich muss den gelben Pkw durchfahren lassen

Ich darf durchfahren

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.07-105-B / 3 Fehlerpunkte

Wie verhalten Sie sich?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.1.07-105-B

Bremsen und nach rechts ausweichen

Unverändert weiterfahren, damit der Lkw gezwungen wird, wieder rechts einzuscheren

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.42-125 / 3 Fehlerpunkte

Was ist bei diesem Verkehrszeichen zu beachten?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.42-125

Die Straßenbeleuchtung brennt nicht die ganze Nacht

Fahrzeuge dürfen hier ohne Beleuchtung die ganze Nacht geparkt werden

Fahrzeuge dürfen hier nicht geparkt werden