Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Fahrschule, Ausbildung, Prüfung

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Polofahrer2007
16.03.2007, 23:21 Uhr

Was für ein Pech kann man haben

Hallo zusammen,

gestern habe ich meine praktische Fahrprüfung abgelegt.. .Alles lief wunderbar,einparken,Geschwindigkeit gehalten usw usw usw.. .Ich war 3 Min vor dem Ziel.Ich sollte links abbiegen.Also in die linke Spur gewechselt und gebremst... .Nun stand ich da und konnte dummerweise ohne zu lügen nicht sehen,ob die Ampel Rot oder Grün zeigt,da die Sonne dermaßen heftig auf die Ampel knallte... .Ich wußte nicht so recht was ich machen sollte.Leider war ich der erste in der Spur ,es hat keiner hinter mir gehupt.Der Prüfer fragte meine Fahrlehrerin,ob ich denn träumen würde... .Dann dachte ich mir,vielleicht kann er ja sehen,dass ich grün habe und bin dann angefahren.Keinen ganzen Meter gefahren,schon drückte meine Fahrlehrerin auf die Bremse...Der Prüfer und meine Fahrlehrerin waren total entsetzt und fragten sofort,was denn los sei,wieso ich bei Rot losgefahren sei.. .Ich sagte,dass ich absolut nicht erkennen konnte,ob ich grün oder rot habe.Da der Prüfer gesagt hat,ob ich denn träumen würde...Naja bin dann halt angefahren und somit durchgefallen.Es ist sowas von ärgerlich,wenn ich jetzt an diese Situation denke werde ich wieder wütend... .Mir wurde gesagt,dass ich locker durchgekommen wäre,wenn ich nicht bei rot angefahren wäre... .
Was meint ihr dazu? Hätte ich sagen sollen,dass ich nichts sehen kann und sie mir sagen sollen,wenn ich grün habe?Wie hätte ihr gehandelt?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Fahrschüler07
16.03.2007, 23:26 Uhr

zu: Was für ein Pech kann man haben

ich hätte das gesagt....ich kann da nix sehen, ist das jetz grün oder so....kannst du ja nix dafür...warscheinlich war die ampel erst rot, dann grün du hast nicht reagiert, dann wurde sie rot und der prüfer hat den spruch gesagt. dadurch dich verunsichert....

Dumme Sache kann ich mir vvorstellen, der hätte ja auch ma zudrücken können beide Augen  

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern carhol
17.03.2007, 07:46 Uhr

zu: Was für ein Pech kann man haben

jau, bei roter ampel auge zudrücken.
dann lassen wir die prüfung doch ganz sein.
wenn du alleine unterwegs bist, stehst du auch öfters vor dem problem.
deine fahrlehrerin ist noch nicht lange im geschäft denke ich. sowas kann man als fl "anders" regeln.

holger

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-108 / 3 Fehlerpunkte

Wie verhalten Sie sich im Bereich dieses Verkehrszeichens?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-108

Sie dürfen parken

Sie dürfen ein- oder aussteigende Fahrgäste nicht gefährden

Sie dürfen halten

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.37-008 / 3 Fehlerpunkte

Wann darf bei dieser Ampel mit Grünpfeilschild nach rechts abgebogen werden?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.2.37-008

Wenn eine Behinderung anderer Verkehrsteilnehmer, insbesondere Fußgänger und Fahrzeuge im Querverkehr, ausgeschlossen ist

Wenn nur einzelne Fußgänger geringfügig behindert werden

Wenn eine Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer, insbesondere Fußgänger und Fahrzeuge im Querverkehr, ausgeschlossen ist

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.05-106 / 3 Fehlerpunkte

Wie müssen Sie sich verhalten, wenn Sie überholt werden?

Möglichst weit rechts fahren

Geschwindigkeit erhöhen

Geschwindigkeit nicht erhöhen