Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Fahrschule, Ausbildung, Prüfung

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Jack405
12.06.2009, 12:07 Uhr

Angst oder nur Ungeduld?

Hallo zusammen,
ich habe am Montag meine theoretische Prüfung der Klasse A (Motorrad) bestanden und bis heute 2 Fahrstunden auf einer Honda absolviert. Ich habe kein sehr gutes Gefühl bei den Grundfahraufgaben. Die Slalomstrecke in Schrittgeschwindigkeit pack ich einfach nicht. Ich bin absolut kein Prüfungsmensch und mach mir deshalb Sorgen, das es evtl. daran scheitern könnte. Was kann ich tun außer üben, üben und nochmals üben. Ist ja schließlich auch alles eine Frage des Geldes........oder?
Lieben Gruss
Jack

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Drummer
12.06.2009, 16:20 Uhr

zu: Angst oder nur Ungeduld?

2 Fahrstunden?

Manche wackeln in der letzten Stunde vor der Prüfung noch durch den Schrittslalom!
Fahrlehrer eingeschlossen!

Mach erst mal ein paar Fahrstunden und dann schau mal nach der 10ten oder 20sten Stunde, wie Du Dich entwickelt hast.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern ullib
12.06.2009, 16:22 Uhr

zu: Angst oder nur Ungeduld?

Hallo Jack,
2 Fahrstunden sind noch gar nichts, da lernst du die Maschine erst kennen. Beim langsamen Slalom geht es um das Austarieren zwischen Gas und Kupplung, evtl. Bremse, und dem Einsatz des Körpers - z. B. Körpergewichtsverlagerung, um das Lenken zu unterstützen, so dass du nicht am Lenker rumreißen musst, um ein- oder auszuscheren.
Das gilt auch für die anderen Grundfahraufgaben: Mal drückst die Maschine mit den Hüften, mal verlagerst du den Oberkörper, mal presst du mit den Beinen, mal drückst du mit Armkraft das Lenkerende ins Kurveninnere ... Motorradfahren ist sehr viel Körpergefühl, das merke ich, nachdem ich jetzt ungefähr 5000 km nach dem FS mit meiner Kawa gefahren bin.

Es gab hier mal ein Thread, wer wieviel Fahrstunden für Motorrad- bzw. Autoführerschein gebraucht hat. Da bist du noch ganz unten auf der Skala. Musst ja nicht gleich zum Extrem werden wie ich ;-))). Obwohl: Extreme können manchmal sehr trösten ... ;-)

Ulli

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern FLiszt
12.06.2009, 17:44 Uhr

zu: Angst oder nur Ungeduld?

hmmm, was kann man da machen ausser üben üben üben... nix.
üben üben üben ist das einzige was weiterhilft - nötigenfalls auf privatgelände (hof der eigenen firma nach absprache mit dem chef etc) oder illegal (will ich niemandem zu raten, hab ich aber damals so gemacht).
vielleicht hast du ja auch einen motorsportclub in der nähe oder eine kartbahn auf der sumo gefahren wird... die sind nachwuchs gegenüber auch meist aufgeschlossen...
hmmm... gleich 18 uhr... da ist im industriegebiet hier in der nähe feierabend... also ich geh jetzt wheelies üben... ;-)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Peg
12.06.2009, 20:04 Uhr

zu: Angst oder nur Ungeduld?

Mit dem Slalom im Schritttempo wurde ich erst deutlich später als in der 2. Stunde belästigt.
Mein FL hatte wohl zu viel (berechtigte!!!) Angst um die Beulenlosigkeit seines Krad ;o)

Was hast du eigentlich vor, so an Ü-Std. zu fahren, wenn du nun schon so ungeduldig bist? ;o)

Ich (total 2-Rad unerfahren) machte mit 43 Jahren in der 30. Std. (gesamt) die PP.
Mittzwanziger mit gleicher Vorbildung hatten gut und gern 5 weniger.

Okay... ich kenne eine Fahrschule, die damit wirbt, dass deren A-Schüler nur 3 Std. für die Grundfahrübungen brauchen (sonst nur die 12 Sonderfahrten).
Aber ich kennen keinen Fahrschüler, der damit auch auskam ;oP

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Jack405
13.06.2009, 13:36 Uhr

Danke

Hallo zusammen,
erst einmal vielen lieben Dank für eure Zuschriften. Heute durfte ich den Parcours 5 Mal durchfahren. Davon hat es 2 Mal gut geklappt. Bin irgendwie richtig stolz auf mich und vor allen Dingen....ruhiger! Wo ich noch Probleme habe, ist dieser verdammte Blinker!!! Mein FL muss mich alle Nase lang daran erinnern, den Blinker aus zu machen. Ansonsten komme ich im Stadtverkehr eigentlich gut zurecht. Es wird ja immer gesagt, Gucken und nochmals Gucken, ist die halbe Prüfung. Wird wahrscheinlich auch so sein. Aber nichts desto Trotz, es soll noch mal jemand zu mir sagen:
"Motorradfahren ist ein Kinderspiel"! Demjenigen werde ich was erzählen. Naja, bin am Dienstag wieder dran und erzähle euch danach mehr. Schönes WE Leute!
Jack

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Peg
14.06.2009, 09:11 Uhr

zu: Angst oder nur Ungeduld?

»Mein FL muss mich alle Nase lang daran erinnern, den Blinker aus zu machen.«

Willkommen im Club :oD

Selbst bis zur Prüfungsfahrt konnte ich mir diese Unart -den Blinker nicht zurückzustellen- nicht abgewöhnen.

Schon EINIGE Stunden zuvor hat es sich mein FL "geschenkt" dafür jedesmal ein Sprüchlein los zu lassen. *schäm*
Statt dessen drückte er im "Blinker-Takt" die Taste seines Sprechfunkgerätes. Bei mir kam deshalb ein entsprechendes Knistern im Ohr an.
Frage bitte nicht, wiiiieoft ich diesen Rhythmus selbst während der PP vernahm (ich habe das Zählen irgendwann eingestellt).
Und das war KEIN Produkt meiner Einbildung ;o)

Gott-sei-Dank hatte ich mich da fest genug unter Kontrolle, um mich nicht -wie bei den Fahrstunden- mit einem kurzen Gruß mit der Linken, für diesen Hinweis zu bedanken :o)

Aus mir wurde trotzdem ein braver Biker, der AUCH DAS iiirgendwann einmal lernte. ;o)

Ich freue mich auf deinen nächsten Bericht. Das wird schon!

Die Linke zum Gruß
Peg

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Jack405
17.06.2009, 14:15 Uhr

Blink, blink !!

Hallo zusammen,

tja, heute war es mal wieder soweit. Das erste Mal über Bundesstraße mit 100!. Mann, war das ein Feeling. Aber ungewohnt und doch, so meine ich zumindest, kräftezährend. Ich habe es an der verkrampften Haltung meiner Hände gespürt. Ist nun mal anders als beim Auto, aber toll allemal!
Danach die berühmten Grundaufgaben, wobei heute das Abbremsen-Ausweichen dran war. Ist auch gar nicht so einfach, wie es auf den Videos aussieht. Aber nach einigen Versuchen, war auch das i.O. Der Slalom in Schrittgeschwindigkeit klappt auch so lala, aber es klappt. Danach war der große Slalom dran mit 30km/h. Kein Problem. Aber trotzdem bin ich nicht so ganz zufrieden mit mir. Ab und an vergess ich immer noch den Blinker wieder auszumachen, aber es wird besser.
Am Freitagnachmittag ist die Überlandfahrt dran, dann am Samstag Autobahn und am Montag die Nachtfahrt. Und die Prüfung soll Anfang Juli sein. Ich muss noch an mir arbeiten, aber ich bin guter Dinge und Hoffnung.
Bis demnächst
Jack

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern drogenixgut
18.06.2009, 16:39 Uhr

zu: Angst oder nur Ungeduld?

aber hallo sei froh dass du noch üben darfst ich habe meinen 1er lappen(A)los weil ich nen bullen im knast 7x abgewiesen habe!bin aber mit ner Bol dor über 150.000km gefahren ohne punkte
und der moped schein is jede investition wert also ich würde dir ebenfalls zu privatem training raten weil FSzu teuer ich fuhr ja schon mit 10 ne 250er ktm rein cross und auch bis 18 den bullen den arsch ab und den frust rein :-)) mit schrittgeschwindigkeit kann ich nix anfangen gabs zu meiner zeit ned:-)) außer bei dem griff zu den mädels!!

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-116 / 3 Fehlerpunkte

Wer darf in eine so beschilderte Straße einfahren?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-116

Besucher der Bewohner

Bewohner

Fahrzeuge im Durchgangsverkehr

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.07-112-B / 3 Fehlerpunkte

Sie wollen nach rechts abbiegen. Wie verhalten Sie sich?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.1.07-112-B

Den Radfahrer geradeaus durchfahren lassen

Vor dem Radfahrer abbiegen, weil der motorisierte Verkehr Vorrang hat

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.3.01-105-B / 3 Fehlerpunkte

Welches Verhalten ist richtig?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.3.01-105-B

Ich muss das Motorrad vorbeilassen

Ich darf vor dem Motorrad fahren

Ich darf vor dem blauen Pkw fahren