Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Fahrschule, Ausbildung, Prüfung

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Henk
21.12.2008, 02:35 Uhr

Nötigung ?!

Guten Abend ,

also, es hört sich ziemlich doof an, aber heute hatten ich und ein freund etwas langeweile ... Sind also zuerst mal ins mc donalds gefahren und danach aus spaß irgendwelchen x-beliebigen autos hinterher. Aber kein dichtes auffahren, keine lichthupe etc ... Jedoch hat auf einmal am straßenrand jemand gestanden und meinte, er hätte unsere nummer und es gäbe jetzt ne anzeige wegen nötigung :-( ... Es war der vater eines jungen mann, dem wir ca. 30 minuten hinterher gefahren sind ...

Was meint ihr, wie die geschichte ausgeht, bezüglich strafen ? Kann man das überhaupt schon als nötigung bezeichnen ? Welches konsequenzen hat es für meinen freund (der auch gefahren ist) ? ( 18,Probezeit, keine Auffälligkeiten bisher) ...

Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen !

Vielen Dank schonmal

Mfg Henk

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Henk
21.12.2008, 02:36 Uhr

zu: Nötigung ?!

sry, ist ins falsche forum gerutscht -.-"

könnte das jemand verschieben ?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Drummer
21.12.2008, 09:07 Uhr

zu: Nötigung ?!

Hmm... Rechtlich? Keine Ahnung!

Aber jemanden zu nötigen heißt für mich, jemandem Angst machen!

Und ich hätte schon Angst, wenn mir abends, 30 Minuten lang zwei Typen folgen würden, die ich nicht kenne und die ich womöglich auch nicht erkenne und ich nicht weiß, ob Dir mir gleich was auf´s Maul hauen wollen!

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Henk
21.12.2008, 16:10 Uhr

zu: Nötigung ?!

Ja, der sprit ist echt zu günstig, ich weiß ...

Also mir persönlich macht das nix aus, wie gesagt, sind ja nicht dicht aufgefahren oder sowas ähnliches ...

War auch ne ziemlich doofe idee, aber was will man machen, jetzt isses halt zu spät ...

Naja, werde den ausgang auf jeden fall hier ins forum schreiben ;-)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Henk
21.12.2008, 23:55 Uhr

zu: Nötigung ?!

Hmm, das hört sich ja schonmal gut an :-)

Och wird schon klappen, bin ja optimist in solchen sachen ...

Ja, sind wir, war ne doofe idee, hätten lieber auf nen weihnachtsmarkt fahren sollen -.-"

Danke für die posts

LG Henk

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Schoki
22.12.2008, 10:42 Uhr

zu: Nötigung ?!

Also da würd ich auch Angst bekommen wenn mir zwei junge Männer 30 Minuten hinterherfahren.

Entweder wär ich dann direkt zur nächsten Polizeistation gefahren (mit euerm Kennzeichen) oder ich wär auf die Autobahn drauf in der Hoffnung, dass diese frei ist..... . Was wäre nur, wenn ich so nervös gewesen wäre, dass es zum Unfall gekommen wäre....?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Drummer
22.12.2008, 16:20 Uhr

zu: Nötigung ?!

Dazu fällt mir der Fall von 2003 ein, Schoki.

Eine junge Frau (mit ihrem Kind im Auto), wird so bedrängt, daß sie die Kontrolle über ihr Auto verliert und beide tödlich verunglücken.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Henk
22.12.2008, 17:33 Uhr

zu: Nötigung ?!

Soweit haben wir natürlich in der Zeit nicht gedacht ... passiert ist zum glück nichts...

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern phsyco
22.12.2008, 19:34 Uhr

zu: Nötigung ?!

Ist die Frau damals nicht irgendwie auch mitten in der Nacht auf der linken spur gefahren, obwohl alles frei war? So ganz klar war es ja nun nicht warum der Unfall passiert ist.

Sehe in dem Fall hier eigentlich keine Nötigung. Man könnte euch sicherlich belangen wegen nutzlosem hin und her fahren. Das ist aber nicht so wild.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Alex
22.12.2008, 20:12 Uhr

zu: Nötigung ?!

Ich glaube, dass es schon eine Nötigung sein könnte.
Wenn es jetzt nicht gerade normale Hauptstraßen sondern auch kleine verschnörkelte Straßen und für wirklich so lange Zeit waren dann könnte man daraus durchaus eine drohende Gefahr herleiten.

Das ist eine Voraussetzung für die Nötigung.
Die andere der Nötigungserfolg, der auch eintreten muss. Das ist hie denke ich unzweifelhaft geschehen. Das "Opfer" hatte Angst und hat jemanden um Hilfe gebeten.

Je nachdem, wie die Sache sich dann wirklich zugetragen hat könnte man dann natürlich sagen, so viel Angst konnte der Typ nicht haben, wenn er seinen Vater angerufen hat anstatt die Polizei...außer natprlich, dass er zufällig an ihm vrobeigefahren ist und es ihm gesagt hat...

Ich vermute aber mal, dass die euch auch nur Angst einjagen wollten und es gar nicht zu einer Anzeige kommt.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Henk
14.03.2009, 11:19 Uhr

zu: Nötigung ?!

Guten Tag,

ich wollte nur schnell berichten, dass es bis heute nicht zu einer Anzeigen gekommen ist und ich denke auch,dass nichts mehr kommen wird ;-)

In diesem Sinne bis neulich

MfG Henk

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Peg
16.03.2009, 03:26 Uhr

zu: Nötigung ?!

Schön, dass du dich noch einmal gemeldet hast, @Henk.
Auf Grund deiner Einsicht
»war ne doofe idee, hätten lieber auf nen weihnachtsmarkt fahren sollen -.-"«
wünsche ich dir, dass es so
»bis heute nicht zu einer Anzeigen gekommen «
bleibt.

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-013 / 3 Fehlerpunkte

Was müssen Sie bei diesem Verkehrszeichen beachten?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-013

Aus dieser Straße können Fahrzeuge kommen

Sie dürfen nicht in diese Straße einfahren

Sie dürfen in diese Straße einfahren

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.42-124 / 3 Fehlerpunkte

Worauf weist dieses Verkehrszeichen hin?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.42-124

Auf eine Zollstelle

Auf eine gebührenpflichtige Straße

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-006 / 3 Fehlerpunkte

In welche Richtungen dürfen Sie weiterfahren?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-006

Geradeaus

Nach rechts

Nach links