Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Fahrschule, Ausbildung, Prüfung

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Vivi0901
18.07.2013, 15:55 Uhr

Fahrlehrer hat Unterhaltsschulden ohne Ende

Hallo, mein Vater betreibt sei Juni 2011 eine eigene Fahrschule. Jedoch hat er nie Unterhalt für mcih gezahlt als habe ich einen PKH antrag gestellt und so weiter. Alles bewilligt bekommen der Gerichtsvollzieher vollstreckte und erklärte mir dann das mein Vater im Februar 2013 die EV abgegeben hat und angeblich nur 300,00 EURO im Monat mit der Fahrschule einnehmen würde.

Jetzt mal ehrlich kann das sein?????
Und darf er ohne Probleme eine Fahrschule weiterführen obwohl er die EV abgegeben hat??
Kann ich Ihn irgendwo anschwärtzen das er bei mir Schulden hat und sich ein schönes Leben macht mit der Fahrschule???

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Peg
19.07.2013, 21:03 Uhr

zu: Fahrlehrer hat Unterhaltsschulden ohne Ende

Ich kann deinen Frust verstehen, Vivi0901,
aber dieses Forum ist leider nicht das Richtige für solche Fragen. :o(

Ich fürchte, dass die FS nicht offiziell deinem Vater gehört, sondern er (auf welche krumme Touren auch immer) "nachweisen" kann, kein höheres Einkommen und keinen Besitz zu haben.
Wenn du meinst, wirkliche Beweise für seine (wie du meinst) unwahren Angaben zu haben, wende dich an einen Fachanwalt.

Die alles Gute!

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.07-004-B / 3 Fehlerpunkte

Worauf müssen Sie sich einstellen?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.1.07-004-B

Dass plötzlich Gegenverkehr auftaucht

Dass der Lkw-Fahrer plötzlich auf die Fahrbahn springt

Dass Verkehrszeichen durch den Lkw verdeckt sind

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-131 / 3 Fehlerpunkte

Worauf weisen diese Verkehrszeichen hin?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-131

Auf eine Überholverbotstrecke von 200 m Länge

Auf ein Überholverbot, das in 200 m Entfernung beginnt

Auf ein Überholverbot, das nach 200 m endet

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.03-002 / 3 Fehlerpunkte

Warum müssen Sie bei Nässe einen erheblich größeren Sicherheitsabstand einhalten als bei trockener Fahrbahn?

Weil der Bremsweg länger wird

Weil durch Spitzwasser die Sicht beeinträchtigt werden kann

Weil sich der Kontakt zwischen Reifen und Fahrbahn verschlechtert