Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Fahrschule, Ausbildung, Prüfung

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern justme
19.06.2013, 13:14 Uhr

Fahren ohne groß Gas zu geben?

Ich habe folgendes gelesen:

Wenn ich Beispielsweise im 2.Gang bin, dann fährt er, ohne das ich die Pedale berühre, seine 20 km/h. Im 1.Gang sind es dann 10 km/h. Im 3.Gang ist es dann 30 km/h.

Wie gut funktioniert das, also ich beschleunige auf meine 30 km/h und dann? Fuss vom Gas? Die geschwindigkeit fällt doch dann aber irgendwann ab...ich werde langsamer oder nicht? (Habs noch nie groß getestet, spiele zwar mit dem gas: Mal gas geben dann wieder lockern... aber komplett fuss vom gas noch nie)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Solek
19.06.2013, 14:09 Uhr

zu: Fahren ohne groß Gas zu geben?

Das was du meinst, heißt Standgas...und wenn der Wagen nicht ruckelt, also der Motor rund läuft ist das kein Problem.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern justme
19.06.2013, 19:33 Uhr

zu: Fahren ohne groß Gas zu geben?

Standgas? Dachte das wäre nur wenn man an der Ampel steht, also Fuss vom Gas...Oder wenn man im Leerlauf ist...

Ich muss das mal ausprobieren. so wie er es schrieb. 3. Gang und er 30??? Dafür muss ich ja erst mal die 30 erreicht haben, wenn ich dann den fuss vom gas nehme (und natürlich ohne tempomat...) dann sollte doch der tacho/die geschwindigkeit irgendwann sinken oder nicht?

Wie gesagt ich "spiele" eh mit dem Gas, jage ihn hoch wo er hinsoll, dann den fuss nur noch sehr leicht aufm gaspedal oder ne kurze weile gar nicht bis ich merke ich muss wieder gas dazu geben!

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Lofter
20.06.2013, 11:29 Uhr

zu: Fahren ohne groß Gas zu geben?

ich find auch das klingt eher nach tempomat. check das doch ma aus justme und berichte dann ! kann mir des irgdnwie nich so richtig vorstellen

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern justme
20.06.2013, 13:12 Uhr

zu: Fahren ohne groß Gas zu geben?

Habe das aus einem info text einer fahrschule online gefunden, dort geht es um die kupplung.

Das Kraftfahrzeug muss nicht ständig unter Gas gehalten werden. Er „bockt“ nicht ab. Wenn ich Beispielsweise im 2.Gang bin, dann fährt er, ohne das ich die Pedale berühre, seine 20 km/h. Im 1.Gang sind es dann 10 km/h. Im 3.Gang ist es dann 30 km/h.

Nunja, ein wenig mit dem gas spielen tut man ja eh, aber fuss runter? neee det lasse ich mal lieber!

Wo wir aber grade bei gängen sind: Mein FL sagte mir am anfang ich solle bei 30 in den 3. gang und bei 50 in den 4. gang, dann ab 70 in den 5. gang

wie macht ihr das? kann man nicht auch etwas länger im 3. fahren? denn ich lese oft daß man ja in der stadt 50 fährt und viele das im 3. gang machen!

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.3.01-021-B / 3 Fehlerpunkte

Welches Verhalten ist richtig?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.3.01-021-B

Ich darf

- erst nach dem Motorrad abbiegen

- als Erster abbiegen

- vor dem gelben Pkw abbiegen

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.05-001 / 3 Fehlerpunkte

Hinter einem langsam fahrenden Fahrzeug haben sich mehrere schnellere Fahrzeuge angesammelt, die nicht überholen können. Was hat der Fahrer des langsameren Fahrzeugs zu tun?

Er muss

- an der nächsten Kreuzung abbiegen

- seine Geschwindigkeit beibehalten

- an geeigneter Stelle den schnelleren Fahrzeugen das Überholen ermöglichen

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.10-003 / 3 Fehlerpunkte

Sie wollen aus einem verkehrsberuhigten Bereich in eine Straße einfahren. Wie müssen Sie sich verhalten?

Regel "rechts vor links" beachten

Fußgänger auf dem Gehweg vorbeigehen lassen

Fahrzeugen Vorrang gewähren