Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Fahrschule, Ausbildung, Prüfung

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Raupenbraut
01.02.2012, 09:31 Uhr

Lehrgang bezahlt bekomen

Hallo ihr lieben,
ich würde gerne eine Fahrlehrerausbildung anfangen, habe da auch schon beim Arbeitsamt nachgefragt aber die möchten keine langfristigen Weiterbildungen fördern, versuchen lieber mich schnell in Aushilfsjobs zu quetschen.....gr
Kann mir jemand Tipps und Quellen nennen wie ich doch noch ein Förderung bekomme, hätte ja auch schon eine Fahrschule, die mich danach einstellen würde.

Vielen Dank
Monika

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern vespa-fan
05.02.2012, 18:05 Uhr

zu: Lehrgang bezahlt bekomen

hast du dem arbeitsamt gesagt dass du quasi nach diesem lehrgang schon einen arbeitsplatz hättest?
vielleicht könnte die das umstimmen?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Raupenbraut
06.02.2012, 08:44 Uhr

zu: Lehrgang bezahlt bekomen

Komme da irgendwie nicht weiter, das dauert alles so lange und man muss für alles einen "Termin" haben, echt schlim, die haben ja Zeit....

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.40-101 / 3 Fehlerpunkte

Sie fahren außerorts an diesem Verkehrszeichen vorbei. In welcher Entfernung ist die Gefahrstelle zu erwarten?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.40-101

Zwischen 50 m und 150 m

Zwischen 250 m und 350 m

Zwischen 150 m und 250 m

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-014 / 3 Fehlerpunkte

Was haben Sie bei diesem Verkehrszeichen zu beachten?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-014

Sie dürfen nicht halten

Sie dürfen halten zum Be- oder Entladen

Sie dürfen halten, um Mitfahrer aussteigen zu lassen

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.01-001 / 3 Fehlerpunkte

Die Teilnahme am Straßenverkehr erfordert ständige Vorsicht und gegenseitige Rücksicht. Was bedeutet das für Sie?

Sie müssen

- in jedem Fall auf Ihrem Vorfahrtrecht bestehen

- mit Fehlverhalten anderer rechnen

- vorausschauend fahren