Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Fahrschule, Ausbildung, Prüfung

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern bratwurstmobil
17.10.2011, 17:56 Uhr

Prüfung mit Automatikgetriebe versuchen?

Hallo allerseits,

Ich habe schon 2 prakt. Prüfungen mit Schaltgetriebe verhaut.

Vor und nach den Prüfungen fahre ich 1a (sagt auch mein Fl.).
Bei den Prüfungen bin ich schlagartig so nervös (keine Feinmotorig), dass ich 8x nacheinander den Motor abgewürgt habe. Der Prüfer ließ mich jedoch noch rumfahren, obwohl bei jeder Kreuzung der Motor abgewürgt wurde.
Bei allen Fahrstunden hatte ich mit der Kupplung überhaupt keine Probleme.
Sonst hätte mir der Fl. das Automatikgetriebe (da hatte er noch ein Automatik Auto) vorgeschlagen und geübt.

Ich habe dazu eine Nervenkrankheit Namens Dynostie - leichter Schreibkrampf. Hat zwar nichts mit den Beinen zutun, aber...

Meine Idee es mit Automatik (Beschränkung ist klar) zu versuchen, wurde
durch meinen Fl. abgewiegelt, da er momentan kein Automatikauto hat und ich sonst keine Probleme mit der Kupplung habe.

Was ist Eure Meinung?


P.S. Ich muss mich komplett anmelden und auch die Theorie machen,
da ich einige Monate Pause (vor den prakt. Prüfungen) eingelegt habe.


Vielen Dank für Eure Hilfe


Gruß Bratwurstmobil

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern conti69
18.10.2011, 01:32 Uhr

zu: Prüfung mit Automatikgetriebe versuchen?

hallo bratwurstmobil es tut mir leid das es mit der prüfung nicht geklappt hat.Aber wenn du die prüfung auf automatik machen möchtes kannst du hinterher nur automatik fahren.das mußt du selbst entscheiden.ich wünsche dir viel glück für die nächste prüfung und drücke dir die daumen egal wie du dich entscheides.kopf hoch du wirst es schaffen. liebe grüße conti69

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern bratwurstmobil
18.10.2011, 13:55 Uhr

zu: Prüfung mit Automatikgetriebe versuchen?

Hallo conti69,

Diese Beschränkung auf Automatik ist mir vollkommen klar.
Ich werde sowieso ein Automatik-Auto kaufen.
Für alle anderen Fälle, habe ich keinen FS. Was solls?

Mir geht es um die Prfg.
Habe so ja mehr Konzentration auf den Verkehr und nicht noch auf die Kupplung.

Gruß Bratwurstmobil

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern conti69
19.10.2011, 01:29 Uhr

zu: Prüfung mit Automatikgetriebe versuchen?

hallo bratwurstmobil wenn du die prüfung auf automatik machen möchtes wünsche ich dir viel glück für die prüfung.zu deiner frage zur theorie.die theorie ist ein jahr gültig sonst muß sie neu gemacht werden.ich wünsche dir viel erfolg beim fühererschein.liebe grüße conti69

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern conti69
20.10.2011, 00:39 Uhr

zu: Prüfung mit Automatikgetriebe versuchen?

hallo bratwurstmobil meld dich mal wie es mit deinen führerschein weitergeht.liebe grüße conti69

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Peg
20.10.2011, 08:18 Uhr

zu: Prüfung mit Automatikgetriebe versuchen?

Ich versuche mal ein wenig zu helfen, mit Worten aus diesem Thread des Nachbarforums http://www.fahrschulforum.de/fuehrerschein/Automat
ik-Führerschein,223358_msg.html
:
»Grundsätzlich ist alles was Dir hilft, gut.
Und das würde Dir wesentlich helfen.
Richtig ist aber auch, dass Du den Vermerk im Führerschein hast, dass Du nur Automatikautos fahren darfst.
Das heißt, den Führerschein, den die Behörde auf Deinen Antrag hin bereits ausgefertigt hat, bekommst Du nicht. Dieser geht in Ablage Nr. 1 (Schredder). Das bedeutet, Du mußt wieder ein Paßbild abgeben und einen neuen Führerschein anfertigen lassen und den natürlich auch noch mal bezahlen. Dann kannst Du die Prüfung auf Automatik machen«

Geschrieben von einem FL.

Was mich an dieser Stelle aber interessieren würde, ist der Zusammenhang mit unserer deutschen Bürokratie. Vielleicht kann ein hier anwesender FL die Antwort darauf geben:
Es ist ja so, dass die Prüfung UND Sonderfahrten für die FE auf der Klasse abgelegt werden müssen, die beantragt wurde.
Wie sieht es aber im og Fall aus?
Sicherlich waren die Leistungen bei den Sonderfahrten auf Schaltwagen min. anspruchsvoller, als wenn sie auf Automatik geschehen wären.
Von daher sollten sie für die pP auf Automatik (nach meinem Erachten!) ausreichend sein.
Aber entspricht mein Denken dazu der deutschen Rechtsprechung, oder müssten dies Sonderfahrten auf Automatik nachgeholt werden?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern bratwurstmobil
21.10.2011, 20:15 Uhr

zu: Prüfung mit Automatikgetriebe versuchen?

Guten Abend,

Danke, für die Antworten.
Ich habe mich gestern erneut zum Schaltgetriebe "angemeldet" (es wird nach Ablauf der Theorie (1 Jahr gültig), der Antrag auf einen FS geschreddert.
Es muss wieder ein Passbild und an die Behörde gezahlt werden. Alle Sonderstunden etc. bleiben bestehen).

Wird schon schiefgehen :-)

schönen Abend

gruss bratwurstmobil

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Peg
21.10.2011, 20:36 Uhr

zu: Prüfung mit Automatikgetriebe versuchen?

Hallo Bratwurstmobil,
na, dann wünsche ich dir weiterhin viel Spaß an der Fahrausbildung
und Gutes Gelingen!
Dankeschön dafür, dass du auch meine Frage beantwortest hast.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern conti69
23.10.2011, 01:41 Uhr

zu: Prüfung mit Automatikgetriebe versuchen?

hallo bratwurstmobil ich wünsche dir viel glück.liebe grüße conti69

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.16-101 / 3 Fehlerpunkte

Zu welchem Zweck darf die Hupe außerorts benutzt werden?

Als Überholsignal

Als Warnsignal

Als Rufzeichen

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.3.01-019-B / 3 Fehlerpunkte

Welches Verhalten ist richtig?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.3.01-019-B

Ich muss das Motorrad durchfahren lassen

Die Straßenbahn muss mich vorher abbiegen lassen

Ich muss die Straßenbahn durchfahren lassen

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.12-109 / 3 Fehlerpunkte

In welchem Bereich vor und hinter Kreuzungen und Einmündungen ist das Parken verboten?

m

m