Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Fahrschule, Ausbildung, Prüfung

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Nelli
14.02.2011, 19:58 Uhr

Einfach fustriert!!!

Hey Leute!
Bin gerade durch meine 2 Fahrprüfung gefallen! Absult erbärmlich alles lief gut nur ein paar kleine Makel hatte der Fahrprüfer zu verzeichnen und was mach ich Trine versaue es indem ich in den letzen paar Minuten der Fahrprüfung hinten den Wagen in meinem Toten Winkel nicht sehe, selbst nach umdrehen zum Rückfenstern nichts. Ich hätte mich schwarz ärgern können vor wut!!Bin absult enttäuscht von mir da ich den Führerschein ja schon greifbar hatte. Außerdem haben sich meine Eltern so für mich eingestezt und auch größenteils meine Fahrschule bezahlt und ich verbocke es. Meine erste habe ich versaut weil ich nach mehrmaligen Versuch das Seitwärts einparken nicht hinbekommen habe. Was ich aber nach 2 Fahrübungsstunden in den Griff bekommen habe. Nun habe ich allerdings ein kleines Problem ich möchte es noch einmal probieren, nur leider fängt meine Ausbildung bald wieder an und da habe ich in den Wochen einfach keine Zeit um meine Fahrprüfung zu machen und der Samstag ist nicht erlaubt sagt mein Fahrlehrer da die Tage in der Woche bei den Fahrprüfern nicht völlig ausgebucht sind. Außerdem möchte ich keine Fahrstunden mehr nehmen da ich auch mit dem Geld schon langsam in die roten Zahlen komme und es ja auch nur an meiner Unaufmerksamkeit gelegen hat das ich die Fahrprüfung nicht bestanden habe. Meine Fragen also wie kann ich in 2 Wochen meinen Führerschein machen und sollte ich noch ein 1-2 Fahrstunden nehmen??? Vielleicht habt ihr ja ein paar Tipps!  °

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern conti69
14.02.2011, 22:54 Uhr

zu: Einfach fustriert!!!

hallo nelli es tut mir leid das du durch deine 2 fahrprüfung durchgefallen bist. ich kann verstehen das du frustiert bist. aber gibt bitte nicht auf. soviel ich weiß kann man alle 2 wochen die prüfung wiederholen. ich würde nochmal 2 fahrstunden nehmen und mit dem fahrlehrer die fehler besprechen die während der fahrt passiert sind damit die nächste prüfung klappt.ich wünsche dir viel glück bei der nächsten prüfung.du wirst es schaffen.ich drück dir die daumen. liebe grüße conti69

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Peg
15.02.2011, 00:22 Uhr

zu: Einfach fustriert!!!

»ich Trine versaue es indem ich in den letzen paar Minuten der Fahrprüfung hinten den Wagen in meinem Toten Winkel nicht sehe, selbst nach umdrehen zum Rückfenstern nichts.

Außerdem möchte ich keine Fahrstunden mehr nehmen da ich auch mit dem Geld schon langsam in die roten Zahlen komme und es ja auch nur an meiner Unaufmerksamkeit gelegen hat das ich die Fahrprüfung nicht bestanden habe.«


Das harmoniert nicht dem, was gefordert wird:

Eine nicht bestandene Prüfung darf man grundsätzlich erst nach 14 Tagen wiederholen. Inzwischen sollte ausreichend »nachgeschult« werden.
Quelle http://www.fahrtipps.de/fuehrerschein/pruefung.php

Und wenn du dir vorstellen kannst, dass dir diese Situation auch schon Stunden später -ohne FL-Begleitung-hätte passieren können- und dadurch ein Unfall geschehen wäre, wirst du vll. verstehen, dass es nicht nur der Schulterblick ist, der vor Unfällen bewahrt, sondern auch das Beobachten des Verkehrsgeschehen im Vorfeld.
Das kann man trainieren.
Tue es für dich - und andere.
Für die nächste pP wünsche ic dir viel Erfolg.

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.10-006 / 3 Fehlerpunkte

Wie verhalten Sie sich beim Anfahren vom Fahrbahnrand?

Rückwärtigen Verkehr beobachten

Blinken

Blick in den Rückspiegel genügt

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.40-102 / 3 Fehlerpunkte

Was haben Sie bei diesen Verkehrszeichen zu beachten?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.40-102

Sie dürfen auf dem angrenzenden Gehweg parken

Sie müssen äußerst rechts fahren

Sie müssen mit schlechtem Fahrbahnrand rechnen

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.20-006 / 3 Fehlerpunkte

Eine Straßenbahn fährt in der Fahrbahnmitte und erreicht eine Haltestelle mit wartenden Fahrgästen am Fahrbahnrand. Wie verhalten Sie sich kurz vor dem Stillstand der Straßenbahn?

Ich überhole die Straßenbahn, weil diese noch nicht steht

Ich brauche die Fahrgäste in dieser Situation nicht zu beachten, weil sie die Fahrbahn noch nicht betreten dürfen

Ich bleibe hinter der Straßenbahn, um die Fahrgäste nicht zu gefährden