Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Fahrschule, Ausbildung, Prüfung

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Ahnungslose
30.11.2010, 17:51 Uhr

Bald Prüfung aber anscheinend kann ich nicht fahren?!

Ich bin nun ein verunsichert.
Mein FL hat mich zur Prüfung angemeldet und in letzter Zeit ist die Stimmung am Tiefpunkt, also richtig schlechte Atmosphäre.
Ich kann nicht mal was fragen ohne das er genervt rummeckert.

Jedenfalls fahre ich wohl seitdem nicht mehr "so gut" - nach seinen Aussagen ist es in allen Bereichen fast mangelhaft.

Prüfung muss ich trotzdem machen und bei ihm weiterfahren auch (er ist der Chef)

Besonders schlecht ist meine Beobachtung, obwohl ich dauernd in die Spiegel gucke :/ Naja das kann ich ja in den Griff kriegen, aber ich schätze ich fahre auch so schlecht weil die Stimmung so angespannt ist, ich hasse das Autofahren momentan sogar regelrecht.

Ich denke echt das ich so durchfalle, parken kann ich auch nicht, er will mir das nicht anders erklären weil es ja schon so einfach sei wie er es sagt.

Wenn ich durchfalle wirds teuer (was es sowieso schon ist) und ein Fahrschulwechsel erst recht.. naja, ich weiß auch nicht wieso ich das poste.. :(

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Peg
02.12.2010, 12:35 Uhr

zu: Bald Prüfung aber anscheinend kann ich nicht fahren?!

Dass FL vor der pP "künstlich" Stress erzeugen, ist nicht so selten.
Diese Situationen lehren auch, mit Stress umzugehen - und die pP später fast als Kinderspiel zu sehen. ;o)
Sich dem durch Flucht entziehen zu wollen, wäre als nicht unbedingt ratsam.
Soviel als Erklärungsversuch für die umgeschlagene Stimmung.

Was mich erschreckt ist, dass der FL scheinbar nur ein "Band" im Kopf hat, dass er -unbeirrt der Verschiedenheit seiner Schüler- immer wieder aufs Neue abzuspielen scheint.
Manchmal sind es nur andere Worte, die einen Fs verstehen lassen.

Dass du "irgendwas" machen MUSST, ist in einer Fahrschule nicht gegeben.
Du bist weder verpflichtet, bei einer Fahrschule/einem Fahrlehrer zu bleiben, noch einen Prüfungstermin anzunehmen, der dir (aus welchen Gründen auch immer) nicht liegt.
Du MUSST nicht einmal den Führerschein machen ... ;o)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern user1
05.12.2010, 01:30 Uhr

zu: Bald Prüfung aber anscheinend kann ich nicht fahren?!

ich würde ersmal mit dem Fahrleher ein "klärendes" Gepäch suchen. Dabei ruhig deine bekenken zur Prüfung anspechen und noch mal genau erlären lassen was seiner meining nach noch schlecht leuft bei dir ( Fahlerer sind nämlich verpflichtet sich wärend der Fahrausbildung notizen zu machen ) . Gegebenfalls vorschlagen bei eiem andern Fahrleher weiter zu machen. Wenn das nicht möglich ist (wie du schon berichtet hast er ist der chef) musst du abwägen
Kann ich unter diesen umständen die Fahausbildung weiter führen ?
wen alles nicht hilft und du dich nicht gut aufgehoben füllst hilft leider nur ein Fahrschulwechel trods aller kosten und auch wenn du kurz vor der prüfung stehst , den
1.) du bist "Kunde" der Fahrschule und der kunde ist König also hast du auch ein recht so behandelt zu werden !!!!
.2) der Nicht Wechel der Fahrschule könnte viel teurer sein als ein wechel denn wenn man übelegt der Fahrlehrer lässt dich weiter fahren und du fällst wirklich durch musst noch mehr fahrstundne haben fälsst wieder duch usw. dann zahlst du dich an fahrstunden und prüfungsgebüren dumm und dämlich und kannst lieber wecheln.


bei eiem wechel zahlst du in derRegel nur die anmeldung und Fahrstunden und Natürlich die Prüfung. Das heißt bis auf die annmeldungzahlst du nicht mehr als du bei der alten fahrschule auch zahlen würdest.

Tipp: wenn du wechlest ist dein voheriger fahrleher verpflichtet eine Bescheinigung auszutellen aus der dein aktueller ausbildungstand hervorgeht , damit der neue fahlerer weiß wie er weitermachen muss.

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 2.6.06-211 / 3 Fehlerpunkte

Was müssen Sie mit Ihrem LKW beim Durchfahren von engen Durchfahrten beachten?

Dass die Außenspiegel über die in den Fahrzeugpapieren angegebene Breite hinausragen

Dass die Außenspiegel in der angegebenen Fahrzeugbreite berücksichtigt sind

Dass Fahrzeugaufbauten bei unebener Fahrbahn schwanken

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.04-104-B / 3 Fehlerpunkte

Weshalb ist es möglich, dass ein Fahrer das Zeichen "Vorfahrt gewähren" an der nächsten Kreuzung nicht wahrnimmt?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.1.04-104-B

Die durchgehende Beleuchtung kann zu der Annahme verleiten, an der Kreuzung Vorfahrt zu haben

Ausbau und Verlauf der Straße erwecken den Eindruck einer Vorfahrtstraße

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.40-115 / 3 Fehlerpunkte

Womit müssen Sie bei diesen Verkehrszeichen rechnen?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.40-115

Mit einer verengten Fahrbahn in etwa 50 m Entfernung

Mit einer Ausweichstelle in 50 m Entfernung

Mit einer verengten Fahrbahn von 50 m Länge