Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Fahrschule, Ausbildung, Prüfung

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Swenny
24.06.2010, 13:18 Uhr

Absaufen verhindern ??

Moin Männer und Frauen,

ich habe vollgendes Problem.
Ich bin gerade dabei meinen FS zu machen. Fühle mich im Auto auch sehr sicher. Aber ab und zu kommt es dazu das mir die Karre absäuft.

Immer in der selben Situation.

1. Ampel rot, ich stehe. 1. Gang Kupplung und Bremse getreten.
2. Ampel wird gelb. Kupplung am Schleifpunkt
3. Ampel grün. Das KFZ bewegt sich in Schrittgeschwindigkeit.
4. Fußgänger wollen über die Fahrbahn.
5. Kupplung und Bremse getreten.
6. Füßgänger weg freie fahrt.
7. Bremse lösen Kupplung am schleifpunkt
8. UND BLUB BLUP BLUP Motor neu starten

Das kotzt mich voll an.

Was mach ich falsch??
Wenn ich die Kupplung kommen lasse und bei der hälfte der Tretkraft das beschleunigen anfange sollte der Wagen doch fahren und nicht absaufen.
Irgendwie habe ich einen denkfehler glaube ich.

Kann mir da jemand einen Tipp geben ??

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Andreas Wismann
24.06.2010, 20:03 Uhr

zu: Absaufen verhindern ??

Du machst zwei Fehler:

1. Man nennt es "Abwürgen", nicht "Absaufen" ;-)

2. Dein Timing stimmt nicht. Du scheinst zu spät Gas zu geben. Wenn Du wirklich sicher bist, dass Dein Kupplungsfuß nicht der Grund ist (mal die Ferse auf dem Boden abgestützt?), dann betätige demnächst das Gaspedal einen Tick früher als die Kupplung. Du erwähnst nämlich das Gas nicht ein einziges Mal, daher denke ich - Ferndiagnose - dass es wohl am ehesten daran liegt.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Andreas Wismann
25.06.2010, 19:10 Uhr

zu: Absaufen verhindern ??

»Das regt mich maßlos auf«

Kahleberger, offenbar regen Dich eine Menge Dinge auf, meistenteils auch maßlos. Was aber hat Dein Einwand mit der eingangs gestellten Frage zu tun? Bitte wenigstens "unter anderem" auf die Fragen eingehen und den Fragestellern mit der gebotenen Höflichkeit begegnen (außer bei notorischen Verkehrsrowdys, natürlich). Danke.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern robinia
26.06.2010, 18:51 Uhr

zu: Absaufen verhindern ??

Ich stehe auf der Bremse und Kupplung weil mir das der Fahrlehrer für den Anfang so rät.

Schön wer gleich von anfang an perfekt fahren konnte, alles auf einmal konnte etc.

Mag sein dass man als Fahrlehrer erst mal ein paar Vorgänge vereinfacht. Ist SEIN auto, nicht deines.

Zur Frage selbst: Ich "darf" noch leicht gasgeben und dann erst kupplung sanft loslassen. Das hat bei mir das "abwürgen" erst mal beseitigt. Jetzt arbeiten wir dran dass man das Gas immer mehr nach hinten verschiebt ;-)

(aber da hat sicher jeder lehrer so seine eignen methoden...)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Corpse
06.07.2010, 13:35 Uhr

zu: Absaufen verhindern ??

Hey

Folgende Tipps kann ich dir aus eigener Erfahrung geben.

1. Gib etwas Gas beim Anfahren nicht erst wenn das Auto schon rollt.
2. Schalte erst in den ersten Gang wenn du losfahren willst. Ich habe früher nur dann abgewürgt, wenn ich vorher ne Minute lang auf der Kupplung gestanden hab. (Sobald das Gefühl für den Schleifpunkt hast, kannst es ja wieder so machen)
3. Wenn dir langweilig ist (Ampel, Bahnübergang etc.) Gang raus und mit der Kupplung spielen iwann hast das es raus.

Ich hoffe ich konnte dir helfen

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern udokoelle
10.08.2010, 16:48 Uhr

zu: Absaufen verhindern ??

Ich würde sagen, mache noch viele Stunden, bis Du das Gefühl zum Autofahren bekommst.
Tipp vom Fahrlehrer (39 Jahre Berufserfahrung)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Drummer
11.08.2010, 08:58 Uhr

zu: Absaufen verhindern ??

Hey Sweeny!

Tu einfach so, als hätten Kahleberger und udokelle nix geschrieben! ;-)
Andreas Tipps sind die richtigen.

Kahleberger hat offensichtlich ein ziemlich altes Auto, bei dem die Kupplung nicht besonders lang hält und wegen der furchtbaren Bremslichter rate ich Dir (Kahleberger) dringend zur Sonnenbrille!

Udokelle: Super Tipp!!! Dafür braucht man 39 Jahre? Hut ab! Viel reden und nix sagen....

Oh Mann .... jetzt weiß ich wieder, warum ich hier nicht mehr so aktiv bin!

Bis Ostern!!!

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-108 / 3 Fehlerpunkte

Wie verhalten Sie sich im Bereich dieses Verkehrszeichens?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-108

Sie dürfen parken

Sie dürfen ein- oder aussteigende Fahrgäste nicht gefährden

Sie dürfen halten

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-002 / 3 Fehlerpunkte

Wie verhalten Sie sich bei diesem Verkehrszeichen?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-002

Als Rechtsabbieger sind Sie nicht wartepflichtig

Vorfahrt gewähren

Vorsichtig und mit mäßiger Geschwindigkeit heranfahren

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.3.01-105-B / 3 Fehlerpunkte

Welches Verhalten ist richtig?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.3.01-105-B

Ich darf vor dem Motorrad fahren

Ich darf vor dem blauen Pkw fahren

Ich muss das Motorrad vorbeilassen