Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Fahrschule, Ausbildung, Prüfung

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern SS3001
01.03.2010, 21:03 Uhr

Probleme mit der Kupplung und Fahrlehrer ?

Guten Abend,

Ich habe in zwei Wochen praktische Prüfung. Ich hatte Freitag meine Theoetische Prüfung bestanden uner schon solche d Freitag eine Testfahrt gemacht die leider nicht so gut abgelaufen ist. Mein Fahrlehrer ist eigentlich ganz nett jedoch ist er immer sofort auf 180 wenn ich ein fehler mache oder mehrer hintereinander. Er meinte er hätte schon lange nicht mehr so eine Fahrschülerin gehabt die so große Probleme mit der Kupplung hätte das wäre ja Schei... ! Ich gebe mir aber schon solche Mühe... Bloß er hat mir z.b. einmal gezeigt wie man einparkt und dann soll ich das aufeinmal alleine machen.... Kann mir jemand helfen? Freue mich für jede Antwort.. Danke im vorraus

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern carhol
02.03.2010, 09:15 Uhr

zu: Probleme mit der Kupplung und Fahrlehrer ?

einfach deinem fl sagen das du a) noch keine prüfung machen willst, und b) noch 40 stunden fahren willst.

mfg

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Andreas Wismann
03.03.2010, 08:42 Uhr

zu: Probleme mit der Kupplung und Fahrlehrer ?

»lange nicht mehr so eine Fahrschülerin gehabt die so große Probleme mit der Kupplung hätte«

»Ich habe in zwei Wochen praktische Prüfung«

Das passt nicht zusammen.

Über die Prüfung entscheidet nicht nur der Fahrlehrer. Er muss natürlich grundsätzlich beurteilen, ob Du reif bist oder nicht. Er scheint Dir mehr zuzutrauen als Du Dir selbst, macht aber solche entmutigenden Aussagen.

Du darfst selbstverständlich mitbestimmen, ob DU DICH SELBST schon reif für die Prüfung fühlst. Lass Dir keinen Termin aufs Auge drücken, den Du nicht wahrnehmen willst.

Andererseits: Man kann's auch ewig hinauszögern - irgendwann muss man durch.

Zur Kupplung habe ich einen Tipp "ins Blaue": Manchmal liegt es an den falschen Schuhen. Die Sohle sollte dünn sein und ein wenig gleiten. Ledersohlen sind gut. Du kannst die Schuhe ja vor der Fahrstunde wechseln. Wenn Du bisher mit klobigen Winterstiefeln angetreten bist, sind die Probleme verständlich.

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-124 / 3 Fehlerpunkte

Worauf weist dieses Verkehrszeichen hin?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-124

Hier beginnt eine Zone mit einer

- vorgeschriebenen Mindestgeschwindigkeit von 30 km/h

- Richtgeschwindigkeit von 30 km/h

- zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.10-006 / 3 Fehlerpunkte

Wie verhalten Sie sich beim Anfahren vom Fahrbahnrand?

Blick in den Rückspiegel genügt

Blinken

Rückwärtigen Verkehr beobachten

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.02-101 / 3 Fehlerpunkte

Warum sind ältere Fußgänger im Verkehr mehr gefährdet als jüngere?

Sie reagieren langsamer und sind weniger beweglich

Sie schätzen die Geschwindigkeit von Fahrzeugen oft falsch ein

Sie sehen und hören oft schlechter als andere