Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Auslandsführerschein

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern bumbinho
21.01.2009, 17:58 Uhr

Länderübergreifend Deutschland Schweiz

Hallo,
also meine Sache hier ist Länder übergreifend und wirklich schwierig leider weiss ich nicht genau was passieren wird. Also folgender Sachverhalt ich lebe in der Schweiz seid 1, 8 Jahren
und habe bis vor kurzem einen Deutschen-Führerschein gehabt habe diesen aber eingetauscht aber leider erst nach 1,8 Jahren und nicht wie vorgesehen in der nötigen Frist von einem Jahr.
Jetzt weiss ich nicht wie die Schweizer reagieren ob Sie mir den Führerschein tauschen ?
Dann hab ich an diesem Wochenende noch mit dem Deutschenführerschein ein BTMG Verstoss begangen (Amphetamine und THC wird mir wahrscheinlich nachgewiesen) jetzt hab ich natürlich Angst um meinem Führerschein d.h. kann ich meinem Schweizer Führerschein falls ich ihn überhaupt bekomme behalten?
Tauschen sich die Schweizer und Deutschen Behörden aus ?
Darf ich mit dem Schweizer Führerschein in Deutschland fahren?
Muss man zwangsläufig MPU um in Deutschland wieder fahren zu dürfen?
Muss man zwangsläufig MPU machen auch bei dem ersten Verstoss?
Besteht die Möglichkeit das wenn man Nachweisst das man Drogenfrei ist den Führerschein behalten darf wenn es Job abhängig ist?
Ich hätte nämlich ein Jobangebot aus Deutschland !
Ich hoffe Ihr könnt mir evtl. weiterhelfen?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern to
22.01.2009, 01:23 Uhr

zu: Länderübergreifend Deutschland Schweiz

Wenn schon der Job vom Führerschein abhängig ist, dann sollte man sich erst recht nicht irgendwelches illegales Zeugs einwerfen und danach noch fahren.

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.07-119 / 3 Fehlerpunkte

In der Dämmerung kommt Ihnen eine landwirtschaftliche Zugmaschine mit eingeschalteter Beleuchtung entgegen. Womit müssen Sie rechnen?

Die Breite der Zugmaschine ist trotz der eingeschalteten Beleuchtung nicht immer erkennbar

Die Zugmaschine kann ein breiteres, schlecht erkennbares Arbeitsgerät mitführen

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.09-006 / 3 Fehlerpunkte

Sie wollen nach links abbiegen. Wann haben Sie auf den nachfolgenden Verkehr zu achten?

Lediglich einmal vor dem Abbiegen

Vor dem Einordnen und noch einmal unmittelbar vor dem Abbiegen

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.37-001-B / 3 Fehlerpunkte

Was gilt hier?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.2.37-001-B

Geradeausfahrer und Linksabbieger müssen warten

Rechtsabbieger dürfen fahren

Alle Fahrzeuge müssen rechts abbiegen