Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Führerschein (D)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern stardust77
12.07.2008, 12:20 Uhr

Btm Eintrag, trotzdem Führerschein?

Ich möchte meinen Führerschein machen, bin aber vor ca. 1 einhalb Jahren mit Marihuana an der Grenze aufgefallen. Wie verhält sich das Strassenverkehrsamt in so einem Fall? Bekomme ich dann überhaupt die Möglichkeit meinen Führerschein machen zu dürfen? Oder muss ich zu einem Drogenscreening bevor ich überhaupt zur Prüfung zugelassen werde? Ich danke euch für die Antworten!

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern to
12.07.2008, 13:17 Uhr

zu: Btm Eintrag, trotzdem Führerschein?

Kommt darauf an, ob das Strassenverkehrsamt davon Kenntnis hat.

Wissen wirst Du erst, wenn Du einen Führerscheinantrag gestellt hast, ob sie ein Drogenscreening verlangen oder nicht.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Drummer
13.07.2008, 09:35 Uhr

zu: Btm Eintrag, trotzdem Führerschein?

Jop...
... Du kannst eigentlich nur das "Risiko" eingehen und Dich in der Fahrschule Deiner Wahl anmelden, den Führerscheinantrag abgeben und abwarten.

Risiko, weil Kosten auf Dich zukommen!
Wenn das Straßenverkehrsamt feststellt, daß Du keinen Führerschein machen darfst, ist die Anmeldegebühr und die Antragsgebühr unter Umständen futsch.
Also die Antragsgebühr auf jeden Fall!

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.11-003 / 3 Fehlerpunkte

Bei stockendem Verkehr müssen bestimmte Bereiche freigehalten werden. Welche sind dies?

Kreuzungen

Grundstückseinfahrten

Bahnübergänge

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.34-102 / 3 Fehlerpunkte

Sie kommen als Erster an eine Unfallstelle mit Verletzten. In welcher Reihenfolge gehen Sie vor?

Erste Hilfe leisten - Rettungsdienst alarmieren - Unfallstelle absichern

Rettungsdienst alarmieren - Unfallstelle absichern - Erste Hilfe leisten

Unfallstelle absichern - Erste Hilfe leisten - Rettungsdienst alarmieren

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.12-105 / 3 Fehlerpunkte

Wo ist das Parken verboten?

Vor Bordsteinabsenkungen

Am Fahrbahnrand, wenn hierdurch die Benutzung gekennzeichneter Parkflächen verhindert wird

Unmittelbar hinter Fußgängerüberwegen