Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Fahrschule, Ausbildung, Prüfung

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Cicikiz
27.06.2008, 15:16 Uhr

Prüfung verschieben`?

Ich habe eine Frage habe Montag meine letzte Fahrstunde und gleich am Diestag praktische Prüfung und habe irgendwie das Gefühl dass ich es wieder nicht schaffe. Deswegen wollte ich fragen ob man sie auch noch einen Tag vorher absagen kann oder geht das nicht mehr?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Georg_g
27.06.2008, 15:30 Uhr

zu: Prüfung verschieben`?

Jetzt habe ich dir in dem anderen Thread gerade geschrieben, dass du die Prüfung evtl. noch nicht machen solltest, aber bei einem Termin für Dienstag ist das schlecht. In der Regel wirst du die TÜV-Gebühren bezahlen müssen, wenn du nicht rechtzeitig absagst (und ein Tag vorher ist nicht rechtzeitig).

Frag doch aber einfach mal deinen Fahrlehrer, der wird dir das genauer sagen können. Nicht erst am Montag, sondern gleich jetzt.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Cicikiz
27.06.2008, 16:25 Uhr

zu: Prüfung verschieben`?

Son sch...aber auch hab schon versucht aber niemanden erreicht bis jetzt...hmmm muss ich wohl durch

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Cicikiz
27.06.2008, 16:35 Uhr

zu: Prüfung verschieben`?

naja, egal, ich werde einfach montag nochmal fahren und alles geben mich versuchen zu konzentrieren und dann dienstag kann es ja wohl nicht so schwer sein 45 min. das durchzustehen

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Lambo-Benni
27.06.2008, 17:38 Uhr

zu: Prüfung verschieben`?

richtig

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern piratin90
27.06.2008, 18:25 Uhr

zu: Prüfung verschieben`?

hi habe gehört das man es machen kann wenn man ein ärztliches atest zeigt. dann müsste es gehen...frag am besten mal deinen fahrlehrer. ich an deiner stelle würde es aber probieren...

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Lambo-Benni
27.06.2008, 19:26 Uhr

zu: Prüfung verschieben`?

Für so ein Attest muss man aber krank sein. Ansonsten ist es Betrug!

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern piratin90
27.06.2008, 20:41 Uhr

zu: Prüfung verschieben`?

jap ich weiß , es gibt aber auch ärzte die machen sowas. deswegen hab ich ihn ja auch geraten es zu versuchen. weil er hatte ja theoret. über 2 wochen zeit zu üben!

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Cicikiz
27.06.2008, 21:42 Uhr

zu: Prüfung verschieben`?

übringens ich bin eine Frau...

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Cicikiz
27.06.2008, 21:43 Uhr

zu: Prüfung verschieben`?

Also der Fahrlehrer ist ja der Meinung es reiche wenn ich nur noch die 2 Fahrstunden mache...

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Lambo-Benni
27.06.2008, 22:20 Uhr

zu: Prüfung verschieben`?

Der Fahrlehrer muss es wissen, er hat den Vergleich. Mach die 2 Fahrstunden und dann die Prüfung - so schwer ist es nicht, kleine Fehler werden sogar verziehen...

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Cicikiz
27.06.2008, 22:43 Uhr

zu: Prüfung verschieben`?

kleine Fehler hmmm am Anfang habe ich vier mal abgewürgt vor aufregung und wiel es ein berg war und dann nochmal an der Ampel, bin ich etwas zurückgerollt...ansonsten bin ich fehlerfrei gefahren..waren das schon zu grosse fehler??

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Lambo-Benni
28.06.2008, 08:28 Uhr

zu: Prüfung verschieben`?

Gleich 4mal anwürgen sit viel. Wenn das dann auch noch am Anfang der Prüfung passiert ist's sowieso nicht gut - der erste Eindruck bleibt ;-).
Aber warum würgst Du ab, da gibt es eigentlich keinen Grund, auch nicht die Aufregung.
Mein Tipp: Wenn gefahr besteht, dass das Auto aus irgendeinem Grund nicht mehr will, immer schnell die Kupplung durchtreten, dann merkt keiner was und er würgt nicht ab.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Cicikiz
28.06.2008, 10:08 Uhr

zu: Prüfung verschieben`?

Ich weiss nicht vor aufregung deshalb vielleicht weil ich schon denke: oh nein, jetzt nicht wieder auto abwürgen und weil ich dann vielleicht die kupplung zu schnell kommen lasse oder so und wie gesagt er hätte mit mir mehr das starten am Berg üben sollen sie hat mir auch nicht gezeigt wie das mit der Handbremse funktioniert, vollbremsung haben wir auch nicht gemacht jetzt höre ich das dass jeder einmal macht irgendwie egal wohin ich gehe immer kriege ich so eine schlechte fahrschule ab! Oh gott steh mir am dienstag bei!

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern piratin90
28.06.2008, 11:53 Uhr

zu: Prüfung verschieben`?

ach das schaffst du schon, so schwer ist es nicht. und bin auch eine frau u hab ewig gebraucht...

berganfahren mit handbremse: handbremse ist angezogen...kupplung kommen lassen bis das auto los will (müsste bei diesel laut werden u alles vibrieren), rechter fuß auf gaspedal stellen (noch nicht treten),handbremse lösen , gas gebn und kupplung langsam weiter rauslassen. so in etwa müsste es funktionieren. u prüfer sind eigentlich ganz nett, merk dir das, niemand fährt perfekt in einer prüfung. und wenn er (das auto) mal aus geht nicht verrückt machen lassen deswegen. so weiterfahren als wäre nix gewesen
sag deinem fahrlehrer doch einfach auch das er mit dir noch berganfahren üben soll vor der prüfung oder in den 2 h die du noch hast.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Cicikiz
28.06.2008, 13:22 Uhr

zu: Prüfung verschieben`?

ja werde auf jeden fall nochmal sagen er soll mit mir üben vor allem weil das so eine komische handbremse ist mit links anziehen und unten an den pedalen drücken!

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern ever.est
28.06.2008, 13:59 Uhr

zu: Prüfung verschieben`?

Ich habs damals geschafft meine Prüfung extrem kurzfristig zu verschieben, durch den Gang zum Arzt meines Vertrauens.

Wenn du wirklich nicht klar kommen solltest. 3 Mal tief durchatmen (hilft :P) und einfach mal etwas Zeit lassen. Sofern es der Verkehr zulässt, wird dich keiner Köpfen, wenn du mal langsam machen musst.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Cicikiz
01.07.2008, 09:24 Uhr

zu: Prüfung verschieben`?

OK; GLEICH IST ES SO WEIT, UM 12 UHR 45 WÜNSCHT MIR GLÜCK!!!!!

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern gänseblume
01.07.2008, 12:06 Uhr

zu: Prüfung verschieben`?

Hallo cicikiz ich wünsche dir alles gute für deine prüfung

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-140-B / 3 Fehlerpunkte

Wann müssen Sie blinken?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-140-B

Beim Einfahren in den Kreisverkehr

Beim Verlassen des Kreisverkehrs

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-110 / 3 Fehlerpunkte

Was haben Sie im Bereich dieses Verkehrszeichens zu beachten?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-110

Sie dürfen halten

Sie dürfen parken

Sie müssen mit an- und abfahrenden Taxen rechnen

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.02-101 / 3 Fehlerpunkte

Warum sind ältere Fußgänger im Verkehr mehr gefährdet als jüngere?

Sie schätzen die Geschwindigkeit von Fahrzeugen oft falsch ein

Sie sehen und hören oft schlechter als andere

Sie reagieren langsamer und sind weniger beweglich