Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Fahrschule, Ausbildung, Prüfung

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern *Marie182*
19.05.2008, 22:25 Uhr

BE

Hallo ich hab mal so ein paar fargen zu den BE führerschein...

1..wie viel Fahrstunden braucht man ca wenn man halbwegs talentiert ist

2.wie viel sonderfahrten?

3.Muss man nur rückwärts um die ecke fahren doer gibts noch andere aufgaben?


wie teuer ist Be ca?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern knackiwacki
19.05.2008, 23:25 Uhr

zu: BE

Hi, mein BE liegt noch net all zu lang zurück (war im November)...

Wie viele Stunden man braucht is schwer zum sagen... Hatte außer der Sonderfahrten 2 oder 3 Fahrstunden zu je 45 min. In denen aber Hauptsächlich dass rückwerts links ums Eck fahren- 20 Meter grad zurück fahren und eben das an un abhängen geübt wurde....

Man brauch 5 Sonderfahreten...
3 Überland 1 Nacht und eine Autobahn... wenn ich mich nicht irre...

Ne musst nicht nur rückwerts ums Eck fahren, wie schon geschrieben, dass anhängen und trennen des "Zuges" gehört dazu, ebenso 20 Meter gerade zurück fahren...

Wobei sich des echt schwerer anhört als es wirklich ist...

Hast du vor ihn zu machen? Wenn man in gleich mit auto machen würde, wärs natürlich billiger...

Kannst so ca mit 500 euro rechnen + -

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern *Marie182*
19.05.2008, 23:36 Uhr

zu: BE

habe B seit 2 wochen leider hab ich mich erst jetzt dazu entscheiden und nciht voher

ist klar das das jetzt etwas teurer wird...

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Georg_g
20.05.2008, 00:58 Uhr

zu: BE

Geradeaus rückwärts fahren kann man durchaus als Vorübung zum Fahren nach rückwärts links machen, weil man damit am Besten lernt, wie der Anhänger beim Lenken reagiert. Es ist aber keine Grundfahraufgabe, die in der Prüfung drankommen könnte.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern *Marie182*
22.05.2008, 18:12 Uhr

zu: BE

Ist es besser so schnell wie möglich Be zu machen oder sich ein paar monate zeit damit zu lassen ?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern kathi_2310
23.05.2008, 21:27 Uhr

zu: BE

hey,
ich habe vor ca. 3 wochen meinen be nachgemacht.
bei mir war es relativ locker, brauchte keine sonderfahrten und so. bin 3 normale fahrstunden gefahren,. in den stunden haben wir allerdings immer nur dieses rückwärts um die ecke geübt, und was anderes kam in der prüfung auch nicht. 10 minuten war ich durch!

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern *Marie182*
24.05.2008, 16:38 Uhr

zu: BE

wie keine sonder?

wie viel haste bezahlt?

wann ahste B gemacht?

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.12-113 / 3 Fehlerpunkte

An Haltestellen darf nur gehalten werden, wenn Busse nicht behindert werden. Wie lange dürfen Sie dort höchstens halten?

Minuten

Minuten

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.3.01-021-B / 3 Fehlerpunkte

Welches Verhalten ist richtig?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.3.01-021-B

Ich darf

- vor dem gelben Pkw abbiegen

- erst nach dem Motorrad abbiegen

- als Erster abbiegen

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.06-109-B / 3 Fehlerpunkte

Womit müssen Sie rechnen, wenn Sie überholen wollen?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.1.06-109-B

Mit unsicherer Fahrweise des Radfahrers

Mit Rutschgefahr und verlängertem Anhalteweg

Mit plötzlich auftauchendem Gegenverkehr