Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Fahrschule, Ausbildung, Prüfung

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Marke
11.04.2008, 17:06 Uhr

Neueröffnung einer Fahrschule

Hallo, hatt jemand Erfahrung bei einer Neueröffnung einer Fahrshule? Bin gerade dabei mir ein Ladenlokal zu mieten,und schon geht der Ärger mit der Behörde los. Da vorher in den Räumen keine Fahrs. war benötigt man eine sog. Nutzungsänderung und dafür soll ich laut Bauamt einen Architekten beauftragen,was so um die 500,00€ kosten soll weiterhin muss dann das Bauamt die Räume noch abnehmen was auch noch mal ca 250€ kosten soll. Hatt jemand damit Erfahrung, oder kann mir den Sinn dieses B...sinns erklären? Mfg Mark

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Marke
11.04.2008, 17:38 Uhr

zu: Neueröffnung einer Fahrschule

Na hab ich mir doch gedacht :)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Crashkid
11.04.2008, 17:42 Uhr

zu: Neueröffnung einer Fahrschule

Die wollen alle nur dein Bestes. Dein Geld ;-))

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern jules17
11.04.2008, 17:46 Uhr

zu: Neueröffnung einer Fahrschule

yup, willkommen in Deutschland ;)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Georg_g
11.04.2008, 18:02 Uhr

zu: Neueröffnung einer Fahrschule

Da du schreibst, dass es sich um ein "Ladenlokal" handelt, nehme ich an, dass der Raum auch vorher schon gewerblich genutzt war, also kein Wohnraum war. Dann liegt in der Regel auch keine Nutzungsänderung vor.

Welche Nutzungsänderungen überhaupt genehmigungspflichtig sind, ist bundeslandabhängig. Aus welchem Bundesland kommst du denn? Und welche Art von Geschäft wurde in den Räumen vorher betrieben?

Um eine Abnahme des Raumes durch die Fahrschulüberwachung wirst du nicht umhinkommen, aber eine Abnahme durch das Bauamt mit vorheriger Beauftragung eines Architekten erscheint mir hier unangemessen.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Marke
12.04.2008, 20:40 Uhr

zu: Neueröffnung einer Fahrschule

Also ich komme aus Rheinlandpfalz und laut Bauamt muss ich für die Nutzungsänderung vorlegen:1.Ein Bauantrag 2. Ein Amtlicher Lageplan 3.Bauzeichnungen mit allen notwendigen Maßen;
a) Grundrisse b)Schnitte C) Ansichten. Einen Bestandsplan bräuchte ich nicht,den der ist beim Bauamt schon hinterlegt.Des weiteren ist eine Betriebsbeschreibung zu erstellen ,ein Berechnung der Nutzfläche und ein Stellplatznachweis von 2 Pkw . Deshalb sollte ich einen Architekten bauftragen.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Georg_g
13.04.2008, 20:02 Uhr

zu: Neueröffnung einer Fahrschule

Beantworte doch bitte noch die Frage von weiter oben: Welche Art Geschäft wurde in den Räumen vorher betrieben? Es gibt nämlich durchaus einiges an Rechtsprechung zu der Frage, wann eine Nutzungsänderung vorliegt und wann nicht.

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.23-005 / 3 Fehlerpunkte

Unter welchen Bedingungen ist Telefonieren für den Fahrer während der Fahrt unzulässig?

Wenn die sichere Führung des Fahrzeugs nicht mehr gewährleistet ist

Wenn das Mobiltelefon oder der Hörer des Autotelefons aufgenommen werden muss

Wenn das Mobiltelefon oder der Hörer des Autotelefons in der Hand gehalten werden muss

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-116 / 3 Fehlerpunkte

Wer darf in eine so beschilderte Straße einfahren?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-116

Fahrzeuge im Durchgangsverkehr

Besucher der Bewohner

Bewohner

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.07-006-B / 3 Fehlerpunkte

Warum müssen Sie hier besonders vorsichtig fahren?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.1.07-006-B

Weil beim Bremsen erhöhte Rutschgefahr besteht

Weil das von links kommende Auto Vorfahrt hat

Weil ein Fahrzeug von rechts kommen könnte