Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Fahrschule, Ausbildung, Prüfung


 
(- Beitrag wird nicht angezeigt -)
 
Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Drummer
14.03.2008, 19:18 Uhr

zu: wer gibt mir "nützliche" Tipps???

Also erstmal möchte ich Dich aufbauen, indem ich Dir hiermit die Info gebe, daß Du die Fahrschule, ohne Angabe von Gründen wechseln kannst, wann immer Dir danach ist!
Leider weiß ich aber auch, daß die Leidensfähigkeit der Menschen arg hoch ist und viele lieber weiter die Qualen einer schlechten Ausbildung erleben.

Mit der Aussage: "...es will einfach nicht klappen." kann ich persönlich jetzt nicht viel anfangen.

Was will denn ganz konkret nicht klappen?
20er und 30er Zonen, sowie Verkehrsberuhigte Bereiche scheinst Du ja zu sehen! :-)


Ach und noch ein Tipp:
Unterschreibe nach der Fahrstunde nur das, was Du auch nachvollziehen kannst und bei dem Du auch sagen kannst: "Ja, die Fahrstunde war eine Übungsstunde, hat um 13 Uhr begonnen, dauerte 45 Minuten und dahinten das, das ist mein Name!"
Ansonsten wird Dir Dein Anwalt am Ende sagen:
"Liebe Shayla, Sie haben doch alles unterschrieben! Wo gegen soll ich denn vorgehen? Sie haben doch die Richtigkeit bestätigt!"

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern carhol
14.03.2008, 22:07 Uhr

zu: wer gibt mir "nützliche" Tipps???

>> Da kommt noch eine dicke Beschwerde,auch wenn ich zum anwalt gehen muss <<

bei wem willst du dich beschweren? und wegen was?
weil du durchgefallen bist ? du hast der prüfung doch zugestimmt.

beim anwalt ? was soll der machen?
genau: geld an dir verdienen, mehr aber auch nicht.

@drummer
deinen tip kann ich nicht nachvollziehen. woher soll der fs wissen was in welcher stunde durchgenommen wurde ?
wo steht übrigens das NACH der stunde unterschrieben wird?

holger

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Drummer
15.03.2008, 17:54 Uhr

zu: wer gibt mir "nützliche" Tipps???

Für den Fahrschüler ist bei der Vor- und Nachbesprechung, anhand der Ausbildungsdiagrammkarte, ganz leicht nachzuvollziehen, ob das jetzt eine Übungsstunde, eine Sonderfahrstunde, oder eine Stunde zur Übung der Grundfahraufgaben war. (Meine Meinung!)
Und das gleicht er/sie nun ab mit dem Eintrag in der zweiten Spalte (ist doch die zweite?), des Tagesnachweises, in der dann eingetragen werden sollte, um welche Art der Fahrstunden es sich handelt.
Ob vor oder nach der Fahrt, völlig egal!

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Drummer
15.03.2008, 21:53 Uhr

zu: wer gibt mir "nützliche" Tipps???

Bei mir sieht die Praxis so aus, wie ich es oben beschreibe!
Ich mache keine geheime Verschlusssache aus der Ausbildung meiner Fahrschüler!

Leider scheint Dein Leidensweg so umfangreich zu sein, daß es zu viel wäre es zu schreiben. Somit bleibt es leider dabei, daß ich nicht so genau weiß, wo oder wie ich Dir Tipps geben könnte!

Welche sind denn im Moment noch Deine Probleme? Also, wo kann man Die helfen?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Drummer
16.03.2008, 14:19 Uhr

zu: wer gibt mir "nützliche" Tipps???

Da Du auf einem Computer unterschreibst, weiß ich schon mal, daß Du nicht bei mir bist!
Mein Ausbildungs- oder Prüfgebiet ist Wuppertal.

Leider ist es recht häufig so, daß den Fahrschülern Dinge falsch beigebracht werden und der FL hinterher behauptet, er habe das nie so erklärt, der Fahrschüler (-in) hätte nicht richtig zugehört!
Ich mache die Erfahrung immer wieder, wenn Fahrschüler zu uns wechseln und sie oftmals denken, sie könnten kein Auto fahren!
Meistens liegt es aber daran, daß man es ihnen so oft gesagt hat, daß sie es auch irgendwann glauben, oder sie werden künstlich doof gehalten, um einfach mehr Geld aus einem Fahrschüler herauszuholen.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Drummer
17.03.2008, 20:18 Uhr

zu: wer gibt mir "nützliche" Tipps???

Wer ist David? :)

Naja, egal....

Shayla, kümmer Dich erstmal um´s Autofahren, nach der Prüfung sieht die Welt ganz anders aus!

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.36-003 / 3 Fehlerpunkte

Welche Bedeutung haben Weisungen von Polizeibeamten?

Ihnen ist nur Folge zu leisten, wenn sie mit den aufgestellten Verkehrszeichen übereinstimmen

Sie entbinden von der eigenen Sorgfaltspflicht

Ihnen ist Folge zu leisten

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-016 / 3 Fehlerpunkte

Was ist bei diesem Verkehrszeichen erlaubt?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-016

Schwerbehinderte mit entsprechend nummeriertem Parkausweis dürfen hier parken

Mit einem Parkschein aus einem Parkscheinautomaten darf hier jeder unbegrenzt parken

Das Halten zum Ein- oder Aussteigen für jeden

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.09-015 / 3 Fehlerpunkte

Wie wird der berauschende Wirkstoff von Haschisch im Körper abgebaut?

Gleichmäßig, 0,1 Gramm je Stunde

Ungleichmäßig, zeitlich nicht abschätzbar

Gleichmäßig, 0,1 Promille je Stunde