Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Verkehrsregeln, Verhalten im Straßenverkehr

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Security_neu
23.12.2007, 14:12 Uhr

Darf man hier parken?

Schönen Vierten Advent alle zusammen,

folgendes: Straße, breit, eine Seite eingeschränktes Halteverbot.
Andere Seite Einfahrten und Garagen und teilweise Markierte Parkplätze. (siehe Bild) Wie verhält es sich mit der Fläche wo ich das Fragezeichen gemacht habe? Darf ich dort auch parken? Weil dort ist nichts markiert, jedoch spricht absolut gar nix dagegen dort zu parken, weil gegenüber ist Wiese, also keine Einfahrt o.ä. Auch zur Kreuzung ist noch mind. 10 Meter Platz. Jetzt frage ich mich, wieso sind dann teilweise Stellflächen markiert, und andere nicht, obwohl man da stehen kann? Heißt denn die Markierten Flächen, dass man automatisch NUR DA parken darf? Blicke da nicht so durch.

http://img517.imageshack.us/img517/1404/skizzeaw1.
jpg


Frohe Weihnachten an alle ;)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern ray122
23.12.2007, 14:36 Uhr

zu: Darf man hier parken?

Denk schon, dass man da Parken darf. Allerdings ist die Zeichnung bisschen verwirrend, sind die Markierungen zwischen Einfahrten oder zwischen Wiese und Einfahrt?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Security_neu
23.12.2007, 14:44 Uhr

zu: Darf man hier parken?

Die roten Striche ist der Bürgersteig. Rechts ist die Wiese, links Häuser, und wo steht "Garage, Einfahrt" sind selbige. Wo steht "Nichts", ist weder noch. Da ist nur Bürgersteig und dahinter ein Haus.
Die markieren Plätze sind auch vor einem Haus.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Georg_g
23.12.2007, 16:11 Uhr

zu: Darf man hier parken?

Vielleicht machst du noch ein Foto, weil es ja noch ein Detail geben könnte, das du auf der Zeichnung vergessen hast. Ich erkenne auf dieser Zeichnung zumindest nichts, was ein Park- oder Haltverbot an der markierten Stelle begründen würde.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Security_neu
24.12.2007, 10:56 Uhr

zu: Darf man hier parken?

Weil sonst die Straße zu eng wäre, wenn auf beiden Seiten FZG parken würden ;-))

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Georg_g
24.12.2007, 14:30 Uhr

zu: Darf man hier parken?

Dann hängt es eben davon ab, ob auf der anderen Straßenseite schon Fahrzeuge parken oder nicht. Aus dem Grund hat man wohl auch auf einer Seite ein eingeschränktes Haltverbot ausgeschildert.

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.10-001 / 3 Fehlerpunkte

Sie wollen aus einem Grundstück nach rechts in eine Straße einbiegen. Von links kommt ein Radfahrer. Wer muss warten?

Der Radfahrer muss warten

Sie müssen warten

Beide müssen anhalten und sich dann verständigen

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.40-001 / 3 Fehlerpunkte

Wie verhalten Sie sich bei diesem Verkehrszeichen?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.40-001

Bremsbereit sein

Nur den von rechts kommenden Verkehr beobachten

Geschwindigkeit vermindern

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.40-125 / 3 Fehlerpunkte

Worauf weist dieses Verkehrszeichen hin?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.40-125

Auf einen unbeschrankten Bahnübergang

Auf einen Bauzaun, der die Fahrbahn einengt

Auf einen beschrankten Bahnübergang