Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Fahrschule, Ausbildung, Prüfung

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Mini-cooper
07.11.2007, 13:23 Uhr

fahren mit 17 ohne begleitperson???

Hallo,
ich habe noch eine Frage,vielleicht können sie mir da weiter helfen. Und zwar habe ich gehört das man mit 17 Jahren auch ohne Begleitperson fahren darf aber nur eine bestimmte Strecke und natürlich muss das auch alles beantragt werden.
das heißt wenn ich jetzt zum Beispiel meine Ausbildung anfange und ich habe keine möglichkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur arbeit zu kommen,und das kann auch nachgewiesen werden,gibt es dann wirklich eine Möglichkeit auch nur für diese Strecke ohne Begleitperson zu fahren?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern bekennender_fabianer
07.11.2007, 14:10 Uhr

zu: fahren mit 17 ohne begleitperson???

Man darf ja nicht mal alleine fahren,wenn man Mitglied der freiwilloge Feuerwehr ist und im Falle eines Einsatzes grade keinen hat,der einen dahin begleitet....

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern durbanZA
07.11.2007, 14:50 Uhr

zu: fahren mit 17 ohne begleitperson???

Auf Antrag können Ausnahmen vom gesetzlichen Mindestalter zum Erwerb einer Fahrerlaubnis (hier: Kl. B) erteilt werden.
IdR sind solche Ausnahmegenehmigungen an hohe Ansprüche geknüpft.
Es genügt nicht nur, daß das Ziel der Ausbildungs- oder Arbeitsstätte nicht mit ÖPNV zu erreichen ist, darüber hinaus mußt Du stichfest argumentieren können, wieso Du keine andere Alternative hast; du mußt begründen können, warum beispielsweise ein Mofa oder das gute alte Fahrrad keine Lösung ist.

Normalerweise wird die FeV vor Genehmigung der Ausnahme eine MPU von Dir verlangen, auf die Du Dich ebenfalls vorbereiten solltest.

mfG
Durban

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern jules17
07.11.2007, 17:20 Uhr

zu: fahren mit 17 ohne begleitperson???

Ich kann das nur noch mal wiederholen: Versucht es einfach mal. Hier bei uns kriegt das fast jeder, sogar trotz Öffentlicher Verkehrsmittel.
MPU mussten die soweit ich weiß alle machen die ich kenne.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern durbanZA
07.11.2007, 18:20 Uhr

zu: fahren mit 17 ohne begleitperson???

Versuch macht kluch
:)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Katharina
08.11.2007, 09:31 Uhr

zu: fahren mit 17 ohne begleitperson???

hallo zusammen
der mit 17 Autofahren will
der muss nach Österreich ziehen
den dort kannst du schon mit 16 beginnen
das du mit 17 die Pürfung machen kannst
ich wohne in Wien
hatte am 7..11 meine Praktische
und erfolgreich bestandnen
bin am 7.10 1 Geworden
und flitze jetzt schon durch die gegend

falls Ihr fragen #habt meldet euch
lg kathi

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.10-005 / 3 Fehlerpunkte

Sie kommen aus einer Straße mit abgesenktem Bordstein und wollen in eine andere Straße einbiegen. Von links kommt ein Pkw. Was gilt hier?

Der abgesenkte Bordstein ist für die Wartepflicht ohne Bedeutung

Die Regel "rechts vor links"

Wer über einen abgesenkten Bordstein in eine Straße einfährt, ist wartepflichtig

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.42-003 / 3 Fehlerpunkte

Welches Verkehrszeichen gibt Vorfahrt?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.42-003

Verkehrszeichen 2

Verkehrszeichen 1

Verkehrszeichen 3

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.03-001 / 3 Fehlerpunkte

Wo müssen Sie besonders mit starker Fahrbahnverschmutzung und Rutschgefahr rechnen?

An Einmündungen von Feldwegen

An innerstädtischen Kreuzungen

An Baustellen