Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Fahrschule, Ausbildung, Prüfung

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern andrea33
19.10.2007, 20:03 Uhr

Ausbildungsnachweis verschwunden

Hallo zusammen!

Ich weiss nicht,ob mir jemand helfen kann.Schön wäre es wenn mir Fahrlehrer zu meinem Problem antworten könnten.Da ich mit meiner ersten Fahrschule zum Schluss sehr unzufrieden war,wechselte ich zu einer anderen.Dort klappte es super.Dann erkrankte der Fahrschullehrer und mußte aus Krankheitsgründen aufhören und die Fahrschule wurde verkauft.Hinter dem neuen Fahrlehrer lief ich ewig hinterher.Keiner hatte gar eine Telefonnummer von ihm.Dann endlich hatte ich ihn erreicht.Bin insgesamt 3 mal mit dem gefahren und habe nun meinem Vertrag dort gekündigt.Meine Pflichtfahrten hatte ich in der ersten und dem Vorgänger gemacht.Nun wollte ich die Bescheinigung über diese Pflichtfahrten haben.Jedoch findet der neue Fahrlehrer weder meinen Ausbildungsvertrag noch die Bescheinigung der ersten Fahrschule.So langsam glaub ich das alles nicht mehr.Kann das noch normal sein?Renne wieder einmal tagelang hinter ihm her.Er sagt,er kümmert sich drum,ruft mich dann und dann an und nichts passiert.Und seid Tagen immer die gleichen Ausreden.Was kann ich nun tun?Könnte ich noch einmal zur ersten Fahrschule und mir die Pflichtstunden,die ich dort gemacht habe bescheinigungen lassen?Die Pflichtfahrten die ich bei dem zweiten Fahrlehrer gemacht habe,habe ich.Das konnte er mir noch aus dem PC drucken.Denn ich brauche ja diese Bescheinigungen,da ich nächsten Monat PP habe.Es war von Anfang an nur Chaos mit diesem Fahrlehrer.Große Versprechungen und nichts weiter.Habe mit meinem alten Fahrschullehrer gesprochen der erkrankt ist und der bestätigte das er alles dem neuen übergeben hatte.Er selbst hat auch noch Probleme mit dem Fahrlehrer,weil er auf Papiere warete und nun alles einem Anwalt übergibt.Also echt nur Chaos mit dem neuen.Es ist echt zum ....Da der neue Fahrlehrer behaupetet er hätte nicht alle Unterlagen bekommen.Was ich auch glaube,da alles bei ihm super klappte und bei dem neuen nichts.Ich mußte noch für 10 Stunden voraus bezahlen,drei Fahrschecks so heissen die Dinger wohl bei ihm gab ich zurück.Hab es mir auch extra bestätigen lassen,da ich dem gar nicht traue.Bin nun an einer anderen Fahrschule angemeldet.Die Probefahrt war super,der Fahrlehrer ebenfalls.Mein Mann war schon vor 10 Jahren dort,leider liegt sie von uns ne Ecke weg.Sonst wäre ich von Anfang dorthin gegangen.Bin mit öffentlichen Verkehrsmitteln eine Stunde unterwegs.Aber das ist mir nun egal,da ich eh kurz vor der Prüfung stehe.Würde den Fahrlehrer am liebsten irgendwo melden,weiß jedoch nicht an wen ich mich wenden kann.Er telefonierte ständig während der Fahrt.Pünktlichkeit war auch nicht groß geschrieben,brachte sehr viel durcheinander.Es war sehr viel was dazu kam.Fahrfehler wurden nicht erklärt,sondern total unnütze Bemerkungen abgegeben.Nun brauche ich dringend diese Bescheinigung.Das Geld für die restlichen sieben Fahrten hätte ich spätestens Dienstag auf meinem Konto.Na ja wer es glaubt.Also meine Nerven liegen echt blank,vor allem wegen dieser Bescheinigung.Wollte schon mit einem Nachbarn sprechen,der Rechtsanwalt ist. Nur ob das was bringt?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Georg_g
19.10.2007, 20:28 Uhr

zu: Ausbildungsnachweis verschwunden

Ich habe jetzt deine Wechselei vermutlich nicht ganz kapiert - bist du jetzt bei der dritten Fahrschule und dem vierten Fahrlehrer?

Wie auch immer, du solltest deinem Fahrlehrer nicht vorwerfen, wenn er deine Papiere der ersten Fahrschule noch nicht beibringen konnte. Das ist nämlich gar nicht seine Aufgabe, sondern eine reine Serviceleistung, die er für dich kostenlos erbringt, d.h. die Rennerei und Herumtelefoniererei, die er jetzt am Hals hat, wäre eigentlich deine Aufgabe. Du müsstest bei derjenigen Fahrschule anrufen, bei der du die Sonderfahrten gemacht hast und um Zusendung einer Ausbildungsbescheinigung bitten.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern andrea33
19.10.2007, 20:53 Uhr

zu: Ausbildungsnachweis verschwunden

Ja Du hast das richtig verstanden.Obwohl die zweite Fahrschule verkauft wurde,ist es die gleiche Fahrschule.Nur eben neuer Fahrschulinhaber und Name der Fahrschule.Ich hatte den Ausbildungsnachweis damals von der ersten Fahrschule dort abgegeben,habe es persönlich alles gemacht,alte und neue Fahrschule.:-)Der neue hat alle Fahrschüler der alten mitsamt Unterlagen übernommen.Er ist derjenige der in seinem Chaos nicht durch blickt.Alle Fahrschüler bekamen jetzt erst Nachricht,sind fast fünf -sechs Wochen vergangen,das er der neue Fahrschulinhaber wäre und man bitte im Büro vorbeikommen sollte.Das Büro hat 2 mal die Woche für je 1 1/2 Stunden geöffnet.Hätte ich mich damals,als mein Fahrlehrer erkrankte nicht täglich mit denen in Verbindung gesetzt ich hätte auch erst jetzt davon erfahren.War sowieso nur Zufall,da ich eine der ersten war,die von der Erkrankung erfuhr,da ich an dem Tag als er ins Krankenhaus kam eine Fahrstunde gehabt hätte.Und es erschien niemand.Und im Büro konnte ich an dem Tag auch niemanden mehr erreichen.Erst am nächsten und Mitarbeiterin wußte noch von nichts.Rief mich sofort zurück als sie nähreres erfuhr.Sollte ein Fahrschüler seinem Fahrlehrer ständig hinter herlaufen?Ich denke wohl eher nicht.Die Bescheinigung lag somit bei meinem Ausbildungsvertrag und jetzt ist alles weg.Er hält nie Versprechungen.Bin ihm, seid er da ist,echt nur hinterher gelaufen.Alleine um ihn kennen zu lernen und einen Termin für eine fahrstunde zu bekommen.Da läuft alles schief.Und das sage nicht nur ich,sondern auch andere Fahrschüler und ehemalige Mitarbeiter.Fing wohl schon mit der Übernahme an.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Ute
21.10.2007, 18:07 Uhr

zu: Ausbildungsnachweis verschwunden

Sicher ist es kein Weltuntergang, aber vielleicht gab es Probleme mit der Fahrschule!?

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.3.01-031-B / 3 Fehlerpunkte

Welches Verhalten ist richtig?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.3.01-031-B

Ich muss den roten Pkw vorbeilassen

Ich darf vor dem blauen Lkw abbiegen

Ich muss den blauen Lkw vorbeilassen

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.02-008-B / 3 Fehlerpunkte

Worauf müssen Sie achten?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.1.02-008-B

Das Mädchen vor Ihnen

- wird mit Sicherheit geradeaus weiterfahren, weil es kein Richtungszeichen gibt

- könnte links abbiegen, um dem anderen zu folgen

- könnte links abbiegen, ohne ein Richtungszeichen zu geben

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-015 / 3 Fehlerpunkte

Was ist bei diesem Verkehrszeichen erlaubt?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-015

Das Halten zum Be- oder Entladen sowie zum Ein- oder Aussteigen

Das Parken, wenn eine Parkscheibe benutzt wird

Das Halten bis zu 3 Minuten