Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Fahrschule, Ausbildung, Prüfung

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Katharina
18.10.2007, 09:37 Uhr

Praktische Prüfungangst

Hallo
ich hab eine Frage!
ich habe Angst das mich der Prüfer bei der Prüfung Sachen über den Motor und alles übers Auto fragt !! ICH weis nichts ich ken mich beim Motor überhaupt nicht aus was was ist und was für was gut ist!
Könntet ihr mir helfen wie ich mir das merke bzw könnt ihr mir die heufigsten Fragen bei einer praktischen Prüfung sagen

währe echt lieb von euch
bitte um rasche antwort
( wohne in Wien)
KSchneider1@gmx.at
kathi.s16@hotmail.com

habe in zwei Wochen die Praktische Prüfung

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Lambo-Benni
18.10.2007, 10:47 Uhr

zu: (Un-)Praktische Prüfungangst

Als ich den Threadtitel sah, dachte ich doch im ersten Moment, dass Prüfungsangst meist eher unpraktisch sei.

Tja, jetzt wo ich die Beiträge gelesen habe, hat sich mein Verdacht bestätigt. Es sollte doch heißen: "Unpraktische Prüfungsangst". :-)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Reisschuessel
18.10.2007, 17:14 Uhr

Autotechnik ist keine Hexerei

Moin, Katharina,

vieles, was Dir jetzt sehr schwierig und unübersichtlich erscheint, ist gar nicht so wild.

Zum Beispiel kann es sehr helfen, wenn Du Dir mal die Bedienungsanleitung des Autos Deiner Eltern durchliest (idealerweise ist es das gleiche oder ein ähnliches Modell, wie Dein Fahrschulwagen).
Viele Dinge sind gestzlich vorgeschrieben (z.B. blaue Kontrolleuchte für's Fernlicht, und somit bei allen Modellen gleich), andere mußt Du evtl. bei Deinem Fahrlehrer erfragen oder einfach mal ausprobieren.
Zu bestimmten Themen findet sich sicher auch was auf den Seiten ÖAMTC, z.B. hier:
http://www.oeamtc.at/index.php?type=menu&id=13
oder beim ADAC, z.B. hier:
http://www.adac.de/Auto_Motorrad/Technik_Zubehoer/
default.asp?ComponentID=121323&SourcePageID=69
904

Beschäftige Dich einfach mal ein Bißchen mit dem Thema - da sollte eigentlich die Neugierde über die Prüfungsangst siegen... :-))

Viel Erfolg - RS

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Stiften
19.10.2007, 18:11 Uhr

zu: Praktische Prüfungangst

Ich hab auch von der Technik nahezu keine Ahnung, halt das was man braucht um durch die Theorie zu kommen.

Und wenn Du bei der praktischen Prüfung mal was nicht weist, reist Dir keiner den Kopf ab.

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.10-006 / 3 Fehlerpunkte

Wie verhalten Sie sich beim Anfahren vom Fahrbahnrand?

Rückwärtigen Verkehr beobachten

Blick in den Rückspiegel genügt

Blinken

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.26-002 / 3 Fehlerpunkte

Wie verhalten Sie sich gegenüber Fußgängern, welche die Straße überqueren, in die Sie einbiegen wollen?

Zügig weiterfahren, weil Fußgänger auf einbiegende Fahrzeuge Rücksicht nehmen müssen

Nur dann warten, wenn Fußgänger einen gekennzeichneten Überweg benutzen

Auf die Fußgänger besondere Rücksicht nehmen, nötigenfalls warten

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.26-103 / 3 Fehlerpunkte

An einem Zebrastreifen hält auf dem rechten Fahrstreifen ein Lkw an. Sie fahren auf dem linken Fahrstreifen. Wie verhalten Sie sich?

Warten, weil Fußgänger die Fahrbahn überqueren könnten

Warnzeichen geben und den Lkw überholen

Zügig weiterfahren, wenn Sie vor dem Lkw keine Fußgänger sehen