Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Fahrschule, Ausbildung, Prüfung

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern fred86
14.10.2007, 23:55 Uhr

Führerschein Klasse A und B zusammen. Kosten???

Mit welchen Kosten muss ich rechnen wenn ich A und B im Kombipacket machen möchte?

mfG Fred F.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Chris021983
15.10.2007, 00:14 Uhr

zu: Führerschein Klasse A und B zusammen. Kosten???

Du müsstest mit Kosten für die theoretische Ausbildung, für Fahrstunden, und mit den gebühren für den Führerscheinantrag rechnen.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern fred86
15.10.2007, 00:46 Uhr

zu: Führerschein Klasse A und B zusammen. Kosten???

ok stell ich meine Frage anders.

ich weiß so ca was ein B Schein kosten kann

und was ein A Schein so im schnitt kostet hab ich mir auch schonmal sagen lassen.

Mich beschäftigt nun nur die Frage ob sich sone kombischulung lohnt.

Also in finanzieller hinsicht.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Georg_g
15.10.2007, 08:32 Uhr

zu: Führerschein Klasse A und B zusammen. Kosten???

Sparen kann man unter Umständen bei der Grundgebühr, bei den Kosten für die Lehrmittel, bei der Vorstellung für die theoretische Prüfung und auch bei den TÜV-Gebühren für die Theorie.

Das können je nach Region mehr als 300 Euro sein. Den genauen Betrag kannst du dir ausrechnen, wenn du die Preise einer Fahrschule hast.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern kleine881
15.10.2007, 12:51 Uhr

zu: Führerschein Klasse A und B zusammen. Kosten???

Ich habe A und B nicht zusammen gemacht und meines Erachtens war daran auch nicht wirklich viel negativ. Gut, ich musste die Theorieprüfung und die Kosten für die Führerscheinstelle doppelt bezahlen, aber ansonsten hatte es für mich preislich gesehen keine negativen Konsequenzen.
Positiv hingehen sehe ich, dass ich vor dem A-Schein bereits etwas über einem Jahr meinen B-Führerschein hatte und mich somit schon sicher im Straßenverkehr bewegen konnte, ohne dass sich schon größere Schusseligkeiten eingeschlichen hatten.
Ich musste eigentlich nur noch den Umgang mit dem Krad lernen.
Im Endeffekt kostete es mich also nicht wirklich mehr (mein FL gab einen Rabatt von etwa 200 EURO) und ich bin zügig durch die Fahrstunden gekommen.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern jürgen79
17.10.2007, 13:04 Uhr

zu: Führerschein Klasse A und B zusammen. Kosten???

Frag in einer Fahrschule nach

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.3.01-026-B / 3 Fehlerpunkte

Welches Verhalten ist richtig?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.3.01-026-B

Der grüne Pkw muss warten

Ich muss warten

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.02-009-B / 3 Fehlerpunkte

Wie müssen Sie sich verhalten?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.1.02-009-B

Mit gleicher Geschwindigkeit weiterfahren, um einen Nachfolgenden nicht zu behindern

Mit gleicher Geschwindigkeit weiterfahren, weil die Kinder bestimmt stehen bleiben

Sofort stark bremsen und bremsbereit bleiben

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.03-001 / 3 Fehlerpunkte

Wo müssen Sie besonders mit starker Fahrbahnverschmutzung und Rutschgefahr rechnen?

An innerstädtischen Kreuzungen

An Einmündungen von Feldwegen

An Baustellen