Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Verkehrsregeln, Verhalten im Straßenverkehr

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern xniggix
22.09.2007, 20:01 Uhr

Fahrerflucht

hallo erst mal !

Ich schildere euch mal mein problem:

ich habe seit 3 monaten meinen Motorradführerschein u bin 18 Jahre alt.

Ich fahre eine suzuki gsxr 1000 die ich ja eigentlich gedrosselt auf 34 ps fahren muss.

Zur Zeit bin ich sie aber offen gefahren und bin auf der Autobahn vor der Abfahrt schon über den Standstreifen gefahren und somit ja rechts überholt.

Dabei muss ich wohl die Polizei in Zivil rechts überholt haben was ich erst mich bemerkte.
Welche Geschwindigkeit ich dabei drauf hatte kann ich nicht genau sagen aber es war noch unter 200kmh schätze ich ab da wo sie mich gesahen haben müssen.

Ich bin die Ausfahrt rausgefahren und dann an der Kreuzungsampel die auf rot war angehalten als plötzlich neben mir die Polizei die Kelle raus hält und mich rauswinken will.

In voller Panik da ich miene Maschine offen hatte, hab ich einfach nur Gas gegeben bin über rot gefahren, quer über die Kreuzung und abgehauen. So bin ich die restlichen 12 km bis nach Hause durchgehend gefahren um nicht erwischt zu werden.

Natürlich haben sie mein Kennzeichen und ich rechnete eigentlich damit das es keine 10 min dauert und sie vor meiner Türe stehen. Aber so war es nicht.

Ich schätze ich werde einen Brief bekommen un auf der Wache erscheinen müssen?!

Kann mir jemand von euch sagen was mir jetzt bevor steht oder hat einen ähnlichen Fall hinter sich ? Busgeld,Führerscheinenzug,Probezeit verlängerung,oder ganze Sperre ?

BItte um eure Hilfe

Danke schon mal :)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern carhol
22.09.2007, 23:53 Uhr

zu: Fahrerflucht

>> Kann mir jemand von euch sagen was mir jetzt bevor steht <<

das beste wäre wenn du deine letzten 3 (mehr können es ja nicht sein) gehirnzellen auch noch amputieren lässt, bevor dich meine tochter (rettungssanitäter) von der strasse kratzen muss.

holger

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern carhol
23.09.2007, 00:48 Uhr

zu: Fahrerflucht

warum nicht ? so gehirnamutierte gibt es leider zu hauf.

holger

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern xniggix
23.09.2007, 11:56 Uhr

zu: Fahrerflucht

jo leute das weiß ich jetz auch das es ne scheiß aktion war das ich abgehauen bin...

kann mir jemand vllt jetz ma ne qualitative Antwort geben die mir weiter hilft?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern carhol
23.09.2007, 12:30 Uhr

zu: Fahrerflucht

>> jo leute das weiß ich jetz auch das es ne scheiß aktion war das ich abgehauen bin... <<

das war nicht das schlimmste, fahren ohne führerschein ist viel schlimmer.

solche elemente wie du haben es geschafft, dass die schönsten strecken für mopedfahrer an wochenenden gesperrt wurden, mopedfahrer immer mehr kontrolliert werden, usw., einfach asozial dein verhalten.
erst straftaten begehen, dann abhauen, den schw.. einziehen und dann rumheulen. anschliessend im freundeskreis auch noch stolz seine "heldentaten" (verbotenes rechtsüberholen, fahren ohne fahrerlaubnis, fahren mit einem nicht zugelassen fahrzeug, versichreungsbetrug, nicht befolgen von haltzeichen der polizei, rote ampel überfahren, geschwindigkeitsübertretung) erzählen um seine coolness bewundern zu lassen, einfach armselig.

leider gottes wird dir nix passieren weil die rennleitung deine identität nicht feststellen konnte - und das kotzt mich am meisten an.

holger

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern AndreasH.
23.09.2007, 17:00 Uhr

zu: Fahrerflucht

mein gott was super achso fehlerfreie mitmenschen doch unter uns weilen. alles was mich ankotzt, holger, sind deine kommentare....
aber mal zu dir XniggiX, wenn da noch was kommt kannst du dich warm anziehen. ich denke die werden dich zur mpu schicken und ne sperre von min. 1 jahr auf drücken. abgesehen von der geldstrafe und den punkten. klug war das sicher nicht, aber hoffentlich eine lehre. der lappen bedeutet heute zuviel um ihn so leicht fertig aufs spiel zu setzen. ich drück dir die daumen das da nix mehr kommt!!!!
lg
AndreasH.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Pe
23.09.2007, 18:19 Uhr

zu: Fahrerflucht

Ich finde Holger hat völlig Recht. Unser junger Freund hier schein sich der Tragweite seines Fehlverhaltens nicht recht bewusst zu sein, also muss es ihm doch mal jemand sagen. Dass das nicht sehr erfreulich und nett sein wird, ist ja wohl klar!
Und ich finde es auch schade, dass ihm eventuell keine Konsequenzen blühen... weil der Lerneffekt aus Fehler doch ohne Strafe eher bescheiden ausfällt.


Pe

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern carhol
23.09.2007, 18:59 Uhr

zu: Fahrerflucht

@andreash
>> alles was mich ankotzt, holger, sind deine kommentare....<<

dann benutz mal die suchfunktion um meine kommentare zu lesen oder lass das lesen meiner postings einfach sein - zwingt dich ja keiner.

und wenn du das letzte posting weitergelesen hast, wirst du auch gelesen haben, was ihm blüht - nämlich nix.
es sei den, er ist auch noch so blöd (was ich ihm auch zutraue) er gibt zu, dass er es war -

holger

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern carhol
23.09.2007, 19:01 Uhr

zu: Fahrerflucht

nachsatz
klar das man mehr verständnis für solche leute hat, wenn man selber zu solcher klientel gehört.

holger

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern phsyco
23.09.2007, 19:38 Uhr

zu: Fahrerflucht

die Aktion kann man nicht wirklich gut heißen.

Allerdings kann dir nicht wirklich etwas passieren. Dir kann keiner Nachweisen, dass du gefahren bist. Von da an Füße stillhalten und abwarten.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern AndreasH.
23.09.2007, 22:00 Uhr

zu: Fahrerflucht

Holger, gut aufpassen mit dem was Du sagst (schreibst), es geht ruck zuck, dann sind Leute die eben noch andere kriminalisieren, selber kriminell! Sehr gut aufpassen!!!Meine Anwälte freuen sich halb tot über so einfach gelagerte Fälle von übler Nachrede und Verleumdung!

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern carhol
23.09.2007, 22:22 Uhr

zu: Fahrerflucht

lol, ich passe immer mit dem auf was ich sage und auch schreibe.

>> aber bei mir scheint nichts normal. ich brauchte ja auch nicht den kompletten schein neu zu machen,obwohl ich 16 jahre keinen hatte. << quelle: http://www.fahrtipps.de/forum/lesen.php?nr=17928&a
mp;forum=0#beitrag_130232


sollen wir mal raten gehen warum dir der schein abgenommen wurde ?
eine möglichkeit wäre alk über 1,6 promille; 15 jahre dauert es bis man ihn ohne mpu wieder erwerben darf.....

solltest du wohl besser aufpassen.

holger

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Andreas Wismann
25.09.2007, 18:16 Uhr

zu: Fahrerflucht

»ich drück dir die daumen das da nix mehr kommt!!!!«

Ich nicht.

»Meine Anwälte freuen sich halb tot über so einfach gelagerte Fälle von übler Nachrede und Verleumdung!«

Der einfach gelagerte Fall, das scheinen eher Deine Rechtskenntnisse zu sein.

Ich mach mal hier zu, okay?

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.3.01-019-B / 3 Fehlerpunkte

Welches Verhalten ist richtig?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.3.01-019-B

Die Straßenbahn muss mich vorher abbiegen lassen

Ich muss die Straßenbahn durchfahren lassen

Ich muss das Motorrad durchfahren lassen

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.12-111 / 3 Fehlerpunkte

Sie wollen innerorts vor einem Andreaskreuz parken. Welche Entfernung müssen Sie mindestens einhalten?

m

m

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.12-107 / 3 Fehlerpunkte

Wer parkt?

Wer vor einer geschlossenen Bahnschranke länger als drei Minuten wartet

Wer sein Fahrzeug verlässt

Wer länger als drei Minuten hält