Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Fahrschule, Ausbildung, Prüfung


 
(- Beitrag wird nicht angezeigt -)
 
Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern rijx45
20.06.2007, 22:07 Uhr

zu: voll kein bock auf die prüfung morgen

jetzt musste ich aber erstmalschlucken....
wenn ich das richtig gelesen habe, dann hast du heute erst mit den grundaufgaben angefangen? das verstehe ich nicht....ich schicke meine FS erst auf die strasse, wenn die die GA können....oder hattest du A1 als vorbesitz?
gruss
karsten

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern kleine881
21.06.2007, 09:03 Uhr

zu: voll kein bock auf die prüfung morgen

Hm, also ich bin auch erst auf der Straße gefahren und habe dann ab der 2.Doppelstunde mit den Grundfahraufgaben begonnen.
Allerdings war es nie so, dass wir nur Grundfahraufgaben machten. Ich schätze, dass wir meistens 45Minuten mit den Grundfahraufgaben verbrachten und den Rest der Zeit ging es über die Landstraße oder durch die Stadt. Wobei es natürlich auch reine Landstraßen-bzw.Autobahnfahrten gab.

Hat dein FL dir das irgendwie begründet, dass er so kurz vor der Prüfung erst mit den Grundfahraufgaben beginnt?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern kleine881
21.06.2007, 09:52 Uhr

zu: voll kein bock auf die prüfung morgen

Mach dich nicht unnötig verrückt. Dein Prüfer wird dir nur das zumuten, was auch wirklich möglich ist. Einer Gefahr wird er dich nicht aussetzen.


Viel Erfolg bei der Prüfung und berichte dann mal, wie es lief!

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern seitzes
21.06.2007, 14:23 Uhr

zu: voll kein bock auf die prüfung morgen

Die Grundfahraufgaben sind eigentlich halb so wild.

Such dir Orientierungspunkte auf dem Boden und der Umgebung wo du die Kupplung ziehst und wo du zu bremsen beginnt. Schalte nicht während du ausweichst/abbremst.

Vollbremsung: Informiere dich ob deine Maschine über ABS verfügt. Such dir möglichst einen rauen Untergrund und versuch falls du kein ABS hast nicht zu stark mit der Hinterrad bremse zu arbeiten.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Crashkid
21.06.2007, 14:50 Uhr

zu: voll kein bock auf die prüfung morgen

Also ich habe in der ersten Fahrstunde ein paar Balance Übungen und sowwas gemacht um mich ans Krad zu gewöhnen und dann erst die Grundfahraufgaben. Anschliessend, so in der 4 Fahrstunde gings dann auf die Strasse, wobei wir auch danach noch zu Beginn einiger Fahrstunden die GA wiederholt haben.

Aber die sind wirklich halb so wild. Habe mal eine Schülerin gesehen die beim ersten Ausweichversuch in die Hütchen gefahren ist und es dann beim zweiten Anlauf gepackt und die Prüfung bestanden hat.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern rijx45
21.06.2007, 19:13 Uhr

zu: voll kein bock auf die prüfung morgen

naaa? hast du bestanden?
gruss
karsten

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Lambo-Benni
21.06.2007, 21:45 Uhr

zu: voll kein bock auf die prüfung morgen

Wenn Du nur eine Grundfahraufgabe schaffst... wie kannst Du dann den Schein kriegen???

Naja, trotzdem natürlich meinen Glückwunsch. Fahr Dich nicht tod!

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Crashkid
21.06.2007, 23:50 Uhr

zu: voll kein bock auf die prüfung morgen

Herzlichen Glückwunsch. Und immer vorsichtig fahren. Als Motorradfahrer hat man nie Vorfahrt ;-)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern kleine881
22.06.2007, 12:39 Uhr

zu: voll kein bock auf die prüfung morgen

Herzlichen Glückwunsch auch von mir, Mandy!!!

Allerdings solltest du den Rat von Peg tatsächlich berücksichtigen und deinen Fahrlehrer nochmal um Hilfe bitten.
Er wird sich bestimmt nochmal Zeit für dich nehmen.

Ich weiß speziell von meinem FL, dass er sich einer solchen Bitte auf jeden Fall annehmen würde und versucht einem nochmals Sicherheit zu vermitteln.

Das erste, was ich mit meinem eigenen Motorrad machen werde, ist, mir eine ruhige Stelle (möglicherweise ein Gewerbegebiet) zu suchen und dann durch das Wiederholen der Grundfahraufgaben ein bisschen Vertrauen zum eigenen Motorrad zu gewinnen.
Und wenn ich das alleine nicht schaffen sollte, würde ich mich auch nicht scheuen meinen FL um Hilfe zu bitten.

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.26-002 / 3 Fehlerpunkte

Wie verhalten Sie sich gegenüber Fußgängern, welche die Straße überqueren, in die Sie einbiegen wollen?

Zügig weiterfahren, weil Fußgänger auf einbiegende Fahrzeuge Rücksicht nehmen müssen

Auf die Fußgänger besondere Rücksicht nehmen, nötigenfalls warten

Nur dann warten, wenn Fußgänger einen gekennzeichneten Überweg benutzen

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.10-002 / 3 Fehlerpunkte

Sie wollen aus einem Grundstück über einen Gehweg auf die Fahrbahn einbiegen. Worauf müssen Sie achten?

Verkehrsteilnehmer auf dem Gehweg dürfen nicht gefährdet werden

Gegebenenfalls ist ein Einweisen erforderlich

Immer zuerst auf den fließenden Verkehr auf der Fahrbahn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.42-007 / 3 Fehlerpunkte

Worauf müssen Sie sich hier einstellen?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.42-007

Dass der fließende Verkehr angehalten wird, um Kinder über die Straße zu lassen

Dass hier Kinder häufiger als sonst über die Fahrbahn laufen

Dass hier Kinder unter Anleitung auf der Fahrbahn spielen