Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Fahrschule, Ausbildung, Prüfung

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Lambo-Benni
03.06.2007, 12:02 Uhr

es gibt immer einen, der schneller ist

Seit gestern weiß ich, wie es ist, wenn man 300 fährt und dann noch überholt wird :-)

Wie schaut's aus? wie schnell seid ihr schon mal gefahren? - selber und als Beifahrer?

Selber: bisher nicht schneller als 170 gefahren

als Beifahrer: kurzzeitig 300+ im Diablo SV und 298 im Carrera GT.

Anmerkung: Dieses Thread soll nicht zum Rasen auffordern! Vernunft geht vor!

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern xruffy
03.06.2007, 12:28 Uhr

zu: es gibt immer einen, der schneller ist

Selbst gefahren mit meinem Corsa B: 175 km/h

Mitgefahren: 220 km/h.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Crashkid
03.06.2007, 13:47 Uhr

zu: es gibt immer einen, der schneller ist

Selbst gefahren mit Mercedes SL350: 250 km/h

mitgefahren: 240 km/h

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Rock-Keks
03.06.2007, 18:33 Uhr

zu: es gibt immer einen, der schneller ist

Während meiner B-Schulung, bin ich auf der Autobahn mit nem Polo Fun 180 gefahren ... weiter wolte der nciht. Das war bis jetzt aber auch schon die Obergrenze..
In meiner A-b-- Schulung bin ich mit einem auf 34 PS gedrosseltem Motorrad 150 gefahren

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Fahrschüler07
03.06.2007, 21:37 Uhr

zu: es gibt immer einen, der schneller ist

Also mein Wagen fährt 200, bergab schafft der auch 215. Das fahr ich dann auch wenn Platz da ist und es erlaubt ist.

Mit meinem Onkel in seinem BMW 535i sind wir schonmal 250 gefahren...

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Lizzard
04.06.2007, 02:18 Uhr

zu: es gibt immer einen, der schneller ist

Die höchste Geschwindigkeit die ich bisher selbst gefahren bin waren 324 Kmh nach GPS.

Fahrzeug: Mercedes CLS 63 AMG (VMAX-Aufhebung von Brabus)

Jenseits der 300 Kmh hat mich jedoch noch keiner überholt. Bei 270 hat mich aber mal nen Porsche überholt, das war ganz witzig ;-)

Naja, über 300 Kmh fahr ich extrem selten, vielleicht 2 Mal in 3 Monaten. Meistens ist dafür zu viel Verkehr. Sonst fahr ich eigentlich immer so schnell wie möglich. Je nach Verkehr, Wetterlage usw.
Nachts fahr ich selten über 220 Kmh...

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Reisschuessel
04.06.2007, 07:58 Uhr

zu: es gibt immer einen, der schneller ist

Moin,

- 235 (Tacho) in den besten Tagen der Reisschüssel
- 225 (Tacho) mit dem Mondeo, aber da geht noch was...
- 252 (Tacho) mit 'nem Audi A6 (Scheiß Vmax Begrenzung!!!)

Und nochmal für alle Nachmacher:
Sowas machen nicht-Lebensmüde nur auf einer freien, übersichtlichen Autobahn bei gutem, trockenen Wetter (bevorzugt mit Wind von hinten... :-)) und nachdem sie sich vorher vergewissert haben, daß solch profane Dinge wie der Luftdruck in Ordnung sind, gelle??!

Für ganz harte Fälle empfehlen sich Rennstrecken.

Wer vorher noch nie über 150km/h gefahren ist, sollte sich da langsam 'rantasten. Es bedarf einiger Übung, um richtig schnell zu sein. Viele Anfänger halten z.B. das Lenkrad gar nicht ruhig genug...

Unter den richtigen Bedingungen macht es aber mal echt Laune *GRINS*.


Gruß - RS

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Lambo-Benni
04.06.2007, 08:06 Uhr

zu: es gibt immer einen, der schneller ist

Auf dem Track ist es natürlich am Besten, da kann man sich voll auf das Auto und die Strecke konzentrieren - auf der Autobahn nur wenn es unbgrenzt ist, frei ist, das Wetter mitmacht und der Fahrer ´kein ungeübter (wie ich) ist. Das entsprechende Fahrzeug spielt, nicht nur für den Spaßfaktor, auch eine große Rolle. Danke RS.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern ][
04.06.2007, 12:31 Uhr

zu: es gibt immer einen, der schneller ist

>Für ganz harte Fälle empfehlen sich Rennstrecken.<

Auf welcher Rennstrecke fährst Du denn mit nem Straßenauto Topspeeds nahe oder gar jenseits der 300?

Mir macht diese Vmax-Bolzerei auf Autobahnen sowieso nicht wirklich Spaß, 250 können bei leerer Autobahn noch ne vernünftige Reisegeschwindigkeit sein, alles darüber ermüdet auf Dauer, egal in welchem Auto. Ausserdem steht man da - egal mit welchem Auto ständig an der Tanke, was ich nervig finde.

Bei meinem 60 Liter-Tank hab ich dann unter 300km Reichweite.

Ich fahr lieber Nordschleife.

Gruß

Christian

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Lambo-Benni
04.06.2007, 12:49 Uhr

zu: es gibt immer einen, der schneller ist

Klar, die Herausvorderung ist die Nordschleife. Die G-Kräfte sind der Spaßbringer - stimmt schon. Deshalb plane ich bald wieder ein paar Alpenpässe! :-)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Reisschuessel
04.06.2007, 14:40 Uhr

Rennstrecke (@Angry Angel)

Moin Angel,

mir ging es in meinem Post weniger darum, irgendwo auf einer Rennstrecke über 300 zu fahren, sondern darum, daß es sich für Leute, die es in erster Linie auf (Top-) Speed angelegt haben, anbietet, sich lieber auf einer Rennstrecke, als auf einer öffentlichen Straße "auszutoben".
Das gilt nicht nur für PKW, sondern auch für Motorräder.

Es gibst sicher nur sehr wenige straßenzulassungsfähige Fahrzeuge, mit denen man dynamisch über 300 fahren kann, aber die sind für "Normalsterbliche" sicherlich auch nur selten erschwinglich.

Da man auf öffentlichen Straßen immer mit anderen Verkehrsteilnehmern rechnen muß, sind "Rekordversuche" hier immer nicht nur für einen selbst, sondern auch potentiell für Andere gefährlich.

Auf Rennstrecken sollte man davon ausgehen, daß sich die dort Fahrenden des Risikos bewußt sind. Auf öffentlichen Straßen bewegen sich aber auch Leute, die für High-Speed Versuche keinerlei Verständnis haben, und einfach nur sicher und heile von A nach B kommen wollen.

Daß man sich so natürlich politisch inkorrekt und keinesfalls energiesparend bewegt, versteht sich wohl von selbst...

Gruß - RS

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Lambo-Benni
04.06.2007, 15:05 Uhr

zu: es gibt immer einen, der schneller ist

Energiesparender als zu fliegen.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern ][
04.06.2007, 15:48 Uhr

zu: es gibt immer einen, der schneller ist

Hab Dich schon verstanden RS, wollte nur darauf hinweisen, dass ne Rennstrecke eher nicht dazu da ist, schnell geradeaus zu fahren...

>Daß man sich so natürlich politisch inkorrekt und keinesfalls energiesparend bewegt, versteht sich wohl von selbst...<

Deswegen würde ich sowas auch nie niemals nich machen.

Gruß

Christian

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern ][
04.06.2007, 15:51 Uhr

@Benni

>Energiesparender als zu fliegen.<

Meinst Du wirklich?

Mein Auto verbraucht auf der NS 5-6 Liter pro Runde. Davon fliegt ein vollbesetztes Passagierflugzeug 100 - 200Km.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Lambo-Benni
04.06.2007, 16:06 Uhr

@Angel

Wo kommen denn die Angaben her. Im TV wurde mal irgendwo gesagt, dass schon das Mehrgewicht eines Apfels pro Flugstunde einen Liter braucht! Wozu haebn die Flieger denn so einen riesigen Tank? Angenommen die Verbrauchen 5l auf 100km, wie können die abheben und die zig-Tonnen oben behalten?

Bitte erkläre mir das!

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Crashkid
04.06.2007, 16:34 Uhr

zu: es gibt immer einen, der schneller ist

Also wenn man den Verbrauch eines Flugzeuges auf die Anzahl der Passagiere umrechnet ist fliegen energiesparender.

Der neue Airbus A380 beispielsweise braucht pro Person ca. 3 Liter auf 100 Kilometer

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern ][
04.06.2007, 16:35 Uhr

zu: es gibt immer einen, der schneller ist

Das ist umgerechnet auf jeden einzelnen Passagier - rechne Dir mal aus, was eine mit 450 Personen besetzte 747 auf 100/km braucht, wenn pro Kop 3-4 Liter verbraucht werden. Wenn Du dann mehrere Tkm Flugstrecke in Deine Rechnung miteinbeziehst weisst Du, warum Treibstoffmengen bei Verkehrsflugzeugen in Tonnen angegeben werden.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Lizzard
04.06.2007, 16:45 Uhr

zu: es gibt immer einen, der schneller ist

Natürlich ist fliegen energiesparender :-))

Wie oben schon gesagt wurde, gehen ungefähr 3 l/100 Km auf einen Passagier. Das schaffst du mit nen Auto niemals! Allerdings muss fliegen innerhalb Deutschlands nicht unbedingt schneller oder gar günstiger sein. München - Berlin schafft man zu der richtigen Verkehrszeit in ca. 4 Stunden. Da ist man mit dem Flieger auch nicht schneller und zahlt deutlich drauf!

Grüße
Lizzard

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Lillie
04.06.2007, 16:50 Uhr

zu: es gibt immer einen, der schneller ist

wieso? Wenn ich sieben Leute in meinem VW-Bus mitnehm, komm ich auf unter 3l pro Passagier.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Lambo-Benni
04.06.2007, 20:06 Uhr

Videos

Gibt auch Videos von Samstag:

http://www.youtube.com/watch?v=ThdwbYJw6kw

http://youtube.com/watch?v=5uuK5kx1BbY

http://youtube.com/watch?v=LLOG5Fa0eB4 (mit Sound im Tunnel)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern jon
04.06.2007, 20:51 Uhr

zu: es gibt immer einen, der schneller ist

Fliegen in einem gut besetzten Flugzeug ist zwar treibstoffsparender als Autofahren jedoch ist das in großen Höhen freigesetzte CO_2 und die gebildeten Kondensstreifen viel klimaschädlicher als das in Bodennähe von Kfz abgegebene CO_2 (http://www.atmosfair.de/index.php?id=57&L=0)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern chui
06.06.2007, 08:32 Uhr

zu: es gibt immer einen, der schneller ist

selbstgefahren:
Golf GT 205
Audi A3 2.0 TDI 170 PS 240
Opel Zafira OPC 230 (ging deutlich mehr noch)

Kumpel is nen Lambo Mucelago LP 640(kp wieman den schreibt) gefahren mit knapp über 320
war aber (zum glück) nicht dabei!

zum flugzeug:
für mich ist ein flugzeug deutlich umweltschädlicher, da:
*kaum ein flugzeug voll besetzt ist
*ein normales auto im schnitt ~7-11l braucht bei normaler fahrweise und da reichen schon 3personen aus um das hinzukriegen
*co2 austoss erfolgt viel weiter oben und wirkt sich dadurch viel extremer aus
*was ist mit den ganzen kleinen maschienen?

also für mich spricht bis auf die geschwindigkeit rein gar nichts fürs flug zeug!

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern chui
06.06.2007, 08:34 Uhr

zu: es gibt immer einen, der schneller ist

edit:
ihr müsst eins noch beachten co2 austoss ist nicht gleich mit dem literverbrauch des motors!
und da wird ein flugzeug deutlich höher liegen, nur das es eben kaum einer wahrnimmt

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Lambo-Benni
06.06.2007, 08:42 Uhr

zu: es gibt immer einen, der schneller ist

Wow, der Murciélago LP640 steht auch noch auf meiner To-Do-Liste ;-), auch wenn der Diablo mein eigentlicher Traumwagen ist.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Crashkid
07.06.2007, 07:12 Uhr

zu: es gibt immer einen, der schneller ist

Ich mag den LP640 viel lieber als den Diablo ;-)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Crashkid
18.06.2007, 01:31 Uhr

zu: es gibt immer einen, der schneller ist

Für die Autonarren unter euch:

Der Audi R8

http://www.youtube.com/watch?v=Ph5UKMZakdY

Das Teil macht auch schon echt Spaß ;-)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Lambo-Benni
16.07.2007, 19:51 Uhr

zu: es gibt immer einen, der schneller ist

habe seit gestern Neuues zu berichten *wieeinkindfreu*

als Beifahrer (im Cabrio, offen):
lt. Tacho 335 km/h (echt etwa 325 km/h) im Porsche Carrera GT - man war das GEIL

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern corsa-ultrablau
17.07.2007, 14:06 Uhr

zu: es gibt immer einen, der schneller ist

Wo seid ihr denn diese Geschwindigkeit gefahren, Lambo-Benni?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Lambo-Benni
17.07.2007, 14:11 Uhr

zu: es gibt immer einen, der schneller ist

Autobahn -> Memmingen (A96 müsste das gewesen sein) von Osten kommend, aber Sonntag früh vor 8

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Lambo-Benni
17.07.2007, 14:15 Uhr

zu: es gibt immer einen, der schneller ist

Habe mal ein kleines Video gemacht - geht kurzzeitig auf 300 km/h (leider ohne Stativ und mit ner Digicam):

http://www.youtube.com/watch?v=RYHhYqHXhg4

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern corsa-ultrablau
17.07.2007, 14:39 Uhr

zu: es gibt immer einen, der schneller ist

Schade, meine firewall lässt mich nicht.
Im Allgäu lässt's sich gut fahren, oder? Hier bei mir (um Stuttgart) würde man da nicht weit kommen - die Straßen sind einfach immer voll.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Lambo-Benni
17.07.2007, 14:53 Uhr

zu: es gibt immer einen, der schneller ist

ja, hier sind die Straßen sehr selten wirklich voll und dann wahrscheinlich eher noch im Winter... Dazu noch Sonntag früh am Morgen, da geht das problemlos. Ist aber auch nur zweispurig und auch recht kurvig, aber das geht schon mal kurz.

Ansonsten sind natürlich die Landstraßen herrlich, und die Pässe sowieso!

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Mishka
17.07.2007, 15:05 Uhr

zu: es gibt immer einen, der schneller ist

in der fs 200!!! war alles frei und open end :) mitm a4 2.0 tdi :) jauuuu :)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern ][
17.07.2007, 20:54 Uhr

zu: es gibt immer einen, der schneller ist

Hat Klaus wieder Taxi gespielt?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Lambo-Benni
17.07.2007, 21:13 Uhr

zu: es gibt immer einen, der schneller ist

hat er. Mit seinem "Caipirinha GT"  - 

Der Wagen ist so geil.

Klaus versteht es einen Menschen glücklich zu machen.

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.12-103 / 3 Fehlerpunkte

Wo ist das Halten verboten?

Auf markierten Fahrstreifen mit Richtungspfeilen

An Taxenständen

Auf der Fahrbahn, wenn rechts ein geeigneter Seitenstreifen vorhanden ist

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.7.01-001 / 3 Fehlerpunkte

Nässe kann die Wirkung von Trommelbremsen beeinträchtigen. Was ist zu tun?

Die Bremse mehrfach im Stand betätigen

Bremsflüssigkeit nachfüllen

Die Bremse vorsichtig trocken fahren

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.02-103-B / 3 Fehlerpunkte

Wie müssen Sie sich verhalten?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.1.02-103-B

Nur anhalten, wenn die Fußgänger nicht stehen bleiben

Früh abbremsen, um den Fußgängern deutlich zu machen, dass Sie ihnen Vortritt gewähren

Einfach durchfahren