Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Führerschein (D)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern kiki-87
27.04.2007, 11:34 Uhr

Oh Graus...

Hallo!
Ich hab jetzt seit fast 7 Wochen meinen Führerschein, hab meine Prüfung beim 2.ten Mal bestanden... In der Fahrschule bin ich mit nem Auto gefahren, das allen möglichen Schnickschnack hatte, und außerdem ein Diesel war. Noja, etz hatt mir mein Paps so ne japanische Reissschüssel gekauft, ist ein Benziner.
Noja, bin heut von nem Termin heimgefahren, gemütlich zum Einkaufen gezuckelt... Als ich aus dem Parkplatz rauswollte, hab ich das Auto 3-mal abgewürgt, und an der Ampel nochmal... Gott, war mir das peinlich... Ich fahr jetzt seit 5 Wochen mit dem Auto, und beim Anfahren muss man ja bissl Gas geben und Kupplung kommen lassen, hat eigentlich in letzter Zeit immer super geklappt...
Aber heut war voll der Wurm drin. Die hinter mir haben sich sicher was gedacht, ich wär am liebsten im Erdboden versunken.
Eigentlich sollt ich doch nachdem ich mein Führerschein bestanden hab, und schon 5 Wochen rumdüse, das Fahren mit dem Auto beherrschen.. zumindest das Anfahren...
Am liebsten würd ich mich jetz im Garten vergraben und nie mehr in das Auto steigen bzw. Auto fahren...
Eigentlich wurd ich bisher gelobt, dass ich ganz ok fahr, wenn ich nen Beifahrer hatte...
Vll kann mir ja jemand helfen, der so ein ähnliches Problem hat bzw. hatte, und nen Weg gefunden hat um sich nicht mehr so doof zu fühlen wenn man das Auto mal abwürgt oder sich verschaltet...
Vielen Dank für Antworten im Vorraus.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Reisschuessel
27.04.2007, 12:06 Uhr

Reisschüssel - Kupplungsberatung :-)

Moin,

also mit Reisschüsseln kenne ich mich aus... :-))

Mach' Dir das mit dem Anfahren nochmal "in Zeitlupe" bewußt:

1. Etwas Gas geben (ca. 1500~2000 U/min., falls Du einen Drehzahlmesser hast, falls nicht: erhöhte Leerlaufdrehzahl)
2. Kupplung bis zum Schleifpunkt kommen lassen
3. Sobald der Wagen anfängt, sich zu bewegen, sanft etwas mehr Gas geben
4. Kupplung weiter loslassen und dabei gleichzeitig weiter so viel Gas geben, daß der Motor in der Drehzahl nicht absinkt

Der Trick ist Nr. 4. Wenn Du diese Balance zwischen Gas geben und Kupplung weiter kommen lassen einmal drauft hast, dann wirst kaum wieder jemals einen Benziner abwürgen.

(Obwohl: Zugegebenermaßen passiert mir das an schlechten Tagen auch nach über 20 Jahren Fahererfahrung manchmal)

Damit zum zweiten Punkt:
Irgendwer wird sich immer über Deinen Fahrstil aufregen, ob Du nun das Auto abwürgst oder zügig über eine Landstraße bügelst. Das sollte Dich nicht verunsichern.
Gerade als Fahranfängerin sind Dir natürlich die alltäglichen Abläufe beim Autofahren (wie z.B. Anfahren) noch nicht so in "Fleisch & Blut" übergangen, wie bei jemandem mit zig-100000km Fahrerfahrung. Das kann wohl auch kaum jemand von Dir verlangen.
Leichter gesagt, als getan - trotzdem: Wenn Du den Wagen abgewürgt hast, mach' ihn wieder an und versuch' das Anfahren nochmal. Falls die Ampel in der Zwischenzeit wieder rot geworden ist, entschuldige Dich beim Hintermann mit einer kurzen Handbewegung und dann vergiß' den Trubel. Beim nächsten Mal klappt's besser und in 3-4 Monaten denkst Du schon gar nicht mehr drüber nach...

By the way - was fährst Du denn für eine Reisschüssel? Nur mal so interessehalber...

Bis dahin - gute Fahrt!

Es grüßt aus dem sonnigen Rheinland
Die Reisschüssel

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Georg_g
27.04.2007, 14:33 Uhr

zu: Oh Graus...

Hat dein Auto evtl. eine Klimaanlage, die du vor 5 Wochen noch nicht benutzt hattest, jetzt aber wegen der sommerlichen Temperaturen schon? Die schluckt einiges an Motorleistung, sodass im Bereich der Leerlaufdrehzahl nicht mehr viel zum Anfahren übrig bleibt. Mit eingeschalteter Klimaanlage also noch etwas mehr Gas beim Anfahren geben.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Crashkid
27.04.2007, 15:40 Uhr

zu: Oh Graus...

Das würde ich nicht machen, die Diskussion hatten wir doch vor kurzem gerade. Durch Klimaanlage und laute Musik steigt der Benzinverbrauch stark an!!! Also lieber schwitzen xD

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Reisschuessel
27.04.2007, 16:14 Uhr

zu: Heißer Reis @Crashkid

Moin,

für die Benutzung der Klimaanlage ist abzuwägen zwischen dem Gewinn an Komfort und der besseren Konzentration auf das Fahren und dem höheren Benzinverbrauch.
Bei meinem Mondeo steigt der Verbrauch mit Klimaanlage um maximal 1l / 100km. Das ist es mir allemal wert. Ich würde nie auf die Klimaanlage verzichten, denn man kommt einfach an heißen Tagen viel entspannter an.
Wenn Du mal an heißen Sommertagen auf der Autobahn unterwegs bist und das merkwürdige und zum Teil gefährliche Verhalten derer siehst, die in ihren heißen Autos brüten, dann wirst Du Deine Klimaanlage erst richtig schätzen lernen.

Gruß - RS

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern corsa-ultrablau
27.04.2007, 16:23 Uhr

zu: Oh Graus...

Jetzt stell Dich doch mal nicht so an! Auch wenn Du schon ganze 7 Wochen (!!!!) Deinen Führerschein hast, bedeutet das noch lange nicht, dass Du perfekt autofahren kannst. Das ist vielleicht ein Fehler, wenn man zu früh gelobt wird, dann lässt man eher nach mit der Konzentration und dann kann man ein Auto als Anfänger schon mal abwürgen. Sei übrigens froh, dass Dir Dein Vater ein Auto gekauft hat (auch wenn's nur ein Japaner ist). Ich habe dafür mein hart erspartes Kleingeld angreifen müssen. Und ob Du's glaubst oder nicht: selbst nach 9 Monaten bestandener Prüfung kann man noch ohne Probleme das Auto abwürgen.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern kiki-87
27.04.2007, 17:36 Uhr

zu: Oh Graus...

@ Reisschüssel
Ich hab nen schnuckligen blauen Kia Picanto (eigentlich Koreaner, aber die kochen ja auch Reis *g*) Vielen Dank für deine Tipps, werd ich fleißig weiterüben :)
Also ne Klimaanlage hat er schon, und jetz wos heißer wird schalt ichs ab und zu auch an, weil ich sonst auf den schwarzen sitzen gegrillt werd :)
Hm, kann sein des es vll manchmal daran liegt und ich mehr Gas geben muss, hab ich schon bemerkt.
Vll bin ich ja zu sehr aufs alles perfekt machen konzentriert, und denk manchmal viel zu viel nach.Mein Paps hat mir des Auto gekauft, und ich bin ihm sehr dankbar, und natürlich möcht ich nicht dass ich es kaputtfahr!!
Die Reisschüssel soll ja noch einige Zeit leben :))

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Soni88
27.04.2007, 19:06 Uhr

zu: Oh Graus...

Joa, mach dir da mal keine Gedanken, ein Benziner abwürgen is keine Schande. und wie gesagt, einfach n bisschen mehr Gas geben und die Kupplung langsamer kommen lassen, irgendwann beherrscht man das im Schlaf, ist n bisschen wie Fahrrad fahren, wenn man es einmal kann, fällt man auch nie mehr um ;)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Fahrschüler07
27.04.2007, 19:45 Uhr

zu: Oh Graus...

So schlimm ist das auch nicht. Ich hab auch schon nen japanischen(!) Diesel abgesägt, DAS ist peinlich und gerade als Junge *schäm*

Aber beim zweiten Mal bin ich dann zügig weg gefahren und keiner hats gemerkt.

Aber ich verstehs schon, dass es peinlich ist!

Der Picanto ist übrigens nicht das schlechteste Auto....und wie ihr Mädels ja immer sagt, bei euch muss alles klein, süß und schnuckelig sein - da isser doch genau gut für *g*

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.09-103-B / 3 Fehlerpunkte

Alle drei Fahrzeuge wollen links abbiegen. Wer hat sich richtig eingeordnet?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.2.09-103-B

Der grüne Pkw

Der gelbe Pkw

Der Lkw

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.02-014 / 3 Fehlerpunkte

Womit müssen Sie rechnen, wenn ältere Menschen die Fahrbahn überqueren?

Sie bleiben manchmal plötzlich auf der Fahrbahn stehen

Sie kehren manchmal auf halbem Wege um

Sie achten oft nicht auf Fahrzeugverkehr

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.37-009 / 3 Fehlerpunkte

Wo ist bei dieser Ampel mit Grünpfeilschild vor dem Abbiegen nach rechts anzuhalten?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.2.37-009

Wenn keine Haltlinie vorhanden ist, vor der Kreuzung oder Einmündung

Es muss nicht angehalten werden

An der Haltlinie