Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Fahrschule, Ausbildung, Prüfung

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Lillie
17.04.2007, 12:45 Uhr

Was für Motorräder fahren die Forumsteilnehmer so?

Naja, wenn schon nach Wohnsitzen und Autos gefragt wird, dann fehlt doch noch diese Frage, oder?
Würde mich aber wirklich interessieren, insb. was die Fahranfänger so als Einstieg erwerben, aber auch die routinierten Langstreckenfahrer selbst fahren oder empfehlen...

Danke!

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Stromtierchen
17.04.2007, 13:00 Uhr

zu: Was für Motorräder fahren die Forumsteilnehmer so?

Hallo,
ich bin Fahranfänger und mein Motorrad ist eine Kawasaki ER-5.
Wurde mir als Anfängermotorrad sehr empfohlen, weil es ein einfaches Handling hat.
Zur Fahschule hatte ich eine Er-6n. So war die Umstellung auch nicht so schwer.

Das Stromtierchen

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Lillie
17.04.2007, 13:48 Uhr

zu: Was für Motorräder fahren die Forumsteilnehmer so?

schön, dass Ihr das hier gefunden habt, sollte eigentlich in die Rubrik "Fahrzeuge, Technik", aber hab zu schnell abgeschickt...kann man jetzt nicht mehr ändern, oder?

Schöne Fahrzeuge habt Ihr da. Meint Ihr, auch für 162cm Körpergröße machbar?
Ich liebäugele ja ein bisschen mit einer BMW F 650 GS, aber ich verdränge all das immer ganz tapfer, denn: ohne Führerschein kein Mopped....

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Lillie
17.04.2007, 14:36 Uhr

zu: Was für Motorräder fahren die Forumsteilnehmer so?

ach, wenn´s nur noch um´s Probesitzen ginge....
darauf freue ich mich ja schon so...(aber dauert leider noch mit meinem Scheinchen).

Mir wären die PS auch wirklich völlig egal, vorerst zumindest. Wenn ich mir was wünschen dürfte, dann ein reisefreudiges, gepäcktaugliches Gefährt, das auch Anfänger wie ich um alpine Kurven gelenkt kriegen...

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern kleine881
17.04.2007, 16:16 Uhr

zu: Was für Motorräder fahren die Forumsteilnehmer so?

>Die Zephyr hat eine angegebene Sitzbankhöhe von 77 cm. Höher dürfte sie für mich aber auch nicht sein um sicher zu stehen.

Hast du mir diese nicht empfohlen?
Tja, aber wenn du da gerade so herunter reichst, wie soll es mir dann gehen?

Welche Sitzhöhe hat denn eigentlich die Kawasaki ER-5? Die ist noch höher, oder?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Crashkid
17.04.2007, 16:38 Uhr

zu: Was für Motorräder fahren die Forumsteilnehmer so?

Ich fahre eine auf 34 PS gedrosselte Suzuki SV 650 S und bin sehr zufrieden damit, auch wenn sie gerne ein wenig durchzugsstärker sein dürfte, aber das wird ja besser wenn ich meine 4 Jahre Probezeit rumbekommen habe *heul*

Habe sie günstig von einem Bekannten bekommen und musste nur noch die Drosselung und eine höhere Sitzbank einbauen.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Capt. Farrell
17.04.2007, 17:51 Uhr

zu: Was für Motorräder fahren die Forumsteilnehmer so?

Ich fahre eine KTM 625 SMC. Ist einfach superhandlich dank 132 kg Leergewicht und hohem Schwerpunkt. Außerdem hat sie einen fantastischen Einzylindersound... bin immernoch ganz begeistert.

@Crashkid:
Auch wenn du Probezeitverlängerung hast bleiben die 2 Jahre mit Drossel doch nur 2 Jahre. Oder? Weil 2 Jahre Probezeit und 2 Jahre gedrosselt fahren sind doch zwei verschiedene Paar Schuhe.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern rijx45
17.04.2007, 20:47 Uhr

zu: Was für Motorräder fahren die Forumsteilnehmer so?

hallo leuz...
die ER5 habe ich auch als FS-möpp...bin nicht wirklich zufrieden damit, weil sie im kalten zustand manchmal nen bissl bockig ist, aber die teile sind immer vorrätig...lach.
wer auf kawa steht, sollte sich als anfänger ne 550er zephyr holen..pflegeleicht, unkaputtbar und einfach zeitlos...ich selbst fahren ne 750er
gruss
karsten
@peg: bist du auch in der www.igzephyr.de?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern zink
17.04.2007, 21:41 Uhr

zu: Was für Motorräder fahren die Forumsteilnehmer so?

Hallo,

ich fahre eine Suzuki TL1000S ( V2, 1000ccm, 125PS) und hab, auch wenn sie einen ziemlich fordert, einen Riesenspass mit ihr.

Der Motor hängt sehr direkt am Gas, hat untenrum schon wahnsinnig viel Drehmoment und gibt dir ab 6000 U/min nochmal einen schönen Tritt in den Rücken ;-)
Das Fahrwerk verlangt nach ordentlichem Zupacken, da sie in langsamen Kurven etwas unhandlich ist und bei schlechtem Asphalt ziemlich unruhig werden kann, ich finde aber, gerade dieses "Eigenleben" macht die TL so faszinierend...

Nachteile sind: nicht besonders Langstreckentauglich, sehr hoher Reifenverschleiss, Verbrauch ca. 8 Liter... aber wenn interessiert das schon ;-)

Bin übrigens vorher auch Zephyr 550 gefahren, war auch sehr zufrieden mit ihr (sehr handlich, unkompliziert zu fahren, Leistung für die Landstrasse eigentlich ausreichend, zuverlässig)


MfG,

zink

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Davidian
17.04.2007, 22:07 Uhr

zu: Was für Motorräder fahren die Forumsteilnehmer so?

Ich fahr ne CBR 600RR (Modell '07) leider gedrosselt...aber nicht ganz auf 34... ;) wie auch immer...Für Anfänger die nen Sportler haben wollen, ziemlich nett wie ich finde

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern xruffy
17.04.2007, 22:22 Uhr

zu: Was für Motorräder fahren die Forumsteilnehmer so?

Ich fahr keins... oh doch, ich hab noch meinen 49ccm Roller in der Garage stehen (Daelim S-Five)...

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern FLiszt
17.04.2007, 22:29 Uhr

zu: Was für Motorräder fahren die Forumsteilnehmer so?

CBR1000RR ist verkauft. Zu krass fuer StVO-Land.
KTM640 Supermoto hat gestern das komplette Motoroel durch den Auspuff gespuckt, steht in der Werkstatt. Bol'd'Or ist gerade in Ueberarbeitung, wird verkauft. CB750 hat weder Anlasser, noch Lichtmaschine, noch Licht, noch Nummernschild, wiegt dafuer aber nur 160kg. Der neue Feld-Wald-Wiesen-Spasshobel (CBR 600RR) steht noch beim Haendler, wird Freitag angemeldet.

Und was fahr ich nu? Hmm, bis Freitag Inline-Skates. Ueber's Wochenende 600er Honda-RR. Montag ist die Karre dann in der 1000km Inspektion..

Life ain't easy..

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Volltreffer
18.04.2007, 00:37 Uhr

zu: Was für Motorräder fahren die Forumsteilnehmer so?

hmmmm, auch wenn es etwas abartig klingt.....Zündapp KS 175, EMW R35 mit Stoye 1, Moto-Guzzi California III mit Dnjepr-Bw 4o Nachbau, Zündapp KS 601 harrt noch ihrer Vollendung, daneben stehen noch zwei Zündapp RS 50 mit Zul-Kennz(L-Krad bis 50 ccm) zur Verfügung, sowie mein weiland neu gekauftes Zündapp Mokick von 1981 und noch ein paar Zündapparillo-Mopeds aus den 50ern.....

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern FLiszt
18.04.2007, 00:43 Uhr

zu: Was für Motorräder fahren die Forumsteilnehmer so?

@Volltreffer: Wie geil aber auch! .. guggst du abartige Eisenhaufen im Tiefflug - Viel Spass, see ya on the Racetrack!

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Volltreffer
18.04.2007, 00:48 Uhr

zu: Was für Motorräder fahren die Forumsteilnehmer so?

näääää, für Rennen fühl ich mich doch zu alt, meine leMans habe ich 88 schon verkauft.....seither habe ich die California...fast schon ein Opa-Moped.......obschon man es mit dem 175er Zündapparat lustig fetzen lassen kann, vor allem wo es recht eng und winkelig ist......die Trennscheibenräder stellen sich keinem Schräglagenwechsel entgegen...

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Crashkid
18.04.2007, 07:52 Uhr

zu: Was für Motorräder fahren die Forumsteilnehmer so?

<<Auch wenn du Probezeitverlängerung hast bleiben die 2 Jahre mit Drossel doch nur 2 Jahre. Oder? Weil 2 Jahre Probezeit und 2 Jahre gedrosselt fahren sind doch zwei verschiedene Paar Schuhe.>>

Hmm, gute Frage. Ist das so?

Habe ich mir noch gar keine Gedanken zu gemacht. Dann könnte ich meine Drossselung ja schon am 21.06. ausbauen :-))

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern kleine881
18.04.2007, 08:16 Uhr

zu: Was für Motorräder fahren die Forumsteilnehmer so?

Ja, ich denke auch, dass die Drosselung unabhängig von der Probezeit ist.

Denn umgekehrt sieht es ja auch nicht anders aus:
Ich bin am 12.1.08 aus der Probezeit. Wenn Probezeit und Drosselung von einander abhängig wären, dürfte ich ja in diesem Fall schon dann die Drosselung entfernen.
Da sie aber eben unabhängig von einander sind, muss ich die vollen zwei Jahren mit der gedrosselten Maschine fahren.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Tinuk
18.04.2007, 09:25 Uhr

zu: Was für Motorräder fahren die Forumsteilnehmer so?

Nun, ich fahr ja schon ein bischen länger :-)
Habe eine Honda CX 500 für den Spass und die Touren, zwei Honda Helix CN250 für den Weg zur Arbeit bei jedem Wetter, 2 Simson Schwalben und eine Garelli Kathia für den Nachwuchs - also die freie Wahl von 50 - 500 ccm in jeder beliebigen Sitzhöhe :-)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Lillie
18.04.2007, 14:12 Uhr

zu: Was für Motorräder fahren die Forumsteilnehmer so?

Also, bin schon beeindruckt, Tinuk, Fliszt, Volltreffer ...
seid Ihr Fahrschulbesitzer? Oder sammelt Ihr die wie Briefmarken? Und alle angemeldet?

Ich bin froh, wenn ich ein Auto und ein Motorrad finanziert kriege, zumal ja auch noch Spritgeld übrig bleiben sollte... aber nun ja, solche Abwechslung im Fuhrpark hat was...

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Volltreffer
18.04.2007, 17:18 Uhr

zu: Was für Motorräder fahren die Forumsteilnehmer so?

Bis auf den Viertakt-Zündapparillo sind alle zugelassen ( 5Stck), bis auf die Guzzi kostet allerdings keines der Geräte 30 Öre p.a., die Mopedelchen sind ja zulassungsfrei, haben derzeit aber alle kein Vsknz., hatte sonst für diese ein rotes Vers.kennz.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern steffi (37)
18.04.2007, 17:27 Uhr

zu: Was für Motorräder fahren die Forumsteilnehmer so?

Hallo Lillie,

ich fahre eine F650GS und bin mit ihr superzufrieden.
Diese Maschine hat für mich so richtig Schulpferd-Charakter: Sie stellt sich auf deine Kenntnisse und deine Traute ein. Fährst du unsicher, verzeiht sie, fährst du sehr selbstsicher, wird sie zur kleinen Wildsau. Gerade in kurvigem Gelände fallen die wengier PS überhaupt nicht auf.
Ansonsten ist sie gut händelbar und nicht allzu hoch. Ich bin 1,64 groß, habe aber verähltnismäßig lange Beine und sitze sehr gut auf der Maschine, d.h. ich komme mit der gesamten Sohle auf den Boden bei leicht angewinkelten Knien. Und das bei der Normalhöhe. Es gibt sie auch noch tiefergelegt, für die ganz kurzen.

Die Maschine fahre ich seit meiner Prüfung und möchte sie nicht mehr missen.

Liebe Grüße steffi (39)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Lillie
18.04.2007, 18:22 Uhr

zu: Was für Motorräder fahren die Forumsteilnehmer so?

Danke Steffi für Deinen Bericht. Das macht mich hungrig! Denn ich habe mich schon seit längerem in die F 650 GS verguckt und find sie wunderschön... das mit den Kurven kommt mir sehr entgegen und ich kann mir kaum vorstellen, dass ich gerne lange Autobahnstrecken fahren werde - leider konnte ich sie noch nicht fahren (gibt´s leider nicht in meiner Fahrschule). Das Geld wird auch nicht für eine neue reichen, aber hoffentlich für eine von 2004.
Ich bin auch recht langbeinig (naja, also im Verhältnis zu meiner bescheidenen Größe), vielleicht reicht ja die normale Sitzhöhe ... muss ich halt testen.
Bist Du sie schon mit Sozius und Gepäck gefahren? Ich habe gehört, da käme man schon an seine Grenzen...
Und kriegst Du sie problemlos auf den Hauptständer?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern steffi (37)
18.04.2007, 18:49 Uhr

zu: Was für Motorräder fahren die Forumsteilnehmer so?

Hallo Lillie,

das Kälbchen, wie die 650 GS gerne auch genannt wird, ist auch gebraucht ein Traum. Bei mir war die 650er vor 4 Jahren der Grund, überhaupt einen Motorradführerschein zu machen.

Die Höhe musst du einfach mal bei einem BMW-Händler testen. Draufsetzen und schauen, wie weit die Füße reichen. Die haben meist auch noch eine tiefergelegte, sodass man direkt vergleichen kann. Mir war die tiefergelegte zu niedrig.

Gepäck habe ich häufig dran, da ich, ganz Frau, auch für eine Wochenendtour gern beide Koffer nutze. Die Koffer merkst du überhaupt nicht, was zum Problem werden kann, wenn du dich wo durchschlängelst. *grins*
Soziustransport lehne ich ab, aus persönlichen Gründen. Nee, im Ernst, ich mag nicht Verantwortung für Dritte übernehmen, solange ich nicht gottgleich fahre. Und davon bin ich auch 4 Jahre nach der Prüfung noch weit entfernt.

Den Hauptständer nutze ich nicht häufig, eigentlich meist nur, wenn Männer in der Nähe sind, die mir gern beim aufbocken helfen, Mädels, die sich gern solidarisch erklären, mit anpacken oder die Maschine entsprechend abschüssig steht. Ansonsten reicht auch der Seitenständer.

Ich finde, als Frau muss man auch seine Grenzen kennen und seine Weiblichkeit gern auch mal positiv nutzen. :-)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern FLiszt
18.04.2007, 20:23 Uhr

zu: Was für Motorräder fahren die Forumsteilnehmer so?

»seid Ihr Fahrschulbesitzer? Oder sammelt Ihr die wie Briefmarken? Und alle angemeldet?«

Briefmarken. Aber jetzt miste ich gerade kraeftig aus - mehr als drei Moppeds braucht man wirklich selten.
Eins fuer die Stadt und die Kartbahn, eins fuer Ueberland und Fernreisen, und eins zum Rasen auf der Rennstrecke.
Also zwei angemeldete und ein getunetes. Dabei noch das Ueberlandbike mit Saisonkennzeichen, denn bei Schnee kommt die SuperMoto besser als ein Sportbike. Ist gar nicht so teuer so, weil die ganzjaehrig angemeldete Kiste ja kaum PS hat und dementsprechend guenstig ist.

»fahre eine F650GS und bin mit ihr superzufrieden«
Hmm.. die F650 wird doch bei Aprilia gebaut.. gibt es da keine Ersatzteilprobleme? Naja vielleicht hat BMW spezielle Deals mit denen.. Aber wenn, dann wuerd ich schon lieber eine richtig echte BMW fahren wollen (wenn die mal 30kg abspecken) oder eine richtig echte Aprilia (wenn die mal funktionierende Hinterradbremsen erfinden) ... oder ist die F650 gar ein federleichte Aprilia-Elfe in BMW Qualitaet? Das waer dann allerdings in der Tat ein Traum...

»Ich finde, als Frau muss man auch seine Grenzen kennen und seine Weiblichkeit gern auch mal positiv nutzen. :-)«

Sehr guter Plan! Oh wenn doch nur viel mehr Frauen so denken wuerden!

;-) und Gruesse.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern steffi (37)
18.04.2007, 22:30 Uhr

zu: Was für Motorräder fahren die Forumsteilnehmer so?

Hallo FLiszt,

also soweit ich weiß, wird die F650GS in Berlin zusammengeschraubt. Zumindest war das vor 3 Jahren bei einer Werksführung in Spandau so. Kann natürlich sein, dass Einzelteile von Aprilia kommen, aber noch brauche ich nicht soviel davon, sodass ich mich damit noch nicht beschäftigt habe.

Was auch immer du unter einer federleichten Aprila-Elfe verstehst: Das Kälbchen wiegt leer 190 kg und ist damit für mich recht handlich.

»Sehr guter Plan! Oh wenn doch nur viel mehr Frauen so denken wuerden!«
Nun, ich kenne meine Grenzen und weiß, wann ich um Hilfe bitte. Und da Motorradfahren immer noch eine ziemliche Männerdomäne ist, muss frau sich entscheiden: Gegenhalten oder seinen Platz darin finden.
Und witzigerweise apelliere ich bei den meisten Männern, die ich um Aufbockhilfe für mein Kälbchen bitte, direkt an ihre Ritterlichkeit und selten an ihren Fundus an Macho-Sprüchen.

Grüße aus Frankfurt

steffi (39)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Lillie
19.04.2007, 14:35 Uhr

zu: Was für Motorräder fahren die Forumsteilnehmer so?

So Leute, hab recherchiert:

Die F 650 wurde tatsächlich in Italien gebaut, allerdings nicht die GS. Die gibt es seit 2000 und wird komplett in Berlin hergestellt:

http://www.bikermw.de/BMW/Geschichte/Geschichte.ht
m


@Steffi: Viel Freude weiterhin mit Deinem Kälbchen bzw. Deiner Wildsau - die Bezeichnungen gefallen mir...

vielleicht darf ich ja auch bald eines in meinen Stall stellen...

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Reisschuessel
19.04.2007, 17:14 Uhr

zu: Was für Motorräder fahren die Forumsteilnehmer so?

...hatte vor einem knappen Vierteljahrhundert mal eine weiße Honda MB-80 *WEGDUCK*

Die war damals eigentlich schon ein bißchen peinlich, aber Ihr kennt ja die Sache mit dem geschenkten Moped...

Ich wollte immer soooo gerne eine Yamaha DT80-LC haben, aber die hat damals mal locker das Dreifache gekostet, da haben meine Oldies nicht mitgespielt.

Seitdem habe ich den Faden aber verloren, weil ich damals nicht die Kohle hatte, nach dem 1b mit 18 auch gleich den offenen Klasse 1 zu machen - eigentlich irgendwie schade - mein Übertraum war immer die Honda XLV 750 R, falls die heute noch einer kennt.

Lang lang ist's her... - RS

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern FLiszt
19.04.2007, 21:22 Uhr

zu: Was für Motorräder fahren die Forumsteilnehmer so?

»also soweit ich weiß, wird die F650GS in Berlin zusammengeschraubt«

Hmmja.. die GS.. die ist ja noch anders als die anderen F650en.. Die GS ist ja richtig geil, optisch zumindest. Gefahren hab ich noch keine, koennt es mir aber gut vorstellen.. abseits der Pisten, wo mich keiner sieht, und wo der Matsch tief ist. Coole Karre. Kaelbchen heisst die? Raptor haette besser gepasst, aber der Name war ja schon taken...

»Was auch immer du unter einer federleichten Aprila-Elfe verstehst: Das Kälbchen wiegt leer 190 kg und ist damit für mich recht handlich. «

Naja, eine RSV Mille zum Beispiel, oder eine RS250. Die RS250 ist so federleicht, dass sie einem Kumpel schon auf dem Weg vom Haendler nach Hause ins Maisfeld abgeflogen ist :-D
Naja, kann man nicht vergleichen, sind ja voellig andere Typen von Motorrad.

Aber mit einem Teil was so aussieht wie dein Kaelbchen wuerd ich ins Gelaende wollen, und da waer mir 190kg entschieden zu viel. 160kg, das waeren genau die von mir angemahnten 30kg abspecken (wobei ich den Wert daumengepeilt habe ohne die Daten zu kennen) - 160kg war optimal fuer sowas (weniger ist mehr in dem Fall, aber weniger als 160kg ist dann schon wieder unrealistisch oder sehr teuer).
KTM bekommt das uebrigens hin, bei vergleichbarer Motorleistung und Hubraum.

»Und witzigerweise apelliere ich bei den meisten Männern, die ich um Aufbockhilfe für mein Kälbchen bitte, direkt an ihre Ritterlichkeit und selten an ihren Fundus an Macho-Sprüchen.«

Na klar doch - wenn's um Aufbocken geht, ist der Ritter doch gleich dabei! (Frisch aus dem Fundus der Macho Sprueche ;=)

»mein Übertraum war immer die Honda XLV 750 R, falls die heute noch einer kennt«

Ooehhh.. kardangetriebene Urgrossmutter der Afrikatwin, weit(!) ueber 200 Kilo mit einem ueberforderten Motoerchen - das kann doch nur ein Alptraum sein, oder?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Volltreffer
19.04.2007, 22:34 Uhr

zu: Was für Motorräder fahren die Forumsteilnehmer so?

höhö, die XRV, als ich das las ging mir auch sofort durch den Kopf daß das Ding mit der Kardönerwelle war, wirklich ein Eisenhaufen, sollte aber damals so ein bissl Konkurrenz zu den BMW Vergaserzwozylindern darstellen, von daher lag das Teil wiederum gar nicht sooo daneben....harhar.

Hatte selbst nur einmal, wohl in einem Anfall von geistiger Umnachtung, ein Krad aus Tsipangu, obwohl dieses in den Juneited Schdäätz gebaut wurde, eine GL 1500 SE, schön dumm, habe das Teil 96 neu gekauft und in vier Jahren keine 3000 km gefahren......für die Kohle hätte ich leicht mein eigentliches Traummoped kaufen können, eine Zündapp KS 750 in Zivilausführung, die saharagelben sieht man ja alle naselang.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Lillie
16.07.2007, 15:37 Uhr

zu: Was für Motorräder fahren die Forumsteilnehmer so?

Also, irgendwo muss das ich hier doch mal loswerden:
Hiermit erkläre ich Freitag, den 13. zu meinem Glückstag - denn seitdem habe ich meinen Führerschein Klasse A.
Und in wenigen Tagen hole ich mein erstes Motorrad ab: eine BMW F 650 CS. Hab sie schon das ganze Wochenende probegefahren und bin schon ganz aufgeregt, sie bald in meine eigene Garage stellen zu dürfen.
Lieben Dank an alle, die meine Geschichte kennen und mit mir gelitten haben!

Liebe Grüße
Lillie

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Dunkeltier
16.07.2007, 23:18 Uhr

zu: Was für Motorräder fahren die Forumsteilnehmer so?

Angefangen habe ich mit einer Kawasaki GPZ 400 Z, danach fuhr ich eine Kawasaki GPZ 500 S, dann eine Honda NTV 650, anschließend eine Honda SLR 650, dann kam ein Piaggio Hexagon 150 Roller, dann wieder eine (andere) Honda NTV 650 und meine letzte Maschine ist nun eine BMW R80 GS Enduro. Besitzen tue ich neben der BMW allerdings auch noch die letzte Honda. Gefahren bin ich insgesamt noch mehr, eine Kawasaki LTD 440 in der Fahrschule und eine Yamaha XJ 600. Und das alles innerhalb von 2,5 Jahren. Ich brauche mehr Maschinen wie Unterhosen.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Lillie
17.07.2007, 09:08 Uhr

zu: Was für Motorräder fahren die Forumsteilnehmer so?

Danke, Peg!!!
wünsch Dir einen tollen Bike-Urlaub!
So etwas werde ich bestimmt auch bald in Angriff nehmen, bin noch ganz hibbelig, welche Möglichkeiten sich nun bei mir auftun...

Dunkeltier: wieviel km fährst Du denn so im Jahr- werden denn alle regelmäßig bewegt?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Dunkeltier
17.07.2007, 10:49 Uhr

zu: Was für Motorräder fahren die Forumsteilnehmer so?

So um die 35.000-40.000km pro Jahr, Auto habe ich ja keins.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Rooki
19.07.2007, 18:04 Uhr

zu: Was für Motorräder fahren die Forumsteilnehmer so?

Ich fahre aktuell eine Yamaha XJ 600 S, aber wird wohl die letzte Saison, es muss was stärkeres her. ;)

Es gibt nichts geileres als Motorrad fahren.   

Die linke zum Gruß ...

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Crashkid
19.07.2007, 19:45 Uhr

zu: Was für Motorräder fahren die Forumsteilnehmer so?

Nachtrag: Meine SV 650 S ist jetzt nicht mehr auf 34 PS gedrosselt :-))

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern steffi (39)
23.07.2007, 11:05 Uhr

Glückwunsch, liebe Lillie

Meine allerherzlichsten Glückwünsche zum bestandenen Führerschein, allzeit gute Fahrt und immer eine Handvoll Asphalt unter den Reifen!

Ich wünsch dir viel Spaß mit der Scarver. Auch ein feines Mopped!

Liebe Grüße

Steffi

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Lillie
23.07.2007, 14:20 Uhr

zu: Was für Motorräder fahren die Forumsteilnehmer so?

Lieben Dank, Steffi!
Eigentlich wollte ich ja eine GS, davon hatte ich schon richtig geträumt - mein Freund hatte mir bereits ein kleines Modell geschenkt, das hab ich die letzten Wochen immer wieder sehnsüchtig in die Hand genommen - aber das Angebot für die CS war einfach zu gut - und Riemenantrieb ist ja auch nicht übel. Die Mulde im Pseudo-Tank ist von der Optik zwar gewöhnungsbedürftig, aber äußerst praktisch. Hab sie am Freitag geholt und seitdem schon über 600 km durch die Eifel gefahren, bin einfach glücklich. Die Kurven werden auch immer "runder"... nur beim "Ausparken" aus meiner engen, leider am Hang gelegenen Garage merk ich, dass ich noch ziemlich ungeschickt mit 200kg hantiere...

liebe Grüße
Lillie

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern kleine881
23.07.2007, 23:13 Uhr

zu: Was für Motorräder fahren die Forumsteilnehmer so?

*g* das mit dem Ausparken kenne ich von mir nur zu gut. Dass 200kg aber auch so unhandlich sind, hätte ich nun auch nicht gedacht. Na ja irgendwann gewöhnt man sich hoffentlich daran. ;)

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.19-109 / 3 Fehlerpunkte

Was bedeutet dieses Verkehrszeichen?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.2.19-109

Der Schienenverkehr hat immer Vorrang

Es ist immer zu warten, wenn sich ein Schienenfahrzeug nähert

Hinweis auf vorhandene elektrische Oberleitungen

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.07-104-B / 3 Fehlerpunkte

Womit müssen Sie rechnen?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.1.07-104-B

Mit Fußgängern, die vor dem Transporter die Fahrbahn überqueren

Der Fahrer des Transporters könnte beim Ausladen weiter auf die Fahrbahn treten

Der Mofafahrer könnte nach links ausscheren, um den Radfahrer zu überholen

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.09-006 / 3 Fehlerpunkte

Sie wollen nach links abbiegen. Wann haben Sie auf den nachfolgenden Verkehr zu achten?

Vor dem Einordnen und noch einmal unmittelbar vor dem Abbiegen

Lediglich einmal vor dem Abbiegen