Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Führerschein (D)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern deMario
22.01.2007, 15:03 Uhr

bekommt man durch Futtern von Mohn Promille in Blut?

Hi,

ich hab mal gehört das wenn man viel Mohn ist, man Promille im Blut bekommt stimmt das?



mfg demario

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern jon
22.01.2007, 16:53 Uhr

zu: bekommt man durch Futtern von Mohn Promille in Blut?

man muss 3 Stück Mohnkuchen essen, damit man bei einem Drogenschnelltest auffällt, bei einer genauen Untersuchung wird dann aber festgestellt, dass es "harmlose" opiate sind.
mit promille (alkohol) hat das aber nix zu tun.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern tolu
22.01.2007, 19:33 Uhr

zu: bekommt man durch Futtern von Mohn Promille in Blut?

du wirst kaum soviel mohn essen, als das dies relevant wird.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern steinboeckin
23.01.2007, 07:38 Uhr

zu: bekommt man durch Futtern von Mohn Promille in Blut?

;-) neee, Promille nich, aber y-tours wird dich nicht mehr haben wollen ;-)

"Ein Betroffener wrote:

Ich bin zur Zeit noch bei der Bundeswehr, werde aber demnächst höchstwahrscheinlich ausgemustert, weil ich beim Drogentest positiv auf Opiate getestet wurde. Jetzt ist es aber so, dass ich in meinem ganzen Leben noch nie mit Opiaten in Berührung gekommen bin. An dem Tag des Drogentests und am Tag davor habe ich jedoch zum Frühstück Mohnbrötchen gegessen! Auch zwei anderen Kameraden aus meinem Zug ging es so. Dass ich noch nie Opiate konsumiert habe, interessiert dort niemanden. Man kann noch so viel protestieren, Fakt ist, in meinem Urin wurden Opiate gefunden, und das ist das einzige Kriterium. In den nächsten Wochen wird sich dann also zeigen, ob ich tatsächlich "gefeuert" werde (was nach Angaben des Stabsarztes mit 99% Wahrscheinlichkeit eintrifft).
Ich habe also am eigenen Leib erfahren, dass so etwas wirklich möglich ist und kann nur jeden davor warnen, Mohn zu essen, wenn ein Drogentest bevorsteht.

Mittwoch, 18.Januar 11:01:56 "

http://bundeskanzlerkandidatin.de/weblog/index.php
?itemid=1698



Selbst wenn du einen halben Mohnkuchen essen würdest, wäre deine Leistung nur eingeschränkt, weil du dich überfr...n hättest, nicht weil du irgendwelche Opiate im Körper hättest.
Gruß
steinboeckin

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Timo85
23.01.2007, 15:00 Uhr

zu: bekommt man durch Futtern von Mohn Promille in Blut?

Kennt jemand die Sendung "Braniacs", die mal 'ne zeitlang auf VIVA lief?
Sehr lustige Sendung mit einer Vielzahl an durchgeknallten aber auch interessanten Experimenten.

Jedenfalls wurde das dort auch mal getestet. Dort sollte ein Geistlicher (der natürlich noch nie mit Drogen in Kontakt kam) ein paar Mohnbagels verspeisen ... und prompt ist er beim Drogentest durchgefallen.

Also selbst durch durchschnittlichem Mohn-Konsum - durch Brötchen, etc. - kann man bei einem Test schon positiv auf Opiate getestet werden.


Übrigens, @deMario:
Wenn man aber z.B. eine Badewanne voll Apfelsaft austrinken würde, wäre man besoffen, da Apfelsaft einen minimalen Alkoholgehalt enthält.
Schau einfach mal hier nach:
http://www.isonline.de/alk/alkinh.htm

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern deMario
23.01.2007, 19:56 Uhr

zu: bekommt man durch Futtern von Mohn Promille in Blut?

hahahaha wie geil, so kann man also ausgemustert werden, einfach mal ein mohnbrötchen oder mehr Mohn essen ;-) des erzähl ich nem freudnd er will auch unbedinmgt net gemustert werden .

danke

mfg demario

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.02-102-B / 3 Fehlerpunkte

Sie wollen rechts abbiegen. Worauf müssen Sie sich einstellen?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.1.02-102-B

Der Lkw wird anhalten

Nach dem Abbiegen des Lkw können Fußgänger von der gegenüber liegenden Seite kommen

Der Fußgänger könnte den Lkw vorbeilassen und dann vor Ihnen die Fahrbahn überqueren

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.38-003 / 3 Fehlerpunkte

Wovor kann gelbes Blinklicht auf einem Fahrzeug warnen?

Vor Gefahren an einer Arbeits- oder Unfallstelle

Vor einem Fahrzeug mit ungewöhnlicher Breite

Vor einem langsam fahrenden Großraumtransport

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.5.01-107 / 3 Fehlerpunkte

Wodurch erreichen Sie einen günstigen Kraftstoffverbrauch und geringen Schadstoffausstoß?

Durch volles Ausfahren der Gänge

Durch einen technisch einwandfreien und richtig eingestellten Motor

Durch eine ausgeglichene Fahrweise in niedrigen Drehzahlbereichen