Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Fahrzeuge, Technik

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern deMario
25.10.2006, 22:50 Uhr

Wie schnell 34 ps Motorrad?

Hallo ich habe vor kurzem mein Motorradführerschein gepackt und ich bin stolz mich jetzt ein "biker" nennen zu dürfen;-).

OK NUN ZU MEINER fRAGE WIE SCHNELL FÄHRT EIN mOTORRAD MIT 34 Ps? nach der Suche eines Motorrades stoße ich obwohl ich 34 ps eingebe auf 125er maschinen. Kann mir des einer erklären raffs net soooo richtig.



mfg demario

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern steinboeckin
26.10.2006, 00:09 Uhr

zu: Wie schnell 34 ps Motorrad?

Hallo deMario,

soviel wie ich weiss, kommt es hauptsächlich auf den Hubraum an, wie schnell ein bike fährt.

Es gibt welche, die trotz mehr PS (nämlich 39 und 125 Kubikcentimeter Hubraum) "nur" 122 km/h schnell sind (=125er = 125 Kubikcentimter Hubraum).

Es gibt aber auch welche, die mit 34 PS 160 km/h schnell fahren (= 600er = 644 ccm Hubraum).

Die KTM 660 SMC hat sogar nur 29 PS. Aber weil deren Hubraum 644 ccm hat, gehört sie auch zu den 600er Maschinen und fährt somit trotzdem 114 km/h.
Gruß
steinboeckin

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern steinboeckin
26.10.2006, 00:22 Uhr

zu: Wie schnell 34 ps Motorrad?

Wie alt bist du denn, deMario?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern zink
26.10.2006, 17:34 Uhr

zu: Wie schnell 34 ps Motorrad?

>Hallo ich habe vor kurzem mein >Motorradführerschein gepackt und ich bin stolz >mich jetzt ein "biker" nennen zu dürfen;-).

>OK NUN ZU MEINER fRAGE WIE SCHNELL FÄHRT >EIN mOTORRAD MIT 34 Ps? nach der Suche >eines Motorrades stoße ich obwohl ich 34 ps >eingebe auf 125er maschinen. Kann mir des >einer erklären raffs net soooo richtig.

Hallo,

also, mehr als 180 werden mit 34ps nicht drinsein (reicht aber, und wer fährt mit dem motorrad schon Topspeed, Beschleunigung ist doch viel wichtiger ;-)).

Mit meiner Zephyr ist bei Tacho 172km/h Schluss, werden circa echten 150-160 entsprechen.

Zu deiner Frage, warum du fast nur 125er findest: Es gibt kaum Maschinen > 250ccm, die ab Werk nur 34 PS haben. Das heißt, du kannst dir zum Beispiel ein Motorrad mit 600ccm (oder auch 1000ccm, ob das vernünftig ist, ist eine andere Frage) kaufen und dann auf 34ps drosseln.
Wenn du aber bei mobile/ motoscout24 schaust, kannst du bei der Suche aber auch 34PS Maschinen finden, die eben vom Vorbesitzer/ Händler schon gedrosselt wurden.

@steinboeckin:
Der Hubraum hat mit der Endgeschwindigkeit relativ wenig zu tun, sondern neben der Leistung wahrscheinlich eher Übersetzung und Aerodynamik (auch das Gewicht spielt in Bezug auf die vmax eine untergeordnete Rolle).
Eine offene 125er mit 30ps schafft vielleicht 160 km/h, eine 600er aber auch nicht mehr....



MfG,
zink

(P.S.: Warum geht hier der Quote tag in eckigen Klammern nicht?)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Capt. Farrell
26.10.2006, 18:25 Uhr

zu: Wie schnell 34 ps Motorrad?

Erstmal Glückwunsch zum Schein...

Also meine 600er Bandit läuft laut Tacho gut 160 und ist mit 150 km/h eingetragen. Das dürfte abzgl. Tachovorlauf auch realistisch sein (und reicht zum Kurvenwetzen).

Wie zink gesagt hat, hat vmax nix mit Hubraum oder Drehmoment zu tun sondern hängt von Leistung und Luftwiderstand ab (und damit natürlich Aerodynamik, Übersetzung, ...)

Die 660 SMC hat übrigens normalerweise 65 PS, nur nicht straßenzulassungsfähig... dürfte aber selbst dann wg. schlechter Aerodynamik auch nicht viel schneller als 170 laufen.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern steinboeckin
26.10.2006, 18:34 Uhr

zu: Wie schnell 34 ps Motorrad?

Hallo zink,

bei Aerodynamik kommt mir der Windkanal in den Sinn und ich hab' 'ne ungefähre Vorstellung. Es ist wirklich so, dass der Luftwiderstand die vmax so sehr beeinflussen kann?...

Aber bei "Übersetzung" bin ich am Ende mit meinem Latein.
Trotzdem, danke für die Aufklärung.
Gruß
steinboeckin

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern deMario
26.10.2006, 18:39 Uhr

zu: Wie schnell 34 ps Motorrad?

steinboeckin 26.10.06, 00:22 Uhr

Wie alt bist du denn, deMario?

ich bin 17 jahre alt in weniger als einem Monat werde ich 18 hab Autoschein und Motorradschein aber schon beides gemacht wenn es dich villeicht interessiert.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern steinboeckin
26.10.2006, 18:42 Uhr

zu: Wie schnell 34 ps Motorrad?

Hallo deMario,

ja, das interessierte mich, weil ich dachte, du könntest dir vielleicht ein bike mit mehr PS kaufen. Aber das hat sich ja nun erledigt.
Gruß
steinboeckin

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern zink
26.10.2006, 19:13 Uhr

zu: Wie schnell 34 ps Motorrad?

>Hallo zink,

>bei Aerodynamik kommt mir der Windkanal in >den Sinn und ich hab' 'ne ungefähre >Vorstellung. Es ist wirklich so, dass der >Luftwiderstand die vmax so sehr beeinflussen >kann?...

>Aber bei "Übersetzung" bin ich am Ende mit >meinem Latein.
>Trotzdem, danke für die Aufklärung.
>Gruß
>steinboeckin


Hallo steinboeckin,

ja, die Aerodynamik macht schon einen Unterschied aus, besonders bei PS Starken Maschinen merkt man das...

Mit Übersetzung habe ich die Übersetzung des Getriebes gemeint: für die Höchstgeschwindigkeit wäre optimal, dass im höchsten gang bei Vmax die Maschine im leistungsmäßig optimalen Bereich läuft (andererseits hätte das aber nachteile für den Spritverbrauch...)

Ist die Übersetzung zu kurz, dreht die Maschine in den Begrenzer, obwohl noch Leistung für eine längere Übersetzung da wäre; ist die Übersetzung zu lang hat sie keine kraft mehr, weiter hochzudrehen.
Manche Maschinen (meine z.B. ;-) ) erreicht ihre Vmax auch im fünften gang, der sechste Gang ist dann ein Overdrive Gang zum Spritsparen...


MfG,
zink

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern steinboeckin
26.10.2006, 23:18 Uhr

zu: Wie schnell 34 ps Motorrad?

»Ist die Übersetzung zu kurz, dreht die Maschine in den Begrenzer, obwohl noch Leistung für eine längere Übersetzung da wäre; ist die Übersetzung zu lang hat sie keine kraft mehr, weiter hochzudrehen.«

Hallo zink,
erst einmal danke bis hierher, für die Erklärungen.

Übersetzung:
Ist das das, was im Getriebe die Zahnräder sind? Kleines Zahnrad = niedriger Gang = grosse Leistung;
Grosses Zahnrad = hoher Gang = weniger Leistung?
Fazit: Dann ist also so'n Auto auch nur'n besseres Fahrrad mit mehreren Ritzeln? ...und natürlich mit viel mehr Blech drum'rum? ;-)
Gruß
steinboeckin

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern tolu
28.10.2006, 15:12 Uhr

zu: Wie schnell 34 ps Motorrad?

neben der übersetzung und aerodynamik der maschine ist auch die eigene aerodynamik zu beachten. d.h. die haltung auf der maschine.

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.3.01-002 / 3 Fehlerpunkte

An welchen Stellen ohne vorfahrtregelnde Verkehrszeichen gilt die Regel "rechts vor links"?

Wo Feld- oder Waldwege in eine andere Straße münden

An Straßenkreuzung und -einmündungen

An Einmündungen mit abgesenktem Bordstein

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.12-102 / 3 Fehlerpunkte

Wo ist das Halten verboten?

Auf markierten Fahrstreifen mit Richtungspfeilen

Auf Beschleunigungs- und Verzögerungsstreifen

Vor Ein- und Ausfahrten von Grundstücken

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.5.01-005 / 3 Fehlerpunkte

Wann sollten Sie den Motor abstellen, um Kraftstoff zu sparen und die Umweltbelastung zu vermindern?

Wenn Sie vor Bahnübergängen oder Baustellen warten müssen

Wenn Sie bei einem Stop-Schild anhalten

Wenn Sie in einem Verkehrsstau länger warten müssen