Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Verkehrsregeln, Verhalten im Straßenverkehr

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern ulloch
11.07.2006, 12:08 Uhr

Parken gegen die Fahrtrichtung in 30ger Zone

Laut einem Urteil des Kölner OLG ist das Parken entgegen der Fahrtrichtung auf einem Parkstreifen in verkehrsberuhigen Bereichen erlaubt. Ist denn eine 30-Zone kein verkehrsberuhigter Bereich? Ich habe mir dafür ein 25,- EURO Knöllchen eingehandelt.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Kati85
11.07.2006, 12:21 Uhr

zu: Parken gegen die Fahrtrichtung in 30ger Zone

Nein, im verkehrsberuhigter Bereich ist nur Schrittgeschwindigkeit erlaubt. Ausgewiesen wird er durch dieses Verkehrszeichen:

http://www.fahrtipps.de/stvo/stvo_42_2.php

Verkehrszeichen Nr. 325

Tschüs

Kathrin

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern rijx45
11.07.2006, 21:16 Uhr

zu: Parken gegen die Fahrtrichtung in 30ger Zone

und darüberhinaus ist eine 30zone keine "spielstrasse", wo das "entgegen der fahrtrichtung" parken evtl.!!!! erlaubt ist
gruss
karsten

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.19-110 / 3 Fehlerpunkte

Vor einem Bahnübergang steht vor einer von rechts kommenden Straße ein rot leuchtendes Lichtzeichen ohne Andreaskreuz. Wo müssen Sie warten?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.2.19-110

An der Haltlinie

Wenn keine Haltlinie vorhanden ist, vor dem Lichtzeichen

Ich kann nach dem Beobachten des Verkehrs bis zum Bahnübergang vorfahren

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.02-001 / 3 Fehlerpunkte

Womit müssen Sie in Wohnvierteln mit geringem Verkehr rechnen?

Dass spielende Kinder auf die Fahrbahn laufen

Dass Fußgänger und Radfahrer häufig unaufmerksam sind

Dass Erwachsene sich immer verkehrsgerecht verhalten

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.34-002 / 3 Fehlerpunkte

Sie haben ein geparktes Fahrzeug beschädigt. Trotz angemessener Wartezeit ist der Geschädigte nicht erschienen. Was müssen Sie tun?

Es genügt, Ihren Namen und Ihre Anschrift einem unbeteiligten Zeugen zu geben

Ihren Namen und Ihre Anschrift am beschädigten Fahrzeug hinterlassen und den Unfall unverzüglich der Polizei melden

Sie dürfen den Unfallort ohne Weiteres verlassen