Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Fahrzeuge, Technik

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Hunter
29.04.2006, 10:25 Uhr

Im Stand lenken.

Hallo, ich habe eine Frage bezüglich der Technik, die dahinter steckt.
Bei meinem Fahrschulwagen konnte ich im Stand lenken und der Wagen ist dementsprechend beim Gasgeben auch weit in die Richtung gezogen. Irgendwie auch logisch.

Bei dem Wagen meiner Eltern dagegen bringt das im Stand lenken nicht, da ich fast geradeaus fahre, wenn ich nach dem Lenken Gas gebe. Und nicht wie erwartet in die Richtung in die ich eingelenkt habe, erst, wenn ich ein bisschen losgefahren bin und DABEI lenke zieht er in die Richtung. Weißt einer wie diese Technik heißt, die gefällt mir nämlich absolut nicht.. Und ich möchte dies auf gar keinen Fall in meinem Wagen haben hehe :)
Mfg Hunter

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern kays
29.04.2006, 10:52 Uhr

zu: Im Stand lenken.

hi hunter!

Diese Technik heisst SERVO- Lenkung.
Hat mein Renault 19 BJ 1991 leider auch nicht.
Das heisst, der Wagen muss immer in Bewegung
bleiben um lenken zu können.
Macht spass, besonders beim Einparken:-)))

Gruss,
Kay

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Hunter
29.04.2006, 11:26 Uhr

zu: Im Stand lenken.

Naja er lenkt ja in die Richtung, halt nur minimal wenn ich im Stand schon eingelenkt habe und dann Gas gebe, in Bewegung lenken ist alles ok.

Ja kays, vor allem für mich als Fahranfänger, die Hölle :D

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Hunter
29.04.2006, 12:14 Uhr

zu: Im Stand lenken.

ich würde ja weiterlenken, geht nur leider nicht, weil es schon voll eingelenkt ist hehe. ja ich werds mir wohl abgewöhnen müssenl

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern tolu
29.04.2006, 13:53 Uhr

zu: Im Stand lenken.

dann wird die lenkung oder die servo, sofern sie vorhanden ist, kaputt sein.
auch im stand muss lenken möglich sein.
ausser: die zündung ist aus und du hast "drive by wire". das ist aber fast unmöglich, da in deutschland noch nicht erlaubt.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Speedy
29.04.2006, 14:12 Uhr

zu: Im Stand lenken.

seit wann sind in Autos Servolenkungen eingebaut? gabs das auch als meine Turbosau 1994 gebaut wurde schon? woher weiss ich, wenn ich das nicht weiss ob mein Auto so was hat?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Lizzard
29.04.2006, 14:33 Uhr

zu: Im Stand lenken.

>>>seit wann sind in Autos Servolenkungen eingebaut? gabs das auch als meine Turbosau 1994 gebaut wurde schon? woher weiss ich, wenn ich das nicht weiss ob mein Auto so was hat? <<<

Oh man. Alle kennen den Hightechmist den man so selten braucht. ABS, ESP, Airbag....

Aber den Standart eine simple Servolenkung zu besitzen kennt scheinbar niemand?!

Informiert euch mal hier über die Materie, die eigentlich schon im ersten Satz erklärt wird...
http://de.wikipedia.org/wiki/Servolenkung

Für die Lesefaulen: Eine Servolenkung macht das Lenken leichtgängiger. Besonders beim Einparken und langsamen Fahrten zu bemerken...
Wie das Zeug funktioniert ist denk ich unwichtig, wissen ja einige Leute bei Airbag, ESP etc auch nicht :-P

Lizzard *ein kleines bisschen den Kopf schüttelnt*

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Speedy
29.04.2006, 14:43 Uhr

zu: Im Stand lenken.

na dann vergiss die Frage, bevor dein "Dings", was du aufm Hals trägst, noch runter fällt :-P

WAs ne Servolenkung ist, und alles drum herum ist mir klar!!!!!

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Softballboy
04.05.2006, 07:09 Uhr

zu: Im Stand lenken.

Also ich hatte in der Fahrschule Servolenkung durchgenommen. Und es funktioniert mit Öl... glaub ich... so wars irgendwie ...(?) :D:D. Ja auf jeden fall weiß ich das wenn mein auto liegenbleibt die servolenkung ausfällt.  

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Softballboy
04.05.2006, 12:59 Uhr

zu: Im Stand lenken.

Einigen wir uns darauf das ich weiß wo sie is und das ich weiß wie sie aussieht und funktioniert. Und meine aussage das, wenn mein fahrzeug liegen bleibt auch die servolenkung ausfällt ist gar nicht so falsch. Wie gesagt is ja klar das es drauf ankommt warum.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Lizzard
04.05.2006, 16:25 Uhr

zu: Im Stand lenken.

>>>Was denn, wenn der Auspuff nach 5 Jahren Betrieb durchgerostet ist und abfällt? Weiterfahren geht damit dann nicht mehr - Lärmbelästigung.<<<

Wenn du schon so pingelig bist. Weiterfahren GEHT immer. Auch ohne Auspuff. Man darf es halt nur nicht...

Allerdings würde ich bis zur nächsten Ausfahrt/Rasthof weiterfahren und dann erst telefonieren. Ähnlich auf der Landstraße.

Hätte nämlich wenig Lust mein Auto an gefährlichen Stellen stehen zu lassen.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Softballboy
05.05.2006, 07:07 Uhr

zu: Im Stand lenken.

Danke Lizzard!  

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.19-004 / 3 Fehlerpunkte

Ein Bahnbediensteter schwenkt an einem Bahnübergang eine rote Leuchte. Was bedeutet dies?

Sie dürfen die Gleise vorsichtig überqueren

Sie müssen vor dem Bahnübergang warten

Die rote Leuchte hat für Sie keine Bedeutung

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.3.01-027-B / 3 Fehlerpunkte

Welches Verhalten ist richtig?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.3.01-027-B

Ich muss den gelben Pkw durchfahren lassen

Ich darf durchfahren

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.05-002 / 3 Fehlerpunkte

Wo ist zu schnelles Fahren besonders gefährlich?

In unübersichtlichen Kurven

An Fahrbahnverengungen

An Bahnübergängen