Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Fahrzeuge, Technik

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern kornflake_mit_milch
27.06.2005, 15:54 Uhr

Was hat Die Bremse mit der Klimaanlage zu tun?

Hi,
mir ist heute was komisches aufgefallen. Ich steh an der Kreuzung und muss warten da vor mir ne Baustelle ist, mein Fuss ist auf der Bremse, na klar wo soll er denn sonst sein und die Bremse ist fest getretten da es an dieser Stelle etwas bergab geht. Da ich es nur noch ein paar 100 Meter bis nach Hause habe mache ich die Klimaanlage schonmal aus und merke das sich genau in dem Moment als ich sie ausmache das Bremspedal noch ein kleines aber fühlbares Stück Richtung Boden tretten lässt. Was soll das denn? Was hat denn das Bremspdedal mit dem Ausschalten der Klimaanlage zu tun? Einbildung war das ganz bestimmt nicht.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Georg_g
27.06.2005, 16:09 Uhr

zu: Was hat Die Bremse mit der Klimaanlage zu tun?

Die Bremse hat mit der Klimaanlage eigentlich nichts zu tun, allerdings mit dem Motor, damit wiederum mit dem im Ansaugrohr herrschenden Unterdruck, und damit wiederum mit der Wirkung des Bremskraftverstärkers.

Mögliche Erklärung: Bei eingeschalteter Klimaanlage benötigt diese etwa 2-5 kW Motorleistung. Steht man an der Ampel ohne Gas zu geben, dann kann dadurch die Leerlaufdrehzahl absinken, vor allem bei älteren Fahrzeugen ohne LL-Drehzahl-Anhebung. Schaltet man die Anlage nun aus, wird die Leistung freigegeben, die Drehzahl steigt etwas an, der Unterdruck im Ansaugrohr, der den Bremskraftverstärker versorgt, steigt etwas an und das Bremspedal wird etwas "angezogen".

Den gleichen Effekt müsstest du dann allerdings auch haben, wenn du etwas Gas gibst anstatt die KA auszuschalten. Kannst du einen hörbaren oder am Drehzahlmesser ablesbaren Unterschied erkennen, wenn du die KA ein- oder ausschaltest? Und um welches Auto handelt es sich?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern kornflake_mit_milch
27.06.2005, 16:37 Uhr

zu: Was hat Die Bremse mit der Klimaanlage zu tun?

Hi,
danke erstmal für diese ausführliche Erklärung. Es handelt sich um einen 98er Astra(müsste das ältere F Modell sein). Ja man merkte wenn man die Klima ausmachte das sich die Drehzahl leicht änderte, kann mich jetzt nur nicht dran erinnern ob sie höher oder niedriger wurde, da kann ich morgen aber nochmal genau drauf achten.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern kornflake_mit_milch
28.06.2005, 16:05 Uhr

zu: Was hat Die Bremse mit der Klimaanlage zu tun?

So ich hab heute mal drauf geachtet, im Leerlauf beträgt die Drehzahl bei eingeschalteter Klima etwa 900, wenn ich die Klima ausmache geht ein paar Sekunden die Drehzahl auf etwa 800 runter. Einen Hörunterschied was den Motor angeht hab ich aber nicht bemerken können, ausser das man hört wie die Klima dann aus geht.
Gruss Thomas

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern kornflake_mit_milch
28.06.2005, 16:15 Uhr

zu: Was hat Die Bremse mit der Klimaanlage zu tun?

-lol- Naja kann passieren ;-)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Georg_g
28.06.2005, 16:36 Uhr

zu: Was hat Die Bremse mit der Klimaanlage zu tun?

im Leerlauf beträgt die Drehzahl bei eingeschalteter Klima etwa 900, wenn ich die Klima ausmache geht ein paar Sekunden die Drehzahl auf etwa 800 runter

Bist du ganz sicher, dass es nicht umgekehrt ist? Eigentlich müsste die Drehzahl beim Einschalten der KA absinken und beim Ausschalten wieder etwas ansteigen.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Reisschuessel
28.06.2005, 16:39 Uhr

zu: Was hat Die Bremse mit der Klimaanlage zu tun?

Moin,

bei der Reisschüssel konnte man beim Einschalten der A/C deutlich merken, daß der Motor im Leerlauf kurz in der Drehzahl zurückging und dann erst die Leerlaufdrehzahl nachgeregelt wurde. Das gleiche konnte man merken, wenn bei laufender A/C der Kältekompressor eingekuppelt wurde (das war wohl Thermostat-gesteuert). Allerdings hatte das auf die Bremse keine Auswirkung.

Beim Mondeo kann man es fast gar nicht merken, ob die A/C läuft, oder nicht. Das einzige, was sich ändert, ist daß der zweite Kühlerlüfter mitläuft und dementsprechende Geräusche macht. Die Motordrehzahl schwankt dabei bestenfalls unmerklich.

Interessant finde ich noch, daß beim Mondeo bei voller Beschleunigung die A/C kurzfristig abgschaltet wird, um alle Motorleistung in Vortrieb zu verwandeln...

Gruß - RS

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.09-016 / 3 Fehlerpunkte

Warum ist bereits der einmalige Konsum von Drogen (wie z.B. Haschisch, Heroin, Kokain) gefährlich?

Er kann

- zur Fahruntüchtigkeit führen

- einen mehrere Stunden dauernden Rausch hervorrufen

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-003 / 3 Fehlerpunkte

Was müssen Sie bei diesem Verkehrszeichen tun?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-003

Nur anhalten, wenn Querverkehr kommt

An der Haltlinie halten, wenn nötig an der Sichtlinie erneut anhalten und Vorfahrt gewähren

Wenn keine Haltlinie vorhanden ist, an der Sichtlinie anhalten

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.02-011-B / 3 Fehlerpunkte

Wie müssen Sie sich verhalten?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.1.02-011-B

Geschwindigkeit vermindern, bremsbereit bleiben und vorsichtig vorbeifahren

Nicht hupen, aber mir gleicher Geschwindigkeit weiterfahren, da die Kinder am linken Fahrbahnrand sind

Hupen und mit gleicher Geschwindigkeit weiterfahren