Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Führerschein (D)


 
(- Beitrag wird nicht angezeigt -)
 
Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern DaRealAd
18.05.2005, 01:28 Uhr

zu: Bestrafung wo nach?

In Deutschland dürfen Polizisten nur schätzen dass man nicht Schrittgeschwindigkeit fährt.
Wenn du mit 120 durch eine 30er Zone fährst, könnte man dich wegen der Geschwindigkeit ohne Messung nicht anzeigen. Höchstens eine allgemeine Owi "Fahren mit nicht angepasster Geschwindigkeit". Aber dass der Polizist sagt "das waren 100", sowas gibts hier nicht (in Österreich aber möglich).

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern durbanZA
18.05.2005, 10:42 Uhr

zu: Bestrafung wo nach?

Geschwindigkeitsverstöße müssen gemessen werden (Ausnahme: Verkehrsberuhigter Bereich). Dabei reicht ein Polizist als Zeuge. Als Messung wird auch das Hinterherfahren (oder sogar Vorausfahren) mit einem Polizeifahrzeug anerkannt.

Dem Polizisten steht es natürlich trotzdem frei, ist er der Meinung, ein Fahrzeug sei zu schnell, dieses anzuhalten und darauf aufmerksam zu machen.

Grundsätzlich treicht idR die Zeugenaussage eines Polizisten aus, um Verkehrsverstöße zu ahnden.

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 2.6.06-211 / 3 Fehlerpunkte

Was müssen Sie mit Ihrem LKW beim Durchfahren von engen Durchfahrten beachten?

Dass die Außenspiegel in der angegebenen Fahrzeugbreite berücksichtigt sind

Dass die Außenspiegel über die in den Fahrzeugpapieren angegebene Breite hinausragen

Dass Fahrzeugaufbauten bei unebener Fahrbahn schwanken

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.40-005 / 3 Fehlerpunkte

Sie sehen dieses Verkehrszeichen. Womit müssen Sie rechnen?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.40-005

Mit Gegenverkehr

Mit Vorrang des Gegenverkehrs

Mit Blendung durch den Gegenverkehr bei Nacht

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.07-008 / 3 Fehlerpunkte

Sie wollen aus einer Reihe parkender Fahrzeuge in den fließenden Verkehr einfahren. Hinter Ihnen parkt ein Lastzug. Wie beurteilen Sie diese Situation?

Das Einfahren ist hier ungefährlich, weil Sie sich im Schutz des hinter Ihnen stehenden Lastzugs befinden

Wegen der verdeckten Sicht können Sie herannahende Fahrzeuge erst recht spät sehen

Wegen der verdeckten Sicht können von hinten herannahende Fahrzeuge Ihr Fahrzeug erst spät sehen