Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

FAHRTIPPS Smalltalk :-)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Lizzard
17.09.2006, 00:04 Uhr

Nochmal zu "Unfall..." von Lisa98...

Ich kann dich schon sehr gut verstehen, warum du da so aufgebracht bist. Das einfach mit einen Satz "es gibt ja Versicherungen" so abzusegnen, kann ich auch net ganz nachvollziehen.
Bis man da sein Geld bekommt und sich eventuell erst dann wieder ein neues Auto leisten kann, dauert auch seine Zeit.

Gerade, wenn das auch noch durch eine "besoffene Tusse", die tagsüber mit ihren X5 unterwegs ist passiert.

Ich hab hier damals bei meinen Crash auch heftig Dampf abgelassen, also ist das schon ok so ;-)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern steinboeckin
17.09.2006, 00:27 Uhr

zu: Nochmal zu "Unfall..." von Lisa98...

»Heuschrecke(TM)«

Was bitte heisst das TM?
Gruß
steinboeckin

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Lizzard
17.09.2006, 00:32 Uhr

zu: Nochmal zu "Unfall..." von Lisa98...

>>>Das ist schön, nur leider ist das eine Eigenschaft, die einem Autofahrer fremd sein sollte.<<<

Stimmt! Dafür hinterher das Angestaute umso mehr ablassen, wie zum Beispiel hier im Forum.

>>>Wofür gibt es Versicherungen - ich meine, wozu gibt es Leihwagen, die von dieser bezahlt werden?<<<

Das ist heute auch nicht mehr so einfach. Bis die begreifen, dass sie zahlen müssen, hast du meist schon dein neues Auto.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Ute
25.07.2007, 21:40 Uhr

zu: Nochmal zu "Unfall..." von Lisa98...

" steinboeckin 17.09.06, 00:27 Uhr

zu: Nochmal zu "Unfall..." von Lisa98...

»Heuschrecke(TM)«

Was bitte heisst das TM?
Gruß
steinboeckin"


@steinboeckin

Entweder er hat im Eifer des Gefechts Deine Frage übersehen, oder er ist gar nicht DIE Heuschrecke, die wir kennen. Nur das werden wir nicht wirklich rausfinden - LEIDER!

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Ute
25.07.2007, 21:40 Uhr

zu: Nochmal zu "Unfall..." von Lisa98...

@Lizzard,

Du schreibst, du kannst gut verstehen, warum Lisa so aufgebracht ist. Ja, bezüglich des Autos wäre ich an ihrer Stelle auch sauer. Aber was gibt ihr das Recht so etwas in den Raum zu stellen:

„Meine Frage jetzt, die war glaub ich nicht mehr ganz nüchtern, was kriegt die jetzt?!
Hab schon gesucht, bin aber nicht allzu geübt im Umgang mit dem zuordnen von Paragraphen.“

Hätte sie gefragt: „Was kann ICH tun ...?“ Wäre das etwas anderes, Aber eine dritte Person ohne Beweise hier beleidigen, das geht wohl doch ein bißchen zu weit. Genauso gut könnten wir fragen, wenn sie sah, das Gegenverkehr war (außer ihr noch ein anderes Fahrzeug) das nicht an die Seite fuhr und der „Tussi“ die Vorfahrt gewährte, die sie eigentlich hatte, warum hat sie sich nicht mit diesem auseinandergesetzt?
Manchmal kann man durch so eine Situation hektisch und unsicher werden. Dann macht man gerade das falscheste, was man überhaupt tun kann.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Lizzard
17.09.2006, 12:06 Uhr

zu: Nochmal zu "Unfall..." von Lisa98...

>>>Manchmal kann man durch so eine Situation hektisch und unsicher werden. Dann macht man gerade das falscheste, was man überhaupt tun kann. <<<

Ja und wo is das Problem? Bekommt die "Tussi" das hier im Forum mit? Nein...
Am Unfallort weiß denk ich jeder wie man sich verhalten sollte.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Ute
25.07.2007, 21:40 Uhr

zu: Nochmal zu "Unfall..." von Lisa98...

@Lizzard
Ich wollte mit meiner Darstellung auch nicht das Verhalten der "Tussi" entschuldigen, die wie Du schon richtig schreibst sie dies ja gar nicht mitbekommt, sondern verdeutlichen, dass wenn man sich in einer Gefahrensituation befindet, trotz Wissen etwas falsch machen kann.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern zink
17.09.2006, 18:24 Uhr

zu: Nochmal zu "Unfall..." von Lisa98...

>Was bitte heisst das TM?
>Gruß
>steinboeckin"

Ich vermute mal, "Trademark"

MfG,
zink

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Lothar
18.09.2006, 11:29 Uhr

zu: Nochmal zu "Unfall..." von Lisa98...

Vielleicht könnte Herr Heuschrecke(TM) seine Unterschrift mal auf ein übliches Maß im Schriftgrad verkleinern. Bei meinem Browser (Firefox) läuft sonst das Forum nach rechts aus dem Fenster und ist nur noch mit Scrollen lesbar.
Danke
Lothar

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern steffif
18.09.2006, 13:00 Uhr

zu: Nochmal zu "Unfall..." von Lisa98...

das wollte ich auch schon sagen!!!

Danke Lothar...

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern steinboeckin
18.09.2006, 22:36 Uhr

zu: Nochmal zu "Unfall..." von Lisa98...

Hallo,
danke, zink, für die Aufklärung.
Wieso macht Heuschrecke denn jetzt in copyright? Weisst du etwas Näheres, Ute?

Gruß
steinboeckin

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Ute
25.07.2007, 21:40 Uhr

zu: Nochmal zu "Unfall..." von Lisa98...

@steinboeckin
Woher sollte ich da etwas näheres wissen, steinboeckin? Ich fand es nur eigenartig, dass er Deine Frage nicht beantwortet hat. Sonst gibt er doch überall seinen Senf dazu. Mich hat es nämlich auch interessiert, was "TM" heißt. aber nun hat uns ja Zink aufgeklärt.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern steinboeckin
19.09.2006, 10:03 Uhr

zu: Nochmal zu "Unfall..." von Lisa98...

Na ja, er wird schon wieder aus den weiten Welten des Internet-Universums auftauchen.

Ich hab' nämlich eine Frage:
Beim Multipla Bipower hat mein Neffe nach dem Tanken vergessen den Metalldeckel wieder draufzuschrauben. Der ist jetzt natürlich futsch. Er sagt, es sähe nicht so aus, als wenn da explosionsmässig etwas passieren könne, weil's noch einen zweiten Verschluss gäbe.
Ich selbst, weiss nicht, wie das Teil konstruiert ist. Ich stelle mir das so wie bei meinem Wagen vor, der hat auch zwei bzw. drei Verschlüssse:
1. äusserer Tankverschluss -nur mit Zündschlüsssel zu öffnen.
2. Drehverschluss mit so 'nem Einrastmechanismus.
3. Metalldeckelchen. Sieht aus, als ob da 'ne Feder vorgeklemmt ist, die ich beim Tanken mit dem Einfüllstutzen wegdrücke.
Wenn nun ein Deckel fehlt, kann nichts passieren , oder?

fragt
steinböckin

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Lizzard
19.09.2006, 11:39 Uhr

zu: Nochmal zu "Unfall..." von Lisa98...

>>>Wenn nun ein Deckel fehlt, kann nichts passieren , oder?<<<

Also jedes Auto hat normal einen Tankdeckel und einen TankSTUTZEN. Wenn der Tankstutzen noch drin ist und den Tank verschließt, passiert rein gar nichts.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern steinboeckin
19.09.2006, 12:00 Uhr

zu: Nochmal zu "Unfall..." von Lisa98...

Hallo Lizzard,
danke für die Antwort.

Ich nehme mal an, du meinst mit TankSTUTZEN, die metallene Einfüllöffnung. Da sitzt bei meinem Wagen das Metalldeckelchen, dass die Öffnung automatisch wieder verschliesst, wenn ich den Zapfhahn wieder 'rausziehe. Das ist aber doch dann nicht luftdicht abgeschlossen?
Ich habe mir nur Gedanken gemacht, weil der Neffe ja Gas -und nicht Benzin- tankt.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Lizzard
19.09.2006, 12:26 Uhr

zu: Nochmal zu "Unfall..." von Lisa98...

>>>Ich habe mir nur Gedanken gemacht, weil der Neffe ja Gas -und nicht Benzin- tankt.<<<

Bei Gas gibt es nur noch ein Ventil, das mit einer Abdeckkappe geschützt wird.
Daneben befindet sich der Tankstutzen, siehe Bild...

http://www.langzeittest.de/volvo-v70/intern/grafik
/se-tankstutzen-gas.jpg

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern rijx45
22.09.2006, 22:09 Uhr

zu: Nochmal zu "Unfall..." von Lisa98...

huhu!
die schwarze schutzkappe bei dem erdgaseinfüllstutzen hat nur die aufgabe, den stutzen vor verunreinigungen zu schützen...erneuert ihn bei gelegenheit und denn passt des schon
gruss
karsten

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern steinboeckin
23.09.2006, 07:38 Uhr

zu: Nochmal zu "Unfall..." von Lisa98...

Hallo,
danke an alle Antwortposter.
Gruß
steinboeckin

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.19-007 / 3 Fehlerpunkte

An der Einfahrt in ein Industriegebiet steht das Andreaskreuz mit dem Zusatzschild "Industriegebiet, Schienenfahrzeuge haben Vorrang". Was haben Sie zu beachten?

Kraftfahrzeuge haben an Bahnübergängen ohne Andreaskreuz Vorrang

An Bahnübergänge nur mit mäßiger Geschwindigkeit heranfahren

Schienenfahrzeuge haben an allen Bahnübergängen Vorrang

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.02-020-B / 3 Fehlerpunkte

Die Straßenbahn ist an der Haltestelle gerade zum Stehen gekommen. Unter welchen Voraussetzungen dürfen Sie mit Schrittgeschwindigkeit vorbeifahren?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.1.02-020-B

Wenn ein- oder aussteigende Fahrgäste nicht behindert werden

Wenn Sie die Fahrgäste mit der Hupe gewarnt haben und diese daraufhin stehen bleiben

Wenn eine Gefährdung ein- oder aussteigender Fahrgäste ausgeschlossen ist

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.02-011-B / 3 Fehlerpunkte

Wie müssen Sie sich verhalten?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.1.02-011-B

Geschwindigkeit vermindern, bremsbereit bleiben und vorsichtig vorbeifahren

Hupen und mit gleicher Geschwindigkeit weiterfahren

Nicht hupen, aber mir gleicher Geschwindigkeit weiterfahren, da die Kinder am linken Fahrbahnrand sind