Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Führerschein (D)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Spitty
09.12.2005, 13:57 Uhr

Anforderungen an das Sehvermögen?!

Hi,
Also ich will demnächst den Führerschein (B) machen. Dazu muss man ja den Sehtest bestehen. So im Alltag habe ich mit dem Sehen keine Probleme, mir ist jedoch aufgefallen, dass andere Leute besser sehen als ich.
Hab mich jetzt mal über die Anforderungen informiert: "Der Sehtest (§ 12 Abs. 2) ist bestanden, wenn die zentrale Tagessehschärfe mit oder ohne Sehhilfen mindestens beträgt: 0,7/0,7."
Was bedeuzten diese 0.7? Bedeutet das 70% Sehschärfe, oder irgend was anderes?

Ich hab mal sone Sehtafel (Snellen-Index) im Internet gefunden (http://www.mdsupport.org/snellen.html).
Bei dem errechneten Abstand kann ich mit dem rechten Auge die sechste Zeile noch lesen (PNTUHX), mit dem linken aber nur die vierte (TXUD). Was bedeuten die Zahlen unter den Zeilen? Bestehe ich so den Sehtest?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern steffif
09.12.2005, 14:02 Uhr

zu: Anforderungen an das Sehvermögen?!

dieser Test den du machen musst, ist ganz einfach! Wir können auch nicht deine Augen einschätzen! Er ist auf jeden Fall zu schaffen. Und wenn nicht, dann musst du halt ne brille zum autofahren tragen - wäre das sooo schlimm?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern xgoedex
09.12.2005, 14:08 Uhr

zu: Anforderungen an das Sehvermögen?!

Geh doch einfach mal zum Optiker und laß deine Sehstärke prüfen. Das machen die, soweit ich weiß, kostenlos. Dann haben die da ein paar einfache Gestelle mit versch. Stärken vorbereitet, die man mal zum Probegucken aufsetzen kann. Das kann schon ein ziemliches Aha-Erlebnis sein, wenn man plötzlich die Gesichter der Leute auf der anderen Straßenseite erkennen kann.
Mach das mal!
Auch wenn du nur eine ganz schwache Stärke brauchst... bei Autofahrten im Dunkeln macht sich das mehr als bezahlt.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Spitty
09.12.2005, 14:14 Uhr

zu: Anforderungen an das Sehvermögen?!

"dann musst du halt ne brille zum autofahren tragen - wäre das sooo schlimm?"
Ne das wäre nicht so schlimm, aber bis man bei nem Augenarzt mal nen Termin bekommt, dass dauert, und ich will halt jetzt gerne den Führerschein machen, und deshalb wärs mir lieber, wenn ich den Sehtest bestehen würde. Dann kann ich zumindest anfangen, und falls ich im Dunkeln oder so Probleme habe mich immer noch um eine Brille kümmern.

Kann mir niemand erklären, wie diese Snellen-Tafel funktioniert?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Spitty
09.12.2005, 15:45 Uhr

zu: Anforderungen an das Sehvermögen?!

Ah, ich glaub ich hab das mit dem Snellen jetzt v erstanden. Die Tafel die ich im Internet gefunden habe ist schon in Metern. Die kleinen Zahlen unter den Zeilen geben dann wohl an, aus welcher Entfernung ein normales Auge die Zeile noch lesen kann. Ich kann aus sechs Metern Entfernung noch die Zeile mit der 6 lesen (mit beiden Augen). Das hiese also Snellen-Index 6/6 (bzw 20/20), also 100% Sehschärfe. Mit dem linken Auge kann ich aus sechs Metern allerdings nur die Zeile lesen, die man normal aus zwölf Metern noch sehen kann. also 6/12. laut Wikipedia entspricht dies einer Sehschärfe von 85%

Also:
Rechts: 6/6, 100%
Links: 6/12, 85%

Reicht das jetzt aus um den Sehtest zu bestehen? Bedeuten die "0,7" aus dem Gesetz 70% oder vllt Snellen-Index 0,7 (~6/9)?
Werden beim Sehtest die Augen einzeln geprüft?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Viviane
09.12.2005, 16:54 Uhr

zu: Anforderungen an das Sehvermögen?!

wieso musste ich dann schon mit -0,5 ne brille tragen zum fahren

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Spitty
09.12.2005, 17:12 Uhr

zu: Anforderungen an das Sehvermögen?!

@woot
Ich glaube kaum, dass die 0,7 Dioptrie sind. 1. Würde dann wohl auch dpt dabeistehen, 2. Ist Dioptrie keine Eigenschaft des Auges und 3. steht da "mindestens 0,7".

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern ChilliPalmer
09.12.2005, 19:03 Uhr

zu: Anforderungen an das Sehvermögen?!

zu so einem test am bildschirm da halt ich nichts von, allein schon wenn der bildschirm flimmert oder sonst was !

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern trexer
10.12.2005, 12:50 Uhr

zu: Anforderungen an das Sehvermögen?!

Also zwei Sachen stehen hier noch Falsch im Raum:
1) Es kann schon sein das ein Sehtest bei dem ein oderen anderen Optiker kostenlos ist, aber die Bestätigung fürs Straßenverkehrsamt (damit man den Führerschein bekommt) kostet eigentlich Geld. Aber ist ja eigentlich egal, der Optiker wird das schon sagen, geh einfach hin!
2) Also das man den Sehtest für den Führerschein mit jedem Auge einzelnd machen muss kann ich nicht bestätigen. Das ist nämlich auch von Optiker zu Optiker unterschiedlich. Bei uns stellt der eine (da wo ich war   ) das aus nachdem man mit beiden Augen die Zeilen vorgelesen hat. (war letztens beim Augenarzt und hab 125% Sehkraft aug beiden Augen, das nur für die Leute die sagen der Test wäre zur eigenenen Sicherheit...)

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.5.01-109 / 3 Fehlerpunkte

Welche Fahrweise führt zu hohem Kraftstoffverbrauch?

Rasantes Anfahren und unnötiges Beschleunigen

Fahren mit hoher Geschwindigkeit

Volles Ausfahren aller Gänge

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.07-102 / 3 Fehlerpunkte

Auf einer Fahrbahn mit mehreren Fahrstreifen für eine Richtung endet ein Fahrstreifen. Wie haben sich die Fahrer auf dem durchgehenden Fahrstreifen zu verhalten?

Den am Weiterfahren gehinderten Fahrzeugen den Übergang nach dem Reißverschlussverfahren ermöglichen

An den wartenden Fahrzeugen vorbeifahren, notfalls Warnzeichen geben

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.26-104 / 3 Fehlerpunkte

Sie sind ein einem Verkehrsstau und müssen warten; vor Ihnen befindet sich ein Fußgängerüberweg. Wie verhalten Sie sich?

Aufschließen und auf dem Überweg warten, wenn keine Fußgänger zu sehen sind

Überweg frei lassen

Aufschließen und auf dem Überweg warten, um den Stau zu verkürzen